Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
  • Lifestyle & Entertainment
Unterkunft
  • Basic

Outlander Trail

Grossbritannien > Schottland > Edinburgh

4 Tage/3 Nächte – ab/bis Edinburgh
jeden Freitag (April–Oktober) als Kleingruppenreise (mind. 1/max. 16 Personen)

Die Romanreihe von Diana Gabaldon begeistert Millionen Leseratten. Bestaunen Sie auf dieser Reise die Buch- und Film-Szenerien der seit 2015 ausgestrahlten TV-Adaption und machen Sie sich auf die Suche nach den alten Legenden. Auch wenn Sie Jamie Fraser nicht persönlich begegnen – diese Reise versetzt Sie garantiert ins 18. Jahrhundert.

ab CHF 659.- pro Person

4 Tage/3 Nächte – ab/bis Edinburgh

jeden Freitag (April–Oktober) als Kleingruppenreise (mind. 1/max. 16 Personen)

Englisch

Inbegriffen

  • 3 Übernachtungen
  • 3x Frühstück
  • Englisch sprechender Fahrer

Highlights

  1. Culross und Falkland
  2. Glenfinnan Monument
  3. Glencoe
  4. Doune Castle

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Edinburgh–Inverness

Sie verlassen Edinburgh in nördlicher Richtung. Erster Halt des Tages ist Culross mit Originalhäusern aus dem 18. Jahrhundert. Für die Verfilmung ist es als «Crainesmuir» zu sehen und bietet eine attraktive Fotoausstellung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Hier können Sie einzigartige Souvenirs erstehen, die nicht nur die Outlander-Drehorte, sondern ganz Schottland zeigen. Weiter geht die Fahrt nach Falkland, das sich für Outlander als Inverness im Jahre 1945 die Ehre gibt. Bestimmt entdecken Sie Mrs. Baird's B&B, aber begegnet Ihnen auch Jamies Geist auf dem Vorplatz? Dann fahren Sie weiter Richtung Inverness, wo Sie unterwegs das Newtonmore Highland Folk Museum besichtigen. Übernachtung in der Umgebung von Inverness.

2: Culloden/Beauly

Dieser Tag entführt Sie so richtig ins 18. Jahrhundert beim Besuch des berüchtigten Culloden Battlefield. Hier wurde zwar nicht gedreht, doch die echte Schlacht von 1746 fand hier statt, worüber ein hervorragendes Besucherzentrum berichtet. Die Weiterfahrt führt Sie zu den Clava Cairns. Diese stehenden Steine und Grabhügel inspirierten Autorin Diana Gabaldon zum fiktiven Steinkreis «Craig Na Dun». Am Nachmittag halten Sie am Castle Leod, dem echten Sitz des Fraser-Clans, bevor Sie Beauly besuchen. Diese Ortschaft mit einer romantischen Abtei gehörte zum Grundbesitz der Frasers und viele Clanmitglieder wurden hier begraben. Den Abschluss des Tages bildet die Führung durch eine Whisky-Destillerie mit Kostprobe. Übernachtung wie am Vortag.

3: Inverness–Fort William

Heute steht ein landschaftliches Highlight auf dem Programm beim Ausflug ins Tal Glen Affric. Die uralten Kieferwälder boten Jamie nach der Schlacht von Culloden Zuflucht. Am Loch Ness vorbei fahren Sie dann zur Westküste. Hier erinnert das Glenfinnan Monument an Bonnie Prince Charlies Ankunft in Schottland, wo er zum Widerstand aufrief. Übernachtung in der Umgebung von Fort William.

4: Fort William–Edinburgh

Die letzte Etappe führt Sie zunächst ins Tal Glencoe, dessen Landschaften in zahlreichen Filmen zu sehen sind. Das abschliessende Highlight Ihrer Reise bildet der Besuch von Doune Castle, das in der 1. Staffel von Outlander als «Castle Leoch» zu sehen ist. Genauso wie Claire werden Sie den ersten Anblick dieser eindrücklichen Burg nie wieder vergessen. Mit einem Fotostopp am Blackness Castle gelangen Sie am frühen Abend zurück nach Edinburgh.

Gut zu wissen
  • Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten nicht inbegriffen.
  • An-/Rückreise am selben Tag nicht möglich.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch