Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Amalfi Coast Walking

Italien (Italien) > Amalfi Küste

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Neapel
an ausgewählten Daten als Gruppenreise

Entdecken Sie die für ihre Anmut und Schönheit berühmte sorrentinische Halbinsel und die zauberhafte Insel Capri. Aussichtsreiche Wanderpfade und steile Stufen führen Sie entlang der herrlichen Küste der Bucht von Neapel in malerische, in steile Felsen gebaute Dörfer. Wie eine bunte Lawine erstrecken sich die pastellfarbenen Häuser und die duftenden Zitronenhaine bis an die kleinen Strände am azurblauen Meer. Sie wohnen während der ganzen Dauer auf einem Bauernhof, in einem heimeligen, familiär geführten Gästehaus.

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Neapel

an ausgewählten Daten als Gruppenreise

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in einem familiär geführten Agriturismo
  • Täglich Frühstück, 3 Mittagessen, 5 Nachtessen
  • Englisch sprechender Wanderführer/Fahrer
  • Transfers ab/bis Flughafen Neapel am ersten und letzten Tag der Rundreise
  • Fährenpassagen nach/von Capri, lokale Busse

Highlights

  1. Halbinsel von Sorrent mit Amalfi und Positano
  2. Insel Capri mit der Blauen Grotte
  3. Aufenthalt in einem familiär geführten Agriturismo

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Neapel–San Lazzaro

Individuelle Anreise nach Neapel. Organisierter Transfer vom Flughafen Neapel in Ihr Agriturismo im Bergdorf San Lazzaro, oberhalb der Amalfiküste. Von den Klippen hat man einen herrlichen Blick auf Amalfi und die Bucht von Salerno. Bereits am Abend kommen Sie bei einem Willkommens-Essen in den Genuss eines typisch italienischen Mahls mit frischen Zutaten aus Hof und Garten. Dabei wird Ihr Reiseführer die Gruppe über den Ablauf der kommenden Woche informieren.

2: San Lazzaro–Santa Maria–San Lazzaro

Ihr erster Wandertag beginnt mit dem sanften Anstieg von San Lazzaro hinauf auf rund 900 m, auf den Rücken eines Hügels, von denen die sorrentinische Halbinsel überzogen ist. Unterwegs Halte an schönen Aussichtspunkten, um das Panorama auf die Agerola-Ebene, den Golf von Neapel und den Vesuv zu geniessen. Entspannen Sie nach der Rückkehr im Garten des Agriturismo. Hier duftet es nach Rosmarin, Zitronen, Fenchel u.v.m.

Strecke: ca. 11 km/Höhenunterschied: +/- ca. 540 m/Dauer: ca. 6 Std.

3: San Lazzaro–Amalfi–San Lazzaro

Nach dem Frühstück können Sie in der Küche beim Pizzateig-Zubereiten zuschauen und mithelfen. Danach folgen Sie einem alten Weg, der vom Bauernhof über steile Terrassen und Stufen hinunter Richtung Küste führt. Auf dem Fussweg nach Amalfi werden Sie mit spektakulären Aussichten auf die Bucht von Salerno und die hohen Klippen der Amalfiküste belohnt, die zum UNESCO-Welterbe zählt. Nachmittag zur Verfügung, um das zauberhafte Städtchen zu erkunden. Zentraler Anziehungspunkt ist der Domplatz mit der prachtvollen Cattedrale di Sant’Andrea. Die wunderschön restaurierte antike römische Basilika ist ein weiterer Höhepunkt. Am späten Nachmittag Rückfahrt mit dem öffentlichen Bus zurück nach San Lazzaro.

Strecke: ca. 6 km/+90 m/-755 m/Dauer: ca. 2,5–3 Std.

4: San Lazzaro–Capri–San Lazzaro

Am Morgen Busfahrt zum Hafen von Amalfi, wo Sie die Fähre nach Capri besteigen. Die kurze Bootsfahrt bietet spektakuläre Ausblicke auf die Küste mit ihren pastellfarbenen Dörfern, die sich an die Klippen klammern. Auf Capri erwartet Sie unter anderem die bekannteste Küstenhöhle, die so genannte «Blaue Grotte». Ihre Rundwanderung beginnt im lebhaften Hauptort. Sie spazieren durch ein Gewirr aus verwinkelten Gassen, herrschaftlichen Häusern und Gemüsegärten und gelangen an die Küste. Am späteren Nachmittag Rückfahrt mit Fähre und Bus aufs Festland.

Strecke: ca. 10 km/Höhenunterschied: +/- ca. 540 m/Dauer: ca. 4 Std.

5: San Lazzaro–Naturpark Ferriere–San

Lazzaro

Sie folgen einer alten Kalksteintreppe, die oberhalb von San Lazzaro aus dem Dorf hinaus führt. Geniessnen Sie wunderschöne Ausblicke auf Salerno und die darunter liegenden Dörfer und Städte. Sie umrunden Wälder und kleine Täler, bevor Sie in das Vallone di Ferriere einmünden. Umgeben von hohen Kalksteinfelsen hat das geschützte Tal ein einzigartiges Mikroklima, das Pflanzen ein Zuhause bietet, die normalerweise in dieser Gegend nicht zu finden sind. Sie folgen dem Pfad durch das idyllische Naturschutzgebiet, vorbei an kleinen Wasserfällen und entlang einem Flusslauf. Die Wanderung endet in Amalfi und Sie werden mit einem Bus zurück nach San Lazzaro gefahren. Am Abend fakultative Weindegustazion.

Strecke: ca. 13 km/+360 m/-1015 m/Dauer: ca. 6 Std.

6: San Lazzaro (Pompei und Vesuv)

Tag zur freien Verfügung. Sie können im Bauernhaus entspannen oder während einem fakultativen Tagesausflug nach Pompei (UNESCO-Welterbe-Stätte). 

7: San Lazzaro–Positano–San Lazzaro

Ihre heutige Wanderung führt auf dem berühmten «Sentiero degli Dei» nach Positano. Er gilt zurecht als einer der schönsten Küstenwege der Welt. Geniessen Sie unterwegs herrliche Ausblicke auf Capri und die Bucht von Salerno. Vom attraktiven Dorf Nocelle steigen Sie über eine antike Treppe hinunter nach Positano. Entdecken Sie das charmante Städtchen mit seinen steilen Gassen und Treppen, bevor Sie mit dem Bus zurück nach San Lazzaro gefahren werden.

Strecke: ca. 11 km/+330 m/-900 m/Dauer: ca. 5 Std.

8: San Lazzaro–Neapel

Am frühen Morgen oder am frühen Nachmittag organisierter Transfer von San Lazzaro zum Flughafen Neapel. Anschliessend individuelle Rück- oder Weiterreise.

Gut zu wissen
  • Ihre Wanderroute ist total etwa 51 km lang, verteilt auf 5 Tage. Sie laufen auf Fusswegen und Maultierpfaden. Das Terrain ist teilweise rau und steinig. Drei Wanderungen beinhalten lange Abstiege über steile Stufen. Je nach Witterungs- und Seeverhältnissen kann der Tagesablauf kurzfristig ändern.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch