Reiseart
  • Gruppen
  • Privat
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Naturerlebnis Barahona

Dominikanische Republik > Santo Domingo

7 Tage/6 Nächte – ab/bis Santo Domingo
als Zubucherreise gemäss Reisedaten oder täglich als Privatreise

Auf dieser Rundreise in den noch sehr unberührten Südwesten der Dominikanischen Republik werden Sie atemberaubende Naturschönheiten entdecken und die Einzigartigkeit der Insel kennenlernen.

7 Tage/6 Nächte – ab/bis Santo Domingo

als Zubucherreise gemäss Reisedaten oder täglich als Privatreise

Deutsch

Inbegriffen

  • 6 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 6x Frühstück, 5x Mittagessen
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung während den Tagesausflügen
  • Alle Transfers

Highlights

  1. Bergdorf Cachote
  2. Lago Enriquillo
  3. Larimar-Mine
  4. Laguna de Ovideo
  5. Bahia de las Aguilas

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Santo Domingo–San Cristobal–Barahona

Abholung in Ihrem Altstadthotel und Transfer zur Busstation. Sie fahren entlang der Küstenstrasse stadtauswärts nach San Cristobal, der Geburtsstadt des Diktators Trujillo. Die Dörfer sind von Mango- und Brotfruchtbäumen, Kokospalmen und Bananen umgeben. Weiterfahrt zum Fluss Rio Yaque del Sur. Dies ist die einzige Flussoase in diesem trockenen Gebiet. Danach erreichen Sie die an der Bucht von Neiba gelegene Provinzhauptstadt Barahona.

2: Bergdorf Cachote

Heute entdecken Sie den östlichen Teil der Sierra Baoruco mit seinem Bergdorf Cachote inmitten des einmaligen Nebelwaldes. Bei einer Familie erfahren Sie mehr über den Anbau und der Verarbeitung von Kaffee, Kakao, Limetten und Bananen. In Cachote unternehmen Sie einen Waldspaziergang und geniessen das Mittagessen im Haus einer Anwohnerin.

3: Lago Enriquillo

Der Lago Enriquillo gehört zu den reizvollsten Gebieten des Landes und liegt fast 40 m unter dem Meeresspiegel. Die Gegend ist heiss und trocken, allerdings durch Quellen und kleine Flüsse stellenweise überaus fruchtbar. Bootsfahrt zum Nationalpark Isla Cabritos. Durch ihre Abgeschiedenheit ist diese Insel zu einem Naturparadies geworden. Der Park ist ein Rückzugsgebiet für Spitzmaulkrokodile, die seltenen Nashornleguane und die Wirtelschwanzleguane. Anschliessend Besichtigung der Taino-Höhlen von Las Caritas und Rückfahrt nach Barahona.

4: Larimar-Minen

Entlang der Küstenstrasse geht es hoch in die Berge zur einzigen Larimar-Mine der Welt. Dieses blaue Juwel wurde erst 1974 entdeckt und ist kratzfest, lässt sich gut polieren und wird zu Schmuck verarbeitet. Sie besichtigen mehrere Stollen und bekommen einen Eindruck von der Mine und den Arbeitsbedingungen. Anschliessend haben Sie die Möglichkeit, selber einen Stein zu schleifen und zu polieren.

5: Laguna de Ovideo

Die heutige Fahrt führt Sie nach Enriquilo, einem kleinen Fischerdorf, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Weiter zur Laguna de Ovideo, einer Süss-Salzwasser-Lagune inmitten einer wüstenartigen Vegetation mit verschiedenen Grossvögeln, wie Reiher, Löffler und Enten. Auf der Bootsfahrt nähern Sie sich der grössten Flamingo-Kolonie der Dominikanischen Republik. Geniessen Sie das Erlebnis, wie ein Flamingoschwarm an Ihnen vorbeizieht.

6: Bahia de las Aguilas

Sie fahren entlang der malerischen Küstenstrasse mit fantastischen Ausblicken zum kleinen Hafen und Fischerort Cabo Rojo. In La Cueva besteigen Sie ein Boot, das Sie in rund 15 Fahrminuten zum wohl schönsten Naturstrand fährt. Der Strand an der Bahia de las Aguilas (Adlerbucht) im Nationalpark Jaragua ist absolut sauber und schneeweiss. Die Bucht erstreckt sich über 8 km und bietet eine aussergewöhnliche Küstenlandschaft mit kristallklarem Wasser.

7: Barahona–Santo Domingo

Transfer nach Santo Domingo und individuelle Weiterreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.