Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.


Die Askja-Hochland-Tour

Island > Reykjavik

ca. 12 Stunden – Hraunvegur, Myvatn

Eine eindrückliche Tagestour ins Askja-Hochland. Der 4x4-Bus bringt Sie in ca. 3,5 Stunden zur Askja Caldera und dem Krater Viti, während der Guide Ihnen alles Wichtige über die Gegend erzählt. Auf dem Weg wird mehrmals gestoppt, um die atemberaubende Landschaft mit ihren Lavafeldern, den Gletscherflüssen und geologischen Wunderwerken zu erkunden. Sobald Sie oben angekommen sind, stehen Ihnen ca. 2,5 Stunden zur freien Verfügung. Eine kurze Wanderung bringt Sie zum Askja-See und dem Viti-Krater, wo Sie, bei guten Wetterbedingungen, ein Bad in der Natur auf 1100 m über Meer nehmen können. Auf der Rückfahrt legen Sie bei Drekagil, der so genannten Drachenschlucht, noch einen Stopp ein, bevor Sie um ca. 20 Uhr wieder beim Ausgangspunkt in Reykjahlid beim Myvatn-See ankommen.

Hinweis: Das Wetter im Hochland ist unvorhersehbar. Zudem kann es auch im Sommer sehr kalt sein und es kann noch Schnee liegen. Es ist empfohlen, warme Kleidung sowie gutes Schuhwerk mitzubringen. Da es auf der Tour keine Restaurants oder Supermärkte gibt, müssen Sie selber Essen für den ganzen Tag mitnehmen. Für das Bad im Krater sollten Sie eine Badehose und ein kleines Handtuch dabei haben.

Angaben

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.