Kasbah Toubkal

Marokko > Atlas

ab CHF 248.- pro Person
für 2 Nächte, Frühstück
18 Zimmer, Suiten und Berbersalons.

Die Szenerie rund um die Kasbah ist so eindrücklich, dass US-Regisseur Martin Scorsese dieses aussergewöhnliche Berghaus für seinen Film über den Dalai Lama (Kundun) in ein tibetanisches Kloster verwandelte. Inzwischen wurde die von Briten geführte Kasbah zu einem Vorzeigeprojekt für sozialverträglichen Tourismus (5% des Erlöses gehen an lokale Entwicklungsprojekte).

Hotelbeschrieb und Lageplan

Lage

Auf über 1800 m Höhe und mit fantastischem Ausblick auf die umliegenden 4000er thront die frühere Residenz eines Stammesführers über der Bergoase Imlil.

Charakter

Die Szenerie rund um die Kasbah ist so eindrücklich, dass US-Regisseur Martin Scorsese dieses aussergewöhnliche Berghaus für seinen Film über den Dalai Lama (Kundun) in ein tibetanisches Kloster verwandelte. Inzwischen wurde die von Briten geführte Kasbah zu einem Vorzeigeprojekt für sozialverträglichen Tourismus (5% des Erlöses gehen an lokale Entwicklungsprojekte).

Infrastruktur

Die Kasbah verfügt über Réception, einem hübsch dekorierten Frühstückssalon, Restaurant (kein Alkohol), Dachterrasse mit wundervollem Ausblick auf die Berge.

Unterkunft

Alle Unterkünfte sind mit viel Liebe und gutem Geschmack eingerichtet mit Dusche/WC, Heizung. Standard-Zimmer mit Dusche und Zugang zur Terrasse. Superior-Zimmer mit kleinem Balkon oder Terrasse. Deluxe-Zimmer mit Badewanne, Balkon oder Terrasse. Junior Suite (Duplex) mit Berbersalon und Terrasse. Appartement Suite (110 m2) mit Einbauküche, Terrasse und Blick auf die Berge. Berbersalons (Mehrbettzimmer, Etagendusche) mit marokkanischen Sofas.

Sport und Wellness gegen Gebühr

2 Hamams.

Unterhaltung / Aktivitäten

Geführte Ausflüge und Wanderungen.

Gut zu wissen
  • Anreise: Strasse bis Imlil. Ab Imlil 15 Min. Maultiertransfer.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch