Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
  • Genuss
Unterkunft
  • Basic

Lake Como Walking

Italien (Italien) > Pisa

8 Tage/7Nächte – ab/bis Mailand
an ausgewählten Daten als Gruppenreise

Entspannte Wanderferien mit einem Schuss «Dolce vita» erwarten Sie hier. Geniessen Sie die gut ausgebauten Wanderwege rund um den Comer See mit vielen pittoresken Dörfern und einer herrlichen Hügel- und Berglandschaft, ganz ohne tägliches Kofferpacken.

ab CHF 1475.- pro Person

8 Tage/7Nächte – ab/bis Mailand

an ausgewählten Daten als Gruppenreise

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen im familiären Hotel
  • 7x Frühstück, 4x Picknick-Lunch
  • Ortskundiger, Italienisch sprechender Wanderführer
  • Flughafentransfers
  • Bus- & Fährenfahrten gemäss Programm

Highlights

  1. Picknick am Seeufer bei Sorico
  2. Bellagio – die Perle des Comer Sees
  3. Prächtige Villa Carlotta
  4. Castello di Rezzonico

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Flughafen Malpensa – Gravedona

Ein Gruppentransfer bringt Sie vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft in Gravedona direkt am Comer See. Anschliessend haben Sie die Möglichkeit, das pittoreske Städtchen mit seinen vielen Geschäften, Cafés und Restaurants zu erkunden.

2: Livio

Der erste Spaziergang führt Sie hoch über den Comer See durch Dörfer und dichte Wälder. Ihr Ziel ist das Dorf Livio, rund 430 m über dem See. Die tiefe Erdspalte ganz in der Nähe bildet die Grenze zwischen der afrikanischen und europäischen Erdplatte. Durch das beeindruckende, gleichnamige Tal steigen Sie nach einem Picknick wieder zum Hotel ab. Wanderdistanz: ca. 12 km.

3: Sorico – Domaso – Aurogna

Vom Hotel aus wandern Sie zum Nordwestufer des Sees. Besuch bei der Chiesa San Miro mit den atemberaubenden Deckenmalereien. Wiesen, Weinberge und Kastanienhaine säumen Ihren Weg ins historische Dörfchen von Aurogna. Geniessen Sie hier den Panoramablick über die Grenze bis in die Schweiz. Rückweg zum Hotel mit Bus oder zu Fuss entlang dem Seeufer. Wanderdistanz: ca. 7 km.

4: Civenna – Bellagio

Mit Bus und Fähre gelangen Sie ans Ostufer nach Bellagio, der so genannten «Perle des Comer Sees». Ein Spaziergang durch das charmante Städtchen mit den vielen Boutiquen und Cafés ist unbedingt zu empfehlen. Während der Wanderung durch lauschige Wälder und vorbei an typischen Bauernhöfen, geniessen Sie immer wieder den herrlichen Panoramablick über den See. Wanderdistanz: ca. 9 ½ km.

5: Ausflug nach Como oder Ruhetag

Tag zur freien Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen einem Ausflug in die Residenz Villa Carlotta aus dem 18. Jahrhundert mit ihren herrlichen Gärten. Alternativ erreichen Sie die Stadt Como mit der Fähre oder dem öffentlichen Bus.

6: Monti di Nava

Busfahrt nach Corce, von wo aus der Weg im Zickzack zur Kapelle der Madonna delle Grazie di Paullo geht. Auf dem Bergpass erwarten Sie prächtige Rundblicke. Anschliessend Abstieg nach Griante und Cadenabbia am Westufer des Sees. Wanderdistanz: ca. 12 km.

7: Rezzonico & Dongo

Busfahrt nach Rezzonico – einem der ursprünglichsten Dörfer der Region, bekannt für seinen schönen Hafen und die Burg aus dem 13. Jahrhundert. Durch Wein- und Obstgärten führt der Weg durch Dörfer und idyllische Weidelandschaften, begleitet von dem immerwährenden Ausblick über den See, bis nach Dongo. Empfehlenswert ist hier ein Besuch im Kriegsmuseum. Rückweg entweder mit Bus oder zu Fuss. Wanderdistanz: ca. 10 km.

8: Gravedona – Flughafen Malpensa

Rücktransfer zum Flughafen und Heimreise.

Gut zu wissen
  • Sie laufen an 5 Tagen durchschnittlich 4 bis 5 Stunden am Tag. Der grösste Teil der Wanderungen erfolgt auf guten Fusswegen zwischen Dörfern rund um den See.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch