Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Mit dem Fahrrad von den Dolomiten zum Gardasee

Italien (Italien) > Gardasee (Südtirol - Trentino-Alto Adige) > Riva del Garda & Umgebung

7 Tage/6 Nächte – ab Silandro / bis Riva del Garda
täglich als individuelle Reise

Von den herrlichen Gletschertälern des Südtirols hinunter an die malerische Kulisse des Gardasees: Mit dem Fahrrad fahren Sie vorbei an schroffen Berggipfeln, bezaubernden Alpendörfern und unberührten Seen, stets begleitet von der grandiosen Aussicht auf die Alpen und Dolomiten.

7 Tage/6 Nächte – ab Silandro / bis Riva del Garda

täglich als individuelle Reise

Inbegriffen

  • 6 Übernachtungen
  • 6x Frühstück
  • Mietfahrrad, 21-Gang Hybrid inkl. Ausrüstung (ohne Helm)
  • Gepäcktransfer zwischen den Hotels
  • Kartenmaterial

Highlights

  1. Passo di Resia
  2. Meran
  3. Bozen
  4. Gardasee

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Silandro/Schlanders

Individuelle Ankunft in Schlanders. Schlendern Sie durch das traditionelle Städtchen und besichtigen Sie den mit 92 m höchsten Kirchturm des Südtirols.

2: Reschenpass – Silandro/Schlanders (ca. 50 km)

Übernahme des Fahrrads. Ein privater Transfer bringt Sie auf den Reschenpass. Als Erstes gibt es den aus dem Wasser ragenden Kirchturm im Reschensee zu bewundern. Über einen Panorama-Radweg erreichen Sie anschliessend die beeindruckende Festungsstadt Glorenza. Durch endlose Apfelplantagen gelangen Sie zurück nach Schlanders.

3: Silandro/Schlanders – Meran (ca. 38 km)

Durch eine herrliche Landschaft erreichen Sie die lebhafte Stadt Naturns. Eine Pause und ein feiner Cappuccino bieten sich an. Die folgende enge Schlucht mündet in ein breites Gletschertal, das Sie in die Kurstadt Meran führt. Machen Sie einen Spaziergang auf der schönen Promenade oder erholen Sie sich in der modernen Therme.

4: Meran – Kalterer See (ca. 48 km)

Erstes Etappenziel ist die majestätische Hauptstadt des Südtirols – Bozen. Erkunden Sie die interessante Stadt, bevor Sie dem Etsch-Radweg folgen. Durch hügelige Weinberge schlängelt sich dieser zum Kalterer See, an dessen Ufer Sie übernachten.

5: Kalterer See – Trient (ca 53 km)

Entlang der «strada del vino» (Weinstrasse) führt der Radweg durch zahlreiche kleine Weindörfer. Auf dem Weg nach Trient empfehlen wir einen Verpflegungsstopp an einem «bici grill» (Radlerkneipen). Der Rest des Tages steht Ihnen in der Universitätsstadt Trient zur freien Verfügung.

6: Trient – Riva del Garda (ca. 48 km)

Sie folgen der Etsch in Richtung Rovereto. Der kleine Pass auf der Weiterfahrt bietet eine spektakuläre Aussicht auf den Gardasee. Sie radeln hinunter zum Seeufer und durch mittelalterliche Gassen bis nach Riva del Garda.

7: Riva del Garda

Individuelle Rück- oder Weiterreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch