Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Komfort

Der Bund Leserreise Kolumbien - Gold, Smaragde und Piraten

Kolumbien > Bogota

16 Tage/14 Nächte – ab/bis Zürich
20. Oktober– 04. November 2019

Tauchen Sie ein in ein Reiseland mit seinen zahlreichen spektakulären Naturschönheiten. Erfahren Sie mehr über die Vergangenheit Kolumbiens - der Piraterie, dem Gold- und Smaragd-Reichtum.

16 Tage/14 Nächte – ab/bis Zürich

20. Oktober– 04. November 2019

Deutsch

Inbegriffen

  • Linienflug mit KLM o. ä. ab Zürich via Amsterdam nach Bogotá und zurück ab Cartagena via Amsterdam nach Zürich in Economy Class
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag CHF 380
  • Sämtliche Inlandflüge in Economy Class
  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück, 9x Mittagessen, 5x Abendessen
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Begleitung durch Nancy Girón

Highlights

  1. Metropole Bogotá
  2. Bezaubernde Kaffeezone
  3. Modernes Medellin
  4. Tayrona-Nationalpark
  5. Kolonialstadt Cartagena
  6. Begleitung durch Nancy Girón

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Zürich – Amsterdam – Bogotá

Linienflug ab Zürich via Amsterdam nach Bogotá. Nach der Ankunft in Bogotá begrüsst Sie Ihre Reiseleitung Nancy Girón am Flughafen. Anschliessender Transfer zum Hotel. (A)

2: Bogotá

Vormittags unternehmen Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt durch die kolumbianische Hauptstadt. Unter anderem besichtigen Sie eine Smaragdwerkstatt, den Plaza de Bolívar und die umliegenden Regierungsgebäude, die koloniale Altstadt La Candelaria, die eindrucksvollen Kirchen Iglesia de San Francisco und Iglesia de la Orden Tercera. Abschliessend bringt Sie die Seilbahn auf den Berg Monserrate um das spektakuläre Panorama auf Bogotá und die Savanne zu geniessen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (FM)

3: Bogotá – Villa de Leyva

Am frühen Morgen Fahrt von Bogotá in nördliche Richtung. Unterwegs halten Sie in Zipaquirá und besichtigen die Salzkathedrale. Weiterfahrt nach Villa de Leyva. Sie passieren Chiquinquirá, einer der bekanntesten Wahlfahrtsorte Kolumbiens, sowie die Stadt Ráquira, welche bekannt für seine bunten Häuser und Töpfereikunst ist. Angekommen in Villa de Leyva, eines der schönsten und besterhaltensten Kolonialdörfer Südamerikas, erwartet Sie ein erster Rundgang. (FM)

4: Villa de Leyva – Bogotá

Nach dem Frühstück Fahrt zum „Casa Terracota“, eines aus gebranntem Ton errichtetes Haus. Anschliessend besuchen Sie das Dominikanerkloster Convento del Santo Ecce Homo aus dem 17. Jahrhundert und ein Fossil, das wahrscheinlich schon über 150 Millionen Jahre alt ist. Beim „El Infiernito“ lernen Sie das astronomische Zentrum der Chibcha, einem ehemalig indigenem Volk, kennen. Sie erfahren zum Beispiel wie die Chibchas die Trocken- und Regenzeiten voraussagen konnten. Danach Rückfahrt nach Bogotá mit kurzem Stopp an einem der wichtigsten Nationaldenkmäler Kolumbiens, die Puente de Boyacá. Auf dieser Brücke hat Simón Bolivár die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer gewonnen. (FM)

5: Bogotá – Kaffeezone

Flug von Bogotá in die Kaffeezone. Nach Ankunft Transfer ins Hotel. Am Nachmittag können Sie zwischen zwei Aktivitäten wählen. Nehmen Sie an einem authentischen Kochkurs teil oder rauschen Sie auf den bekannten Zip Lines durch die Baumwipfel. (FM)

6: Kaffeezone

Auf einer echten Kaffee-Finca lernen Sie die spannenden Details zum Kaffeeanbau und der Verarbeitung kennen. Danach geniessen Sie einen Spaziergang durch den botanischen Garten und das Schmetterlingshaus. (FM)

7: Kaffeezone

Heute steht ein Ausflug in das Cocora-Tal auf dem Programm. Hier wächst der Nationalbaum der Kolumbianer, die Quindio-Wachspalme, die mehr als 60 m hoch wird. Erfreuen Sie sich zu Fuss oder auf dem Pferd an der traumhaften Landschaft. Weiter erleben Sie das rege Treiben in dem malerischen Örtchen Salento. Kleine Boutiquen, Kunsthandwerksstätten und Cafés erwarten Sie hier. (FM)

8: Kaffeezone – Medellín

Sie fahren durch tiefgrüne Andenlandschaften nach Medellín. An verschiedenen Aussichtspunkten machen Sie Halt um die Füsse zu vertreten und schöne Fotos zu schiessen. Am späten Nachmittag Ankunft im Hotel. (FA)

9: Medellín

Medellín steht sinnbildlich für den Wandel des Landes. Früher galt die Stadt sicherlich nicht zu Unrecht als eine der gefährlichsten der Welt. Heute ist sie die Stadt, in der 90% der Kolumbianer am liebsten Leben würden. Sie ist gut organisiert, sehr sauber und hat mit vielen Projekten, die vor allem den Einwohnern aus den armen Vierteln helfen sollen, internationale Anerkennung erhalten. Sie besichtigen einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Zentrum der Stadt. Zum Schluss geniessen Sie die wunderschöne Aussicht vom Pueblito Paisa, einem Modelnachbau eines typischen Dorfes aus Antioquia. (FM)

10: Medellín

Morgens Fahrt durch wunderschöne grüne Berglandschaften nach Santa Fe de Antioquia, einem der schönsten Kolonialdörfer Kolumbiens. Es liegt ca. 2 Stunden von Medellín entfernt und besticht durch eine sehr gut erhaltene Kolonialarchitektur und enge kopfsteingepflasterte Gassen. Unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang und lernen Sie dabei die Schätze der Stadt kennen. Ausserdem werden Sie die Brücke des Westens besuchen, welche eine der Schönsten des Landes ist. (FM)

11: Medellín – Santa Marta

Sie verlassen Medellín und fliegen an die Karibikküste nach Santa Marta. Die älteste Stadt des Landes liegt am Fusse der Sierra Nevada de Santa Marta, mit den höchsten Bergen Kolumbiens. Auf einem Rundgang durch die Altstadt können Sie sich vom Lebensgefühl der Kolumbianer anstecken lassen und erfahren einige spannende Sachen über das Thema Piraterie in Santa Marta. Es folgt ein Besuch des kleinen Fischerdörfchens Taganga. (FA)

12: Tagesausflug Tayrona-Nationalpark

Im Tayrona-Nationalpark verbringen Sie einen traumhaften Tag inmitten der exotischen Flora und Fauna. Vom Strand von Cañaveral, einem der wildesten und schönsten Abschnitte des Parks, geht es auf einen Hügel. Es erwartet Sie einen atemberaubenden Blick über die Küste. Sie wandern weiter durch den tropischen Trockenwald zu den Stränden La Piscina und Cabo de San Juan, wo Sie baden und entspannen können. (FM)

13: Santa Marta – Cartagena

Entlang der karibischen Küste führt der Weg nach Cartagena, die als eine der schönsten Städte Lateinamerikas gilt. Auf einem Rundgang am Nachmittag begeben Sie sich zum Kloster Convento de la Popa und zur mächtigen Festung Castillo San Felipe de Bajaras. Im Anschluss sehen Sie die wichtigsten Plätze der Altstadt. Während der Stadtrundfahrt erhalten Sie spannende Informationen über das Thema Gold, Smaragde und die Piraterie in Cartagena. (FA)

14: Cartagena

Erkunden Sie heute die faszinierende Stadt auf eigene Faust. Abends fahren Sie in einer Kutsche durch die Altstadt und verabschieden sich bei einem gemeinsamen Abendessen von Kolumbien. (FA)

15: Cartagena – Zürich

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Abends Transfer zum Flughafen für den Rückflug via Amsterdam nach Zürich. (F)

16: Zürich

Landung in Zürich am späten Nachmittag.

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Gut zu wissen
  • Reiseexpertin Nancy Girón ist in Deutschland geboren und wuchs in Venezuela auf. Sie lernte dadurch von klein auf beide Kulturen bestens kennen. Seit 2011 wohnt sie in Medellín, wo sie sich auf Anhieb in dieses wundervolle Land verliebte. Deshalb hat sie ihre Liebe zu Kolumbien zu ihrer Berufung gemacht und führt nun seit 4 Jahren Gäste durch dieses faszinierende Land. Sie ist eine begeisterte, abenteuerlustige und erfahrene Globetrotterin. Seit der Jugend organisiert sie mit viel Elan und Begeisterung Veranstaltungen und Reisen. Zudem gehört die Geschichte der karibischen Piraterie sowie die Edelsteine Smaragde und Gold zu ihren Interessengebieten. Und da ist Kolumbien natürlich reich «beschenkt» (Gold, Smaragde) und «besucht» (Piraten) worden.
  • Teilnehmerzahl: Mind. 14, max. 20 Personen. Mit den Reiseunterlagen erhält jeder Gast eine Teilnehmerliste der Mitreisenden. Wer auf dieser Liste nicht erscheinen möchte, teilt uns dies bitte bei der definitiven Buchung mit.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.