Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Komfort

Cycle Canal du Midi

Frankreich (Frankreich) > Languedoc-Roussillon (Südfrankreich)

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Carcasonne
jeweils samstags an ausgewählten Daten

Auf dieser geführten Fahrradrundreise entlang dem kulturreichen Canal du Midi erwarten Sie mittelalterliche Bauten, historische Kathedralen und lokale Märkte. Begleitet werden Sie von einer hervorragenden französischen Küche.

ab CHF 1399.- pro Person

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Carcasonne

jeweils samstags an ausgewählten Daten

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen
  • 7x Frühstück
  • Fahrradmiete inkl. Zubehör
  • Gepäcktransport zwischen den Hotels
  • Kartenmaterial

Highlights

  1. Canal du Midi

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Carcasonne Flughafen – Béziers (ca. 100 km)

Treffpunkt mit der Gruppe am Flughafen von Carcasonne. Anschliessend gemeinsame Taxifahrt in Ihre Unterkunft im historischen Bézier, wo Sie auf Ihren Reiseleiter treffen. Frühere oder individuelle Anreise auf eigenen Wunsch möglich.

2: Béziers – Valras Plage – Bézier (ca. 45 km)

Die Tour startet mit einer gemächlichen Fahrt dem Canal du Midi entlang nach Valras Plage. Erfahren Sie die Geschichte über den Bau des Kanals und entdecken Sie dabei die reizvolle Landschaft von Frankreichs Südwesten. Gönnen Sie sich in Valras Plage ein typisch französisches Mittagessen und entspannen Sie am Strand, bevor Sie zurück nach Béziers fahren. Übernachtung in Béziers.

3: Béziers – Narbonne (ca. 35 km)

Heute führt Sie die Route südwärts dem Wasserlauf an den bekannten Schleusentreppen des Canal du Midi entlang. In Montady besteht die Möglichkeit, den antiken Malpas-Kanaltunnel zu besichtigen. Ab hier führt der Weg weiter durch ländliche Dörfer bis nach Narbonne, Ihrem heutigen Etappenziel.

4: Narbonne – Gruissan – Narbonne (ca. 30 oder 46 km)

Der Tag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie zu Fuss das restaurierte, altertümliche Zentrum der Altstadt von Narbonne und besichtigen Sie die imposante Kathedrale Saint-Just aus dem 13. Jahrhundert. Es besteht die Möglichkeit für einen optionalen Fahrradausflug nach Gruissan oder Narbonne Plage. Übernachtung in Narbonne.

5: Narbonne – Bages-See – Narbonne (ca. 37 km)

Decken Sie sich auf dem nostalgischen 100-jährigen Markt in Narbonne mit lokalen Köstlichkeiten ein und fahren Sie um den Bages-See dem Küsten-Fahrradweg entlang. Idyllische Plätze laden unterwegs zum Baden und Picknicken ein. Rückfahrt und Übernachtung in Narbonne.

6: Narbonne – Carcasonne (ca. 55 km)

Nach einer kurzen Bahnfahrt steht die Fahrt durch die freundliche und ländliche Gegend nach Carcasonne auf dem Programm. Sie fahren entlang des Canal du Midi und begegnen unterwegs humoristisch gestalteten Figuren aus Holz und Metall.

7: Carcasonne

Besichtigung der Stadt und der mittelalterlichen, pompösen Festung von Carcasonne auf eigene Faust. Optional sind Fahrradausflüge in die näher gelegenen attraktiven Dörfer oder Weinberge möglich. Übernachtung in Carcasonne.

8: Carcasonne

Nach dem Frühstück endet Ihre geführte Fahrradrundreise in Carcasonne.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch