Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Le grand tour de l'Est canadien

Kanada > Québec > Montreal

14 Tage/13 Nächte – ab/bis Montreal
Gruppenreise an bestimmten Daten

Bei dieser Rundreise entdecken Sie einige der Hauptattraktionen der Provinzen Quebec und New-Brunswick: die unberührte Natur mit zahllosen Wasserfällen und Wasserläufen, geschichtsträchtige Akadier-Dörfer, Quebec-Stadt mit der grössten Befestigungsanlage nördlich von Mexiko oder auch Montreal, die zweitgrösste französischsprachige Stadt der Welt.

14 Tage/13 Nächte – ab/bis Montreal

Gruppenreise an bestimmten Daten

Französisch

Inbegriffen

  • 13 Übernachtungen in Touristenklassehotels
  • Halbpension oder Vollpension (je nach gebuchter Option)
  • Lokale Französisch sprechende Reiseleitung
  • Komfortabler, klimatisierter Bus
  • Transfers und Ausflüge gemäss Programm

Highlights

  1. Québec
  2. Forillon National Park
  3. Fundy National Park
  4. Walbeobachtungstour
  5. «Au Sommet place Ville Marie»

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Montreal

Ankunft in Montreal. Abholung durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

2: Montreal–Québec

Stadtführung durch Montreal, die zweitgrösste französischsprachige Stadt der Welt. Die ersten europäischen Siedler nannten diesen Ort noch «Ville-Marie». Heute ist Montreal eine Stadt der Kontraste, mit dem geschichtsträchtigen Alten Hafen (Vieux-Port) einerseits und modernen Vierteln im Stadtzentrum mit zahlreichen Hochhäusern andererseits, dazu kommt die «Stadt unter der Erde» mit vielen Cafés, Restaurants und Kinos. Besuch des Stadtzentrums, des Mont Royal mit herrlichem Blick über die Grossstadt, des St.-Josephs-Oratoriums, der Basilika Notre-Dame und des Olympiaparks, der Hauptveranstaltungsort der Olympischen Sommerspiele 1976 war. Fahrt nach Québec.

3: Québec-Rimouski

Stadtführung in Québec mit Besuch der Befestigungsanlagen, der Abraham-Ebene, der Grande Allée, der Nationalversammlung, der Zitadelle, des berühmten Château Frontenac, der Place Royale und des Stadtviertels Petit-Champlain. Zeit zur freien Verfügung, danach geht es weiter in die Region Bas-Saint-Laurent. Aufenthalt in Saint-Jean-Port-Joli, wo sich alles ums Handwerk und die Holzschnitzerei dreht, Besuch einiger Handwerksbetriebe. Weiterfahrt nach Rimouski.

4: Rimouski–Sainte-Anne-des-Monts

Besuch der maritimen historischen Stätte, wo die Geschichte des Untergangs der Empress of Ireland erzählt wird. Besuch des Leuchtturms von Pointe-au-Père (33 m), der 1909 fertiggestellt wurde und eine fantastische Aussicht auf den Strom bietet. Anschliessend Fahrt zum Gaspésie-Nationalpark und Zeit zur freien Verfügung für individuelle Entdeckungstouren.

5: Sainte-Anne-des-Monts–Percé

Fahrt entlang des Sankt-Lorenz-Stroms über den nördlichen Teil der Gaspésie-Halbinsel mit wunderbaren Aussichtspunkten, wo Wälder und Berge auf die unendlichen Weiten des Meeres treffen. Besuch des Forillon-Nationalparks, der Heimat von Schwarzbären, Luchsen, Weisswedelhirschen, Rotfüchsen, Nerzen usw. Über eine Fläche von insgesamt 240 km² erstrecken sich Berge, Dünen, Sümpfe, Felsen und Strände mit dem Meer im Hintergrund. Verschiedene Touren durch den Park. Ankunft in Percé mit dem berühmten Felsen am frühen Abend.

6: Percé–Chaleurs-Bucht

Bootsfahrt zur Insel Bonaventure und zum Felsen von Percé. Weiterfahrt entlang der Gaspésie-Halbinsel bis Bonaventure. Besuch des Miguasha-Nationalparks und des Besucherzentrums, das für seine zahlreichen Fisch- und Pflanzenfossilien bekannt ist. Weiterfahrt zur Chaleurs-Bucht.

7: Chaleurs-Bucht–Caraquet

Fahrt entlang der Chaleurs-Bucht nach Caraquet. Caraquet, auch das moderne «Herz von Akadien» genannt, ist für seine Meeresfrüchte und das abwechslungsreiche Kulturangebot bekannt. Besuch des historischen Akadier-Dorfes, in dem die Geschichte und die Lebensart der Akadier zwischen 1770 und 1949 dargestellt werden.

8: Caraquet

Entdeckungstour der Akadischen Halbinsel. Fahrt nach Shippagan für den Besuch des Aquariums und Marine Centers von New-Brunswick; Sie werden vom aussergewöhnlichen blauen Hummer, den Seehunden und den anderen im Meer lebenden Arten begeistert sein. Besuch der für ihre Torfmoore und den Leuchtturm aus dem Jahr 1856 bekannte Insel Miscou. Halt bei der Kirche Sainte-Cécile. Rückfahrt nach Caraquet am späten Nachmittag.

9: Caraquet–Moncton

Fahrt nach Bouctouche mit Zwischenstopp im Kouchibouguac-Nationalpark. Der Park bietet eine faszinierende Mischung aus Torfmooren, Salzwiesen, Ästuaren, Süsswassersystemen, geschützten Lagunen, alten Feldern und Wäldern mit majestätischen Bäumen. Anschliessend Besuch von Le Pays de la Sagouine; dieses authentische Dorf scheint der Fantasie der Schriftstellerin Antonine Maillet entsprungen und befindet sich mitten einer bezaubernden natürlichen Umgebung, wo Theater, Musik, Comedy und Tanz auf der Tagesordnung stehen. Weiterfahrt nach Moncton über Shediac, der «Welthauptstadt der Hummer». Bei einer Bootsfahrt in Shediac erfahren Sie alles Wissenswerte über dieses köstliche Krustentier. Weiterreise nach Moncton.

10: Moncton–Saint John

Fahrt über das Kap Hopewell bis zur Bay of Fundy. Beobachtung der höchsten Gezeiten der Welt in der hufeisenförmigen Bucht. Besuch der Hopewell Rocks; die riesigen Felsformationen in der Bucht wurden vom Meer geformt. Abstecher in den Fundy-Nationalpark, wo Sie die faszinierende Meereswelt kennenlernen. Weiterfahrt nach Saint John, wo sich der älteste Markt des Landes befindet. Besuch des New Brunswick Museum.

11: Saint John–Fredericton

Fahrt bis Saint Andrews. Walbeobachtungstour. Weiterfahrt nach Fredericton, der Hauptstadt von New-Brunswick, Stadtführung.

12: Fredericton–Rivière-du-Loup

Fotopause bei der Hartland Bridge, der längsten gedeckten Brücke der Welt. Weiterfahrt bis zur beeindruckenden Schlucht von Grand Falls. Weiterfahrt nach Rivière-du-Loup.

13: Rivière-du-Loup–Montreal

Fahrt bis Trois-Rivières. Besuch einer Zuckerhütte (cabane à sucre).Weiterfahrt nach Montreal. Besuch des Observatoriums Au Sommet Place Ville Marie.

14: Montreal

Zeit zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch