Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort
  • Premium

Südislands Naturwunder im Winterkleid

Island > Reykjavik

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Keflavik
täglich

Diese Mietwagenrundreise entführt Sie in den Süden Islands. Im Winterkleid präsentieren sich die Sehenswürdigkeiten dieser Region in einem ganz speziellen, aber nicht minder schönen Kleid. Und am Abend haben Sie jeweils die Chance, das Naturphänomen Nordlicht zu beobachten.

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Keflavik

täglich

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstück

Highlights

  1. Reykjavik
  2. Strokkur
  3. Seljalandsfoss
  4. Eyjafjallajökull
  5. Jökulsarlon
  6. Dyrholaey

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Keflavik–Reykjavik (ca. 50 km)

Mietwagenübernahme am Flughafen Keflavik und Fahrt in die isländische Hauptstadt.

2: Reykjavik–Selfoss (ca. 90 km)

Am Morgen haben Sie Zeit, Reykjavik zu erkunden. Anschliessend fahren Sie zum Thingvellir-Nationalpark. Hier wurde das älteste Parlament der Welt gegründet und Sie sehen wie die eurasische und amerikanische Kontinentalplatten auseinanderdriften. Übernachtung in der Region Selfoss.

3: Geysir/Gullfoss (ca. 155 km)

Die Fahrt führt Sie vorbei am Thermalbad in Laugarvatn. Besuchen Sie anschliessend das Hochtemperaturgebiet Haukadalur, die Heimat des nur noch höchst selten aktiven grossen Geysir und des sehr aktiven Strokkur. Zu den heutigen Höhepunkten zählt auch der Wasserfall Gullfoss. Übernachtung wie am Vortag.

4: Selfoss–Kirkjubaejarklaustur (ca. 195 km)

Auf der Fahrt entlang der Südküste kommen Sie vorbei an den beiden Wasserfällen Seljalandsfoss und Skogafoss. Auch das Besucherzentrum des weltbekannten Vulkans Eyjafjallajökull liegt auf dem Weg. Übernachtung in der Region Kirkjubaejarklaustur.

5: Jökulsarlon (ca. 250 km)

Ein weiterer Höhepunkt steht auf dem Programm. Besuchen Sie die Gletscherlagune Jökulsarlon. Alternativ bieten sich Gletscherwanderungen im Skaftafell-Nationalpark oder auf dem Myrdalsjökull-Gletscher an. Übernachtung wie am Vortag.

6: Kirkjubaejarklaustur–Hella (ca. 160 km)

Die schwarzen Strände rund um den Ort Vik erstrahlen im Winter in einem speziellen Licht. Eine Rundum-Panoramasicht bietet der Felsen Dyrholaey mit seinem Leuchtturm. Übernachtung in der Region Hella.

7: Hella–Reykjavik (ca. 90 km)

Die letzte Etappe führt Sie zurück in die Hauptstadt. Besuchen Sie die Aussichtsplattform Perlan, die Hallgrimskirkja und den alten Hafen. Die Strasse Laugavegur lädt zu einem Einkaufsbummel ein. Übernachtung in Reykjavik.

8: Reykjavik–Keflavik (ca. 50 km)

Fahrt

zum Flughafen von Keflavik und Rückgabe des Mietwagens oder individuelle Verlängerung.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch