Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Komfort

Wanderreise entlang der Bernsteinstrasse

Lettland (Estland, Lettland, Litauen) > Riga

10 Tage/9 Nächte – ab/bis Riga
an ausgewählten Daten als Gruppenreise (mindestens 5/maximal 15 Personen)

Weite Landschaften mit Wäldern und Seen ohne anstrengende Auf- und Abstiege. Lernen Sie Lettland und Litauen auf entschleunigte Art und Weise kennen. Die Begegnungen mit der gastfreundlichen Bevölkerung und die Wanderungen auf Naturpfaden werden Sie begeistern.

10 Tage/9 Nächte – ab/bis Riga

an ausgewählten Daten als Gruppenreise (mindestens 5/maximal 15 Personen)

Deutsch

Inbegriffen

  • 9 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften, Frühstück
  • 2x Nachtessen
  • 6x leichte bis mittlere, geführte Wanderungen
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Highlights

  1. Riga
  2. Aukstaitija-Nationalpark
  3. Vilnius
  4. Besuch der Bernsteingalerie in Nida
  5. Sanddünen der Kurischen Nehrung
  6. Badeort Palanga

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Riga

Individuelle Anreise in die lettische Hauptstadt Riga. Je nach Ankunftszeit unternehmen Sie einen entspannten Spaziergang oder geniessen das Flair der Stadt in einem der vielen Cafés. Am Abend treffen Sie Ihre Reiseleitung und die anderen Teilnehmer. Von der Reiseleitung erhalten Sie zusätzliche Informationen zum Programm. Übernachtung in Riga.

2: Riga–Marciena

Starten Sie den Tag mit einem Streifzug durch Riga. Die Stadt wurde von Bremer Kaufleuten gegründet und viele Baustile vereinen sich in ihrem Stadtbild. Berühmt ist sie vor allem für ihre zahlreichen Jugendstilbauten, die Riga zu einer der schönsten Ortschaften des Baltikums machen. Ein Besuch des Bauernmarktes mit seinen riesigen Markthallen lohnt sich auf jeden Fall. Anschliessend Fahrt Richtung Marciena. Unterwegs unternehmen Sie eine erste Wanderung im Gauja-Nationalpark, dem ältesten Nationalpark Lettlands. Übernachtung in einem gemütlichen Herrenhaus in Marciena.

3: Marciena–Aukstaitija-Nationalpark

Die heutige Tagesetappe führt Sie durch Ost-Lettland über die Landesgrenzen nach Litauen. Im malerischen Aukstaitija-Nationalpark unternehmen Sie eine schöne Wanderung. Er umfasst das litauische «Bergland» mit zahlreichen Seen, ausgedehnten Wäldern und Mooren. Hier leben Hirsche, Luchse, Elche, Wildschweine und Wölfe. Halten Sie die Augen auf, um mit etwas Glück eines dieser Tiere zu erspähen. Nachtessen und Übernachtung auf einem typisch litauischen Gutshof.

4: Aukstaitija-Nationalpark–Vilnius

Das gotische Vilnius ist eines der Highlights dieser Reise. Die vom Barock, der Gotik und der Renaissance geprägte Altstadt wurde  1994 zum UNESO-Weltkulturerbe ernannt. Bewundern Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und beobachten Sie den Alltag in der litauischen Hauptstadt. Der Besuch in einer traditionsreiche Leinenmanufaktur mit den 100 Jahre alten Webstühlen rundet Ihren Besuch ab. Zwei Übernachtungen in Vilnius.

5: Vilnius

Heute geniessen Sie einen Ausflug nach Kernave, der ersten historischen Hauptstadt Litauens. Anschliessend wandern Sie im malerischen Regionalpark Neris dem Flussufer entlang.

6: Vilnius–Jurbarkas

Vormittags Fahrt in die mittelalterliche Stadt Trakai, die für ihre Wasserburg berühmt ist. Weiter steht eine schöne Wanderung im historischen Nationalpark Trakai auf dem Programm. Freuen Sie sich auf das heutige Etappenziel, Sie werden begeistert sein. Abendessen und Übernachtung in einer ehemaligen Wassermühle im Raum Jurbarkas.

7: Jurbarkas–Klaipeda

Leichte Wanderung im Regionalpark Rambynas mit dem heidnischen Kultberg Rambynas und der Weissstorch-Kolonie. Besichtigung der Vogelbergungsstation an der «Windenburger Ecke». Abendlicher Stadtrundgang durch Klaipeda. Zwei Übernachtungen in Klaipeda.

8: Klaipeda

Fährüberfahrt zur Kurischen Nehrung und Besuch der Bernsteingalerie im idyllischen Fischerdorf Nida. Anschliessend wandern Sie zu den grössten Sanddünen Europas und können den Blick über die Ostsee schweifen lassen. Freier Nachmittag. Wie wäre es mit einer Fahrrad- oder Kajaktour? Rückfahrt und Übernachtung in Klaipeda.

9: Klaipeda–Riga

Fahrt nach Riga, unterwegs Halt in Palanga, dem grössten Badeort Litauens, und am Berg der Kreuze in Silauliai, einer ehemaligen Pilgerstädte mit Tausenden Kreuzen in allen erdenkbaren Grössen. Übernachtung in Riga. Geniessen Sie den letzten Abend in der schönen Altstadt von Riga.

10: Riga

Fahrt zum Flughafen von Riga oder individuelle Weiterreise.

Gut zu wissen
  • Bei weniger als 7 Teilnehmer wird die Tour von einem Driver-Guide geführt.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch