Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Wüstenluft schnuppern

Marokko > Marrakesch

3 Tage/2 Nächte – ab/bis Marrakesch
täglich als Privatrundreise, Mindestens 2 Personen

Ein abwechslungsreicher Kurztrip in die Wüste. Sie erleben ein landschaftlich facettenreiches Marokko, überqueren den Hohen Atlas, bestaunen Lehmdörfer, Täler und Schluchten und beobachten die Sterne bei der Übernachtung in der Wüste. Ein eindrückliches Erlebnis!

ab CHF 570.- pro Person

3 Tage/2 Nächte – ab/bis Marrakesch

täglich als Privatrundreise, Mindestens 2 Personen

Inbegriffen

  • 1 Übernachtung im Hotel
  • 1 Übernachtung im Zeltcamp
  • Vollpension
  • Transport im klimatisierten Geländewagen
  • Französisch sprechender Fahrer
  • Kamelritt

Highlights

  1. Drâa-Tal
  2. Kamelritt durch die Palmengärten
  3. Zeltübernachtung in der Wüste

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Marrakesch–Ait Ben Haddou–Mhamid

Der Weg führt über den Hohen Atlas nach Ait Ben Haddou, dem bekannten Lehmdorf, welches auf der Weltkulturgüterliste der UNESCO steht. Besichtigung und Mittagessen. Weiter geht es über die ehemalige Garnisonstadt Ouarzazate, heute vor allem durch die Filmindustrie und durch das Saghro-Gebirge bekannt, über den Tizi n'Tinififft, einer herrlichen Landschaft mit tiefen Schluchten. Ab Agdz Fahrt entlang dem Fluss des Draa-Tal, welcher mit Millionen von Dattelpalmen und blühenden Oleanderbäumen gesäumt ist. Vorbei an Zagora bis an den Rand der Wüste nach Oulad Driss bei Mhamid.

2: Mhamid–Chegaga

Nach einem gemütlichen Frühstück steht ein Kamelritt durch die Palmengärten zu einem alten, noch intakten Berberdorf auf dem Programm. Nach einem Tee in einer nahe liegenden Kasbah geht es zurück ins Hotel zum Mittagessen. Danach Fahrt mit dem Geländewagen durch die Wüste zum Camp am Fusse der grossen Dünen von Chegaga. Rechtzeitige Ankunft, um von einer Düne aus den traumhaften Sonnenuntergang zu geniessen. Nachtessen. Am Lager erleben Sie das Trommeln und den Gesang der Berberleute.

3: Chegaga–Foum Zguide–Tazenakht–Marrakesch

Die heutige Strecke führt über den topfebenen, ausgetrockneten Iriki-See, vorbei an charakteristischen, vom Wind erodierten Hügeln, die wie verloren in der Ebene stehen, bis nach Foum Zguid, wo nach der Piste wieder auf die Teerstrasse gewechselt wird. Mittagessen und Weiterfahrt über Tazenakht, einer vor allem für ihre charakteristisch gefärbten, geknüpften Teppiche bekannte Berberstadt, zurück nach Marrakesch.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch