Hacienda Pinsaqui

Ecuador > Quito > Otavalo

ab CHF 950.- pro Person
für 2 Nächte, Verpflegung gemäss Programm
30 Zimmer

Eine koloniale Hacienda mit viel Charakter aus vergangenen Tagen und ein Paradies für Naturliebhaber und Erholungsuchende.

Hotelbeschrieb und Lageplan

Lage

Sie liegt in Ecuadors Seengebiet, am Fuss des Vulkans Imbabura, zwei Stunden nördlich von Quito und wenige Kilometer nördlich von Otavalo.

Charakter

Eine koloniale Hacienda mit viel Charakter aus vergangenen Tagen und ein Paradies für Naturliebhaber und Erholungsuchende.

Infrastruktur

Diese Hacienda wurde 1790 als Textilfabrik erbaut und dient heute als gute Unterkunft und Ausgangspunkt für verschiedene Sehenswürdigkeiten. Das Haus besteht aus viel Glas, schönen Holzböden und ist mit antiken Möbeln eingerichtet. Restaurant, Bar, Terrasse und Lesezimmer sowie hübscher Garten mit Weiher.

Unterkunft

Die individuell eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche, WC und Cheminée.

Gut zu wissen
  • Wir empfehlen einen Aufenthalt von 3 Tagen/2 Nächten. Am 1. Tag Fahrt auf der Panamericana Richtung Norden. Nach einer kurzer Wanderung um den Kratersee Cuicocha, Besuch von Cotacachi mit seinen Lederartikeln und Weiterfahrt zur Hacienda Pinsaqui. Am 2. Tag Wanderung durch das private, ökologische Reservat Polylepis mit seiner Paramolandschaft. Am 3. Tag Fahrt nach Ibarra und panoramareiche Zugsfahrt nach Salinas. In Otavalo Besuch des farbenfrohen Indiomarktes und Fahrt zurück nach Quito.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch