Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Japanische Impressionen

Japan > Osaka

14 Tage/12 Nächte – ab/bis Zürich
an fixen Daten als Gruppenrundreise (maximal 38 Personen)

Tauchen Sie ein ins facettenreiche Japan. Lebendige Traditionen in lauschigen Tempeln, bezaubernde Orte in den japanischen Alpen und Hightech in den Metropolen. Sie bewundern den Anblick des majestätischen Fuji-san, streifen durch das pulsierende Tokyo und begegnen dem reichen kulturellen Erbe.

14 Tage/12 Nächte – ab/bis Zürich

an fixen Daten als Gruppenrundreise (maximal 38 Personen)

Deutsch

Inbegriffen

  • Linienflüge ab/bis Zürich
  • 12 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • Transfers (ab/bis Flughafen)
  • 12x Frühstück
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vom 3. bis 13. Tag

Highlights

  1. Weltkulturerbe Kyoto
  2. Malerisches Bauerndorf Shirakawa-go
  3. Fuji-Hakone-Nationalpark

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Zürich–Tokyo/Osaka

Flug via Frankfurt oder München nach Tokyo oder Osaka.

2: Tokyo/Osaka–Hiroshima

Nach Ankunft in Tokyo oder Osaka Weiterreise nach Hiroshima. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

3: Hiroshima–Miyajima

In Hiroshima werden Sie mit Japans jüngster Geschichte konfrontiert. Auf der heiligen Insel Miyajima bewundern Sie das eindrückliche Tor des Itsukushima-Schreins.

4: Hiroshima–Himeji–Osaka

Fahrt nach Kurashiki. Alte Kaufmannshäuser, Reisspeicher, weidengesäumte Kanäle und gewölbte Steinbrücken prägen das Bild. Weiterfahrt nach Osaka über Himeji, wo Sie Japans wohl berühmteste Burg besichtigen.

5: Nara (fakultativ)

Tagesausflug nach Nara, der Wiege der japanischen Kultur. Sie bestaunen den bronzenen Buddha im Todaiji-Tempel und die tausend Laternen beim Kasuga-Schrein.

6: Osaka–Kyoto

Besuch der gewaltigen Burgenanlage in Japans drittgrösster Stadt. Geniessen Sie den Blick von der Aussichtsplattform auf der 39. Etage des Umeda Sky Buildings, bevor es mit dem Schnellzug in die alte Kaiserstadt geht.

7: Kyoto

Besichtigung von Kyotos schönsten Tempeln, Zen-Gärten und Schreinen. Fakultativ: japanischer Abend mit Shabushabu-Fondue und Geisha-Tänzen.

8: Kyoto–Tojinbo–Kanazawa

Fahrt entlang der Küste, wo die gewaltigen Säulenbasaltformationen von Tojinbo auf Sie warten. In Kanazawa begeistern der herrliche Garten sowie das Samurai-Viertel.

9: Kanazawa–Shirakawa-go–Takayama

Busfahrt nach Shirakawa-go, ein malerisches Dorf mit strohgedeckten Bauernhäusern. Mittags überqueren Sie auf dem Weg nach Takayama die japanischen Alpen.

10: Takayama–Yamanouchi–Nagano

Bummel durch das Städtchen. Im Jigokudani-Monkey-Park bei den heissen Quellen von Yamanouchi können Sie mit Glück Makaken-Affen bei einem Bad beobachten.

11: Nagano–Fuji

-Hakone-Nationalpark

In Nagano Besuch des Zenkoji-Tempels. Auf dem Weg ins Landschaftsgebiet von Hakone besichtigen Sie in Matsumoto eine der schönsten Burgen Japans. Bei gutem Wetter bietet sich Ihnen auf der Weiterfahrt ein schöner Blick auf den majestätischen Mount Fuji.

12: Hakone–Kamakura–Tokyo

Fahrt an die Pazifikküste nach Kamakura. Die vielen Kulturdenkmäler sind Zeugen der bedeutenden Vergangenheit dieser heute beschaulichen Kleinstadt. Besichtigung des Hasedera-Tempels.

13: Tokyo (fakultativ)

Auf einer ganztägigen Stadtrundfahrt lernen Sie sowohl das historische wie auch das moderne Tokyo kennen. Die riesige Metropole wird Sie beeindrucken.

14: Tokyo–Zürich

Transfer und Rückflug in die Schweiz.

Gut zu wissen
  • Im Sommer haben Sie die Möglichkeit, eine 2-tägige Fuji-Besteigung mit Übernachtung in einer schlichten Berghütte zu unternehmen. Die Teilnahme muss bereits bei der Buchung angemeldet werden.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch