Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Walking Lake Garda and the Prosecco Hills

Italien (Italien) > Verona

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Verona
an ausgewählten Daten als Gruppenreise

Der Gardasee und das Prosecco-Gebiet – geniessen Sie auf dieser geführten Wanderreise zwei der schönsten Regionen des Veneto. Von den Ufern des tiefblauen Sees führt die Reise durch die herrlichen Weinberg-Landschaften bis zur geschichtsträchtigen Stadt Verona. Erleben Sie Norditalien von seiner schönsten Seite. Und wie wäre es mit einem Grappa oder Prosecco unterwegs? 

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Verona

an ausgewählten Daten als Gruppenreise

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen
  • 7x Frühstück
  • Ortskundiger lokaler Reiseleiter (Englisch sprechend)
  • Gruppentransfers ab/bis Flughafen Verona
  • Fahrten mit öffentlichen Bussen gemäss Programm (ausser Transporte in Venedig)

Highlights

  1. Gardasee
  2. Monte Baldo
  3. Pittoreske Altstadt von Malcesine
  4. UNESCO-Weltkulturerbestadt Verona
  5. Bassano del Grappa
  6. Prosecco-Region

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Flughafen Verona–Gardasee

Nach Ankunft bringt Sie ein organisierter Gruppentransfer nach Torbole am nördlichen Zipfel des Gardasees. Hier fallen die Bergflanken zum Teil fast senkrecht in den See und bilden ein dramatisches Szenario. Ihnen bleibt am Nachmittag Zeit für eine ca. 2 ½-stündige Rundwanderung entlang der unteren Hänge am Seeufer. Begünstigt durch das milde Klima wachsen hier mediterran anmutende Olivenbäume und Steineichen.

2: Monte Baldo und Malcesine

Fahrt mit dem Ortsbus nach Malcesine an der Flanke des Monte Baldo. Mit der Seilbahn erreichen Sie den Grat, von wo aus Sie während der Rundwanderung die spektakuläre Aussicht auf den See und bis zu den Alpen geniessen. Nach der Rückfahrt empfiehlt sich ein Spaziergang durch das charmante Dörfchen Malcesine. Übernachtung in Torbole. Wanderdistanz: ca. 11 km.

3: Alte Ponalestrasse und Ledro-See

Die erste Tagesetappe bringt Sie nach Riva del Garda, von wo aus die Alte Ponalestrasse ins Ledro-Tal führt. Auf dem Weg zum gleichnamigen See bieten sich Ihnen erneut viele fotowürdige Panoramaausblicke. Anschliessend Rückfahrt mit dem öffentlichen Bus nach Torbole. Wanderdistanz: ca. 16 km.

4: Gardasee–Verona–Bassano

Der erste Höhepunkt des Tages folgt mit dem Besuch der UNESCO-Weltkulturerbestadt Verona mit ihren imposanten Bauwerken aus römischer Zeit, aus dem Mittelalter und der Renaissance. Auf einem nahe gelegenen Weingut erwartet Sie anschliessend eine Degustation eines der köstlichen Weine der Region. Typisch venetische Arkadengassen, prächtige Plätze im venezianischen Stil und eine Palette kulinarischer Delikatessen erwarten Sie danach in Bassano del Grappa.

5: Via del Tabacco und Brenta-Fluss

Wanderung dem Fluss Brenta entlang über die Via del Tabacco, dem alten, früher von Schmugglern benutzten Fuhrweg nach Campoluongo. Rückfahrt mit dem lokalen Bus zurück nach Bassano, wo Sie übernachten. Wanderdistanz: ca. 12 km.

6: Venedig oder Ruhetag

Sie haben die Wahl: Ruhen Sie sich aus oder unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Regelzug nach Venedig. Die berühmte Hafen- und Handelsstadt am Canale Grande atmet Vergangenheit und fasziniert jeden Besucher aufs Neue. Kaufen Sie zum Beispiel eine Schiffskarte und fahren nach Murano oder Burano und erleben Sie die etwas ruhigeren Ecken. Übernachtung in Bassano.

7: Prosecco-Region

Durch sanft hügelige Weinberge durchqueren Sie das Herz der Prosecco-Region in Richtung Valdobbiadene. Die Wanderung endet in einer lokalen Weinkellerei, wo Sie verschiedene Sorten von Prosecco verköstigen können. Am Nachmittag Rückfahrt nach Bassano. Wanderdistanz: ca. 14 km.

8: Bassano–Flughafen Verona

Transfer zum Flughafen und Heimreise. 

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch