Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Campgrounds in Westkanada - Western Peaks

Kanada > Vancouver

13 Tage/12 Nächte – ab Vancouver bis Calgary
täglich als individuelle Motorhomereise

Die Route dieser Reise verbindet die Dramatik und Schönheit der Rocky Mountains mit einer landschaftlich attraktiven Fahrt durch das Herzen von British Columbia. Unterwegs können im Okanagan Valley Weingüter besucht werden. Die Kootenay Rockies beheimaten viele hübsche, kleine Ortschaften wie Nelson oder Revelstoke. Der Wells Gray Provincial Park erfreut die Besucher mit seinen eindrücklichen Wasserfällen, der Jasper National Park ist bekannt für seine tiefblauen Seen und heissen Quellen. Gekrönt wird die Reise mit dem Besuch von Banff im gleichnamigen Park und der Fahrt auf dem spektakulären Icefields Parkway mit Gletschern und hohen Berggipfeln.

ab CHF 608.- pro Person

13 Tage/12 Nächte – ab Vancouver bis Calgary

täglich als individuelle Motorhomereise

Inbegriffen

  • 12 vorreservierte Übernachtungen auf Campgrounds für 1 Fahrzeug und 2 Erwachsene
  • Ausführliche Routenbeschreibung

Highlights

  1. Vancouver
  2. Okanagan Valley
  3. Wells Gray Provincial Park
  4. Jasper National Park
  5. Banff National Park

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Vancouver–Manning Provincial Park (200 km)

Im Manning Park stehen viele schöne Wanderwege für erste Entdeckungen zur Verfügung. Erste Übernachtung auf einem Campground im Park.

2: Manning Provincial Park–Penticton (180 km)

Malerische Fahrt entlang Obstbergen und Weingütern ins Okanagan Valley. Kosten Sie die saftigen Früchte und ausgezeichneten Weine vor Ort.

3: Penticton–Nelson (325 km)

Zum Gladstone Provincial Park gehört der Christina Lake, einer der wärmsten Seen Kanadas. Ferner eignet sich der Park bestens für Wanderungen, Fischen und Wildtierbeobachtungen.

4: Nelson–Revelstoke (250 km)

Wunderschöne Fahrt entlang dem Slocan Lake und Upper Arrow Lake mit eindrücklichen Berggipfeln im Hintergrund.

5: Revelstoke

Unternehmen Sie einen Ausflug in den Mount Revelstoke National Park mit schönen Wanderwegen, eine Mountainbike-Tour, Rafting-Tour oder geniessen Sie die Aussicht vom Hausberg Mount Mackenzie.

6: Revelstoke–Wells Gray Provincial Park (280 km)

Idyllische Fahrt entlang dem Shuswap Lake und Adams Lake. Sicamous wird auch Hausboot-Hauptstadt von Kanada genannt, am Shuswap Lake werden jährlich hunderte von Booten vermietet. Die Region lädt ein zum Baden, Wandern, Velo fahren, Fischen und Ziplinen.

7: Wells Gray Provincial Park

Geniessen Sie den ganzen Tag im Park mit seinen dichten Wäldern und eindrücklichen Wasserfällen. Sehr lohnenswert ist ein Spaziergang zu den Helmcken Falls. Der Park ist ein erstklassiger Ort zum Kanu fahren, Reiten, Fliegenfischen und Wandern.

8: Wells Gray Provincial Park–Jasper National Park (320 km)

Am Eingang des Jasper National Parks sieht man den spektakulären, 3954 Meter hohen, Mount Robson, den höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountains.

9: Jasper National Park

Das kleine Städtchen Jasper ist von einer traumhaften Berglandschaft und unzähligen, tiefblauen Seen umgeben. Sehr sehenswert ist die Fahrt zum Maligne Canyon und Lake, mit einer Bootstour auf dem See zur Spirit Island. Entlang der Maligne Road werden oft Bären und Elche beobachtet. Wer gerne mitten in den Bergen in heissen Quellen badet, ist in den Miette Hot Springs bestens aufgehoben. Gerne schaut hier gelegentlich ein Elch den Badenden zu.

10: Jasper National Park–D. Thompson Nordegg (195 km)

Die Fahrt auf dem Icefields Parkway gehört zu den Höhenpunkten jeder Kanadareise. Spektakuläre Bergkulissen, Gletscher, Flüsse und türkisblaue Seen begeistern jeden Besucher. Das Columbia Icefield kann mit Spezielfahrzeugen befahren werden. Sie übernachten etwas ausserhalb vom Park auf dem Weg nach Rocky Mountain House.

11: D. Thompson Nordegg–Banff National Park (180 km)

Sie fahren zurück in den Park und sollten unbedingt Halt machen beim Peyto Lake und Bow Lake, bevor Sie Lake Louise erreichen. Der See von Lake Louise liegt sehr eindrücklich vor einer hohen Bergkulisse, ebenso der nahe gelegene Moraine Lake.

12: Banff National Park

Bummeln Sie entlang der Banff Avenue mit vielen kleinen Geschäften, fahren Sie zum Lake Minnewanka für eine Bootstour oder Wanderung oder halten Sie auf dem Tunnel Mountain Schau nach Wildtieren.

13:  Banff National Park–Calgary (125 km)

Sehr hübsch ist ein Abstecher nach Kananaskis. Hier gibt es viele Wanderwege und Reitmöglichkeiten in wunderschöner Landschaft. Rückgabe des Motorhomes und individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch