Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Unbekannteres Costa Rica

Costa Rica > San Jose

14 Tage/13 Nächte – ab/bis San José
täglich als Mietwagenrundreise

Costa Rica ist ein Paradies für Vogel- und Naturliebhaber; über 850 Vogelarten leben in diesem vergleichsweise kleinen Land. Diese Reise bringt Sie nicht nur zu Hotspots für Birdwatchers, sondern auch zu wunderschönen, ausgewählten Orten, etwas abseits der Touristenpfade.

ab CHF 2119.- pro Person

14 Tage/13 Nächte – ab/bis San José

täglich als Mietwagenrundreise

Inbegriffen

  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels/Lodges
  • 13x Frühstück, 2x Mittagessen, 5x Nachtessen
  • Ankunftstransfer
  • Routenbesprechung mit Deutsch/Englisch sprechender Reiseleitung inkl. Strassenkarte
  • 13 Tage Mietwagen

Highlights

  1. Nachtwanderung im La-Tirimbina-Reservat
  2. Naturreservat Caño Negro
  3. Nationalpark Tenorio
  4. Isla Chira
  5. San Gerardo de Dota

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: San José

Individuelle Anreise nach San José und Transfer zum Hotel.

2: San José–Sarapiqui (ca. 95 km/2 Std.)

Routenbesprechung im Hotel, Autoübernahme und Fahrt nach Sarapiqui. Nachtspaziergang mit einem Naturkundeführer im La-Tirimba-Naturreservat.

3: Sarapiqui

Ein Halbtagesausflug nach Wahl.

4: Sarapiqui–Caño Negro (ca. 160 km/3–4 Std.)

Fahrt zum Naturreservat Caño Negro. Dieses 880 ha grosse Feuchtgebiet mit seinen Sümpfen und Seen ist der Lebensraum und Zwischenhalt von hunderten von verschiedenen Zugsvögeln.

5: Caño Negro

Wir empfehlen Ihnen eine Bootstour entlang des Naturreservats oder eine Wanderung im Vogelschutzgebiet. Verschiedene Reiherarten, Bussarde, Kormorane, Störche etc. können gesichtet werden.

6: Caño Negro–Tenorio Nationalpark (ca. 190 km/3 Std.)

Fahrt zum Nationalpark Tenorio. Diese Mikroregion spiegelt sich in einer einzigartigen Artenvielfalt in der Vogelwelt wider.

7: Tenorio

Wir empfehlen Ihnen eine frühmorgendliche Wanderung zur Beobachtung der Zugvögel und Vögel, die hier ihr Habitat haben. Ein weiteres Highlight von Tenorio ist auch der einzigartige, hellblau gefärbte Wasserfall.

8: Tenorio–Costa de Pajaros (ca. 90 km/2 Std.)

Fahrt zur Ensenada Lodge, einem Ort für Naturliebhaber und Vogelfreunde.

9: Costa de Pajaros

Der Golf von Nicoya mit seinen Mangroven und Salzminen ist ein Vogelparadies par excellence. Entdecken Sie eine Vielzahl von Vogelarten wie Pelikane, Reiher, Papageien, den Montezuma-Stirnvogel etc. Interessant ist eine Bootsfahrt auf dem Bebedero-Fluss oder der Besuch des Palo-Verde-Nationalparks.

10: Costa de Pajaros–Isla Chira

Am frühen Morgen ca. 45-minütige Bootsfahrt zur Isla Chira, einer 43 km2 grossen Insel und kurze Busfahrt zur La Amistad Lodge. Eine Fahrradtour bringt Sie zur Paloma-Insel, einem Lebensraum für hunderte von Vogelarten.

11: Isla Chira–Costa de Pajaros–Dominical (ca. 230 km/4 Std.)

Beim Sonnenaufgang Wanderung zu einem Aussichtspunkt der Isla Chira; ein herrliches Fotosujet bieten die unzähligen Vogelschwärme. Rückfahrt zurück an die Küste und weiter zur Hacienda Baru.

12: Dominical

Mehr als 350 Vogelarten wurden im Naturreservat der Hacienda Baru identifiziert dank der Vielfalt an Lebensräumen wie Primärregen-, Sekundär-, Sumpf- und Mangrovenwald, Flussufer, Feuchtgebiete etc.

13: Dominical–San Gerardo de Dota (ca. 100 km/2–3 Std.)

Fahrt über den Pass Cerro de La Muerte nach San Gerardo de Dota, umgeben von dichtem Nebelwald. In diesem Birdwatcher-Paradies mit über 170 Spezies findet man auch den farbig schillernden, legendären Königsvogel der Mayas, den Quetzal.

14: San Gerardo de Dota–San José (ca. 110 km/3 Std.)

Frühmorgens ist die beste Zeit, nach dem Quetzal Ausschau zu halten. Im Verlaufe des Tages Rückfahrt nach San José, Autorückgabe und individuelle Weiterreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch