Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Natur
Unterkunft
  • Komfort

North to Alaska & Rocky Mountains

Kanada (Kanada) > Vancouver

14 Tage/13 Nächte – ab Vancouver bis Whitehorse
Gruppenreise an bestimmten Daten

Sie erleben auf dieser Reise die spannendsten Nationalparks und attraktivsten Landschaften Westkanadas. Ausgangspunkt ist die beliebte Stadt Vancouver. Über die Rocky Mountains mit vielen spektakulären Nationalparks und dem eindrücklichen Stewart–Cassiar Highway gelangen Sie in den hohen Norden. Die Reise endet im Yukon-Territorium in Whitehorse.

ab CHF 4116.- pro Person

14 Tage/13 Nächte – ab Vancouver bis Whitehorse

Gruppenreise an bestimmten Daten

Deutsch

Inbegriffen

  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 2 Übernachtungen in einer Schiffskabine
  • Reise im klimatisierten Maxivan oder Kleinbus
  • Fährpassagen
  • Flughafentransfers
  • Eintrittsgelder Nationalparks
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Highlights

  1. Vancouver
  2. Banff National Park
  3. Jasper National Park
  4. Stewart–Cassiar Highway

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Vancouver

Empfang der Reiseteilnehmer am Flughafen Vancouver und Transfer zum Hotel. Zusammenkunft und Kennenlernen der Reisegruppe.

2: Vancouver

Auf einer Stadtrundfahrt verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die «Perle am Pazifik». Erkunden Sie im Anschluss den Stanley Park oder bummeln Sie über die Einkaufsstrasse Robson Street.

3: Vancouver–Kelowna

Die erste Etappe führt Sie in östlicher Richtung ins Okanagan Valley mit Weinbergen und Obstplantagen im Überfluss.

4: Kelowna–Banff

Über den mächtigen Rogers Pass und durch die enge Schlucht Kicking Horse im Yoho National Park erreichen Sie Banff.

5: Banff National Park

Heute erkunden Sie den Banff National Park mit spektakulären Canyons, Wasserfällen, Bergpässen und dem malerischen Lake Louise mit seinem türkisblauen See. Nachmittags Rückkehr nach Banff.

6: Banff–Jasper National Park

Über die berühmte Panoramastrasse durch die Rocky Mountains, den Icefields Parkway mit schneebedeckten Bergen und Gletschern, erreichen Sie das Columbia Icefield. Fakultative Tour mit Spezialfahrzeugen auf den Athabasca-Gletscher. Auf der Fahrt nach Jasper besichtigen Sie den beeindruckenden Maligne Canyon.

7: Jasper–Prince George

Via den Moose Lake und vorbei am 3950 m hohen Mount Robson verlassen Sie die Rockies. Gegen Abend erreichen Sie Prince George, die grösste Stadt des riesigen, aber dünn besiedelten Norden British Columbias.

8: Prince George–Smithers

Der Yellowhead Highway führt durch gewaltige Fluss- und Seenlandschaften mit endlosen Wäldern weiter nach Smithers. Die steilen Berglandschaften rund um Smithers verleihen dem Ort den Spitznamen «Little Switzerland».

9: Smithers–Stewart

Vorbei an den Moricetown-Fällen gelangen Sie zum Ksan Indian Village. Hier können Sie die Totempfähle und traditionellen Long Houses der First Nations bestaunen. Nach einem weiteren Stopp beim Bear Glacier erreichen Sie Smithers.

10: Stewart

Heute betreten Sie während dieser Reise das erste Mal die USA. Sie werden die Ortschaft Hyder in Alaska besuchen, welche mit weniger als 100 Einwohnern als die «freundlichste Geisterstadt Alaskas» beschrieben wird. Geniessen Sie auf der Rückfahrt den Blick auf den berühmten Salmon-Gletscher.

11: Stewart–Watson Lake

Über den wunderschönen Stewart–Cassiar Highway gelangen Sie in den Yukon. Halten Sie dabei die Augen offen; auf dieser Strasse sind die Chancen enorm gut, Wildtiere beobachten zu können. In Watson Lake erwartet Sie der berühmte Signpost Forest.

12: Watson Lake–Skagway

Lassen Sie sich von der rauen Schönheit des Yukons begeistern. Über den bekannten White Pass gelangen Sie nun das zweite Mal nach Alaska. Skagway besitzt noch immer seinen alten Goldgräbercharme. Statten Sie unbedingt dem berühmten Red Onion Saloon einen Besuch ab.

13: Skagway–Whitehorse

Die Fahrt führt Sie heute vorbei an der kleinsten Wüste der Welt sowie dem türkisfarbenen Emerald Lake in die Hauptstadt des Yukons. In Whitehorse lohnt sich ein Besuch des alten Schaufelraddampfers der S.S. Klondike.

14: Whitehorse

Organisierter Transfer zum Flughafen Whitehorse oder individuelles Anschlussprogramm.

Gut zu wissen
  • Kleingruppe: maximal 20 Personen

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch