Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.


Das Puffin-Erlebnis

Island > Reykjavik

ca. 2,5 Stunden – Ingolfshöfdi

Auf einer abgelegenen Landzunge im Süden der Insel befindet sich das Kap Ingolfshöfdi. In diesem historischen Naturschutzgebiet leben Tausende nistender Seevögel wie die bunten Papageientaucher und verschiedene Möwenarten. Auf dem von einem Traktor gezogenen Heuwagen überqueren Sie flache Gewässer, Sümpfe und Sanddünen, um an die Spitze des Kaps zu gelangen. Anschliessend wandern Sie ca. 1,5 Stunden um das Kap herum und erkunden das Naturschutzgebiet auf einem ca. 2,5 km langen Rundweg. Dabei werden viele Stopps eingelegt und Sie erfahren alles über die sympathischen Puffins und die Vogelwelt der Insel.

Tragen Sie gute Outdoor-Kleidung! Da das Kap an einer sehr exponierten Stelle liegt, kann es schnell passieren, dass Sie sich plötzlich in einem Wind-, Regen- oder Sandsturm befinden.

Angaben

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.