Aktuelle Information zum Corona-Virus

Hotelplan Suisse hat sein Reiseprogramm wieder aufgenommen. Pauschalreisen innerhalb Europas sowie Reisen ausserhalb Europas bis und mit 31. Juli 2020, die aufgrund der Corona-Pandemie (fehlende Flugverbindungen oder Einreisesperren) noch nicht möglich sind, werden proaktiv annulliert. Die Kunden erhalten die Kosten der annullierten Pauschalreise innerhalb der nächsten Wochen zurück. Bei Einzelleistungen, wie zum Beispiel ein Nur-Flug-Angebot, die bei Hotelplan Suisse bis zu den genannten Daten gebucht wurden, wird den Kunden die Rückerstattung des Leistungsträgers vergütet.

Änderungen der oben genannten Annullationsbedingungen werden unverzüglich publiziert.


Lofthellir-Winterhöhlenabenteuer

Island > Reykjavik

4–6 Stunden – Myvatn-See-Region

Tauchen Sie in der Lofthellir-Eishöhle in die mystische Welt der Dunkelheit und des Eises ein. Vom Myvatn-See aus fahren Sie ca. 45 Minuten über einen schroffen Pfad um den Vulkan Hverfjall herum bis zu den Wurzeln des Berges. Nach einem ca. 30-minütigen Fussmarsch über Lavafelder erreichen Sie den Eingang der Höhle. Durch eine winzige Öffnung kriechend gelangen Sie ins Innere der Höhle mit den grössten natürlichen Eisskulpturen, die derzeit in Island zu finden sind. Nach ca. 1 Stunde in der Höhle treten Sie wieder die Rückkehr nach Myvatn an.

Details

Bitte beachten Sie, dass der Ausflug nicht für Personen mit Platzangst, Knie- oder Hüftproblemen und Kinder geeignet ist.

Angaben

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Hotelplan Suisse hat sein Reiseprogramm wieder aufgenommen. Pauschalreisen innerhalb Europas sowie Reisen ausserhalb Europas bis und mit 31. Juli 2020, die aufgrund der Corona-Pandemie (fehlende Flugverbindungen oder Einreisesperren) noch nicht möglich sind, werden proaktiv annulliert. Die Kunden erhalten die Kosten der annullierten Pauschalreise innerhalb der nächsten Wochen zurück. Bei Einzelleistungen, wie zum Beispiel ein Nur-Flug-Angebot, die bei Hotelplan Suisse bis zu den genannten Daten gebucht wurden, wird den Kunden die Rückerstattung des Leistungsträgers vergütet.

Änderungen der oben genannten Annullationsbedingungen werden unverzüglich publiziert.