Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Flora, Fauna und Strand

Costa Rica > San Jose

10 Tage/9 Nächte – ab/bis San José
Freitags gemäss Reisedaten in Gruppen (maximal 18 Personen)

Eine abwechslungsreiche Rundreise, die Sie zu den einzigartigen Naturschönheiten Costa Ricas bringt: zum bekannten Nationalpark Arenal, zum Reservat Monteverde und seinem Nebelwald, zur herrlich wilden Küste beim Nationalpark Manuel Antonio und als Abschluss zum Vogelparadies San Gerardo de Dota. Dazwischen haben Sie genügend Zeit, auf eigene Faust viele Aktivitäten zu unternehmen.

ab CHF 1731.- pro Person

10 Tage/9 Nächte – ab/bis San José

Freitags gemäss Reisedaten in Gruppen (maximal 18 Personen)

Deutsch

Inbegriffen

  • 9 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels
  • 9x Frühstück, 2x Nachtessen
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung

Highlights

  1. Nationalpark Arenal
  2. Reservat Monteverde
  3. Nationalpark Manuel Antonio
  4. San Gerardo de Dota

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: San José

Anreise.

2: San José–La Fortuna/Arenal

Fahrt zum nahe gelegenen Vulkan Poas, an dessen fruchtbaren Hängen Kaffee gedeiht. Mit einem Durchmesser von 1,5 km ist der Poas der zweitgrösste Vulkankrater der Welt. Weiterfahrt nach La Fortuna, von wo aus Sie eine tolle Sicht auf einen weiteren aktiven Vulkan haben, den Vulkan Arenal.

3: La Fortuna

Ganzer Tag zur freien Verfügung. Hier gibt es viel zu unternehmen: Wildwasser-Rafting, Wanderung im Nationalpark Arenal, Canopy-Touren, Hängebrücken-Exkursion, Ausflug zum Caño-Negro-Nationalpark. Zur Entspannung können Sie auch ein Bad in den natürlichen Thermalquellen nehmen.

4: La Fortuna–Monteverde-Reservat

Bootsfahrt auf die andere Seeseite und abwechslungsreiche Fahrt in die von Nebelschwaden umgebene Landschaft von Monteverde. Am Nachmittag fakultativer Ausflug zu einer Farm mit Bananen- und Kaffeeplantagen oder zu den Schmetterlings- und Kolibri-Gärten.

5: Monteverde

Besuch des grössten privaten Schutzgebietes in Costa Rica, den Bosque Eterno de los Niños. Exotische Vögel, Affen, Schmetterlinge, Faultiere – eine riesige Artenvielfalt an Flora und Fauna kann hier beobachtet werden. Nachmittag zur freien Verfügung.

6: Monteverde–Nationalpark Manuel Antonio

Fahrt vom Zentraltal an die Pazifikküste. Eine ca. vierstündige Katamaranfahrt bringt Sie zu zwei Inselchen mit Schnorchelmöglichkeiten. Ebenfalls ist Relaxen am Strande angesagt.

7: Manuel Antonio

Heute besuchen Sie einen der beliebtesten Nationalparks von Costa Rica. Die Hauptattraktion ist sicher der feinsandige, helle Strand, wo Affen, Leguane und Faultiere zum normalen Bild gehören. Aber auch Schmetterlinge, eine Vielzahl an exotischen Vögeln und Kolibris schwirren um die Blumen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

8: Manuel Antonio–San Gerardo de Dota

Eine Fahrt über die Hügel bringt Sie nach San Gerardo de Dota, einem idyllisch gelegenen Dorf, umgeben von Bergen und Wäldern im Hochland. Machen Sie einen Spaziergang durch das Dorf oder wandern Sie zum nahe gelegenen Wasserfall.

9: San Gerardo de Dota–San José

Diese immerfeuchten Nebelwälder sind ein Vogelparadies und auch Heimat des mystischen Vogels Quetzal, der hier mit etwas Glück auf der kleinen Wanderung anzutreffen ist. Auf dem Weg nach San José kurzer Halt in Cartago.

10: San José

Weiterreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch