Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft

    Fahrradabenteuer im Baltikum

    Litauen (Litauen, Estland, Lettland) > Vilnius

    9 Tage/8 Nächte – ab Vilnius bis Tallinn
    an ausgewählten Daten als Gruppenreise (mindestens 10/maximal 16 Personen)

    Entspannt und doch erlebnisreich – Eine Reise mit dem Fahrrad durch das Baltikum lohnt sich auf jeden Fall. Keine hohen Berge erschweren das Vorankommen, auf den kleinen Strassen entlang von naturbelassenen Küsten und durch wunderschöne Nationalparks ist der Weg das Ziel. Daneben bleibt aber auch genügend Zeit, die mittelalterlichen Städte, feudalen Schlösser und malerischen Fischerdörfer zu durchstreifen.

    ab CHF 1516.- pro Person

    9 Tage/8 Nächte – ab Vilnius bis Tallinn

    an ausgewählten Daten als Gruppenreise (mindestens 10/maximal 16 Personen)

    Englisch

    Inbegriffen

    • 8 Übernachtungen in komfortablen Unterkünften, Frühstück
    • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
    • Englisch sprechende Reiseleitung

    Highlights

    1. Drei baltische Hauptstädte
    2. Wasserburg Trakai
    3. Kurische Nehrung
    4. Badeort Jurmala
    5. Nationalpark Lahemaa

    Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

    Reiseprogramm nach Tagen

    1: Vilnius

    Anreise nach Vilnius und freie Zeit. Unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch die zum UNESCO Weltkulturebe gehörende Altstadt mit ihrer barocken Architektur. Am Abend treffen Sie Ihre Reiseleitung zum Begrüssungstreffen.

    2: Wasserburg Trakai (Rad: 13 km, Bus: 60 km)

    Am Morgen fahren Sie mit dem Bus, vorbei an Wäldern, Seen und Flüssen, zum historischen Trakai Nationalpark. Nach Ankunft besichten Sie die Burg auf der gleichnamigen Insel, welche im 14. und 15. Jahrhunder eine wichtige Rolle im Grossherzogtum Litauen spielte. Danach übernehmen Sie Ihr Fahrrad und unternehmen eine erste Ausfahrt in der wunderschönen Region. Gegen Abend Rückfahrt nach Vilnius.

    3: Vilnius–Klaipeda (Rad: 40 km, Bus: 340 km)

    Der Tag beginnt mit der rund 5-stündigen Busfahrt in Richtung Ostsee zum Dorf Kintai. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit dem Fahrrad bis zum Kap Vente und besuchen den Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert. Das Gebiet ist bekannt für seine reiche Vogelwelt. Die Fahrradtour geht danach zurück nach Kintai und weiter durch die Fischerdörfer Priekule und Srumai nach Dreverna, wo die Tour endet. Mit dem Bus fahren Sie weiter nach Klaipeda, dem Tor Litauens zur Ostsee.

    4: Kurische Nehrung (Rad: 40 km)

    Der heutige Tag steht im Zeichen des Nationalpark Kurische Nehrung (UNESCO Weltkulturerbe). Mit dem Bus geht es zuerst an Naturschönheiten vorbei bis Nida, wo Sie auf das Fahrrad umsteigen. Die Tour führt Sie durch die faszinierende Landschaft dieses Naturparadieses. Sie können riesige Sanddünen, weisse Sandstrände und hunderjährige Kiefernwälder bestaunen. Am Nachmittag haben Sie die Wahl die Rückfahrt zum Hotel mit dem Fahrrad oder mit dem Bus zu machen.

    5: Klaipeda–Riga (Rad: 37 km, Bus: 300 km)

    Nach einer kurzen Busfahrt fahren Sie mit dem Fahrrad der Küste entlang, durch den Girulia Wald zum beliebten Sommerferienort Palanga. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie das Fischerdorf Karkle. Vor dem Mittagessen erkunden Sie den Botanischen Garten von Palanga und das grösste Bersteinmuseum des Baltikums. Am Nachmittag geht es weiter nach Sventoji wo die heutige Fahrradtour endet. Der Bus bringt Sie danach nach Riga, der Hauptstadt Lettlands.

    6: Jurmala (Rad: 12 km, Bus: 50 km)

    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Jurmala, einer der grössten Ferienorte im Baltikum. Der 32 kmlange,  weisse Sandstrand wird gesäumt von Pinienwäldern und alten hölzernen Sommerhäusern. Sie erkunden die Stadt und die Umgebung mit dem Fahrrad und können auch freie Zeit geniessen. Für die Rückfahrt nach Riga haben Sie die Wahl, die Strecke mit dem Fahrrad (25 km) zurückzulegen oder mit dem Bus zurückzukehren.

    7: Jurmala–Lahemaa Nationalpark (Rad: 41 km, Bus: 430 km)

    Nach einer 6-stündigen Fahrt erreichen Sie den Lahemaa Nationalpark. Der Park ist eine interessante Mischung aus Küstenklippen, dichtem Wald, 7000 Jahre alten Mooren, Herrenhäuser aus dem 18. Jahrhundert, Fischerdörfern und zahlreichen Seen und Flüssen. Nach der Ankunft im Hotel unternehmen Sie eine erste Fahrradtour um den Park zu erkunden.

    8: Lahemaa Nationalpark–Tallinn (Rad: 37 km, Bus: 70 km)

    Nach dem Frühstück geniessen Sie die gewaltigen Naturschönheiten des Nationalparks mit dem Fahrrad. Der Park wurde 1971 gegründet und war der erste Nationalpark Estlands. Zwei Drittel der Fläche ist von Wald bedeckt. Der Park ist die Heimat von Elchen, Wildschweinen, Braunbären, Luchsen, Füchsen und Bibern. Nach der Fahrradtour Busfahrt nach Tallinn, wo Sie einen freien Nachmittag geniessen. Erkunden Sie die Mittelalterliche Stadt, trinken Sie einen Kaffee in einem der Strassencafes oder durchstreifen Sie die vielen kleinen Läden mit vielen schönen Erinnerungsstücken.

    9: Tallinn

    Rückreise und individuelle Verlängerung.

    Reiseangaben

    Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch