Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Natur
Unterkunft
  • Komfort

Costa Rica – «Pura Vida»

Costa Rica > San Jose

13 Tage/11 Nächte – ab/bis Zürich
Abreisen 4.1., 18.1., 1.2., 15.2., 1.3., 15.3., 29.3.19

La Suiza centroamericana – die Schweiz Mittelamerikas. Ein kleines Land mit grossen Kontrasten! Entdecken Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, die unzähligen Vulkane und wunderschönen Strände. Ein wahres Paradies im Herzen Zentralamerikas. Costa Rica ist pures Leben, pura vida! Erleben Sie die Schönheit des Landes.

13 Tage/11 Nächte – ab/bis Zürich

Abreisen 4.1., 18.1., 1.2., 15.2., 1.3., 15.3., 29.3.19

Deutsch

Inbegriffen

  • Direktflug mit Edelweiss Air o. ä. in Economy Klasse, Basis günstigste Buchungsklasse, höhere Buchungsklasse gegen Aufpreis.
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag CHF 500
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 11 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • Tägliches Frühstück, 10 x Mittagessen , 11 x Abendessen
  • 1 alkoholfreies Getränk zu den inkludierten Mahlzeiten
  • Reiseleitung durch Familie Dähler

Highlights

  1. Regenwald Guápiles
  2. Tortuguero-Nationalpark
  3. Liebliche Gegend um Sarapiquí
  4. Besuch des Dähler «Ananas-Imperiums»
  5. Vulkan Arenal

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Zürich – San José

Direktflug ab Zürich nach San José. Ankunft am Abend und Transfer zum Hotel. Während einem gemütlichen Willkommens-Abendessen lernen Sie die anderen Reiseteilnehmer kennen.

2: Ausflug zum Vulkan Poás

Am Morgen Ausflug in den Poás Nationalpark mit dem 2708 m hohen Vulkan Poás, von dem Sie ein traumhafter Ausblick in die umliegende Landschaft geniessen können. Während der Besichtigung einer Kaffeeplantage erfahren Sie die Geheimnisse der Kaffeeherstellung, einem der wichtigsten Export-Produkte Costa Ricas.

3: San José – Vulkan Irazú – Guápiles

Heute fahren wir nach Cartago, in die ehemalige Hauptstadt. Sie besuchen die wichtigste Kathedrale des Landes, die «Basílica de Nuestra Señora de Los Ángeles». Weiter steht der Vulkan Irazú, mit 3432 m der höchste Vulkan des Landes, auf dem Programm. Bei schönem Wetter bietet sich von der Spitze des Vulkans eine schöne Aussicht auf den Atlantik und den Pazifik. Weiterreise durch den Regenwald nach Guápiles.

4: Guápiles

Ausflug in den Regenwald und Fahrt mit einer Schwebebahn durch den ca. 47 000 ha grossen Nationalpark Braulio Carrillo. Mittagessen bei einem Palmherzverarbeiter und Besichtigung seiner Plantage bevor es zurück nach Guápiles geht.

5: Guápiles – Tortuguero

Die heutige Etappe führt nach Tortuguero, einem Dorf an der Karibikküste im gleichnamigen Nationalpark. Am Nachmittag Rundgang durch das Dorf in welchem etwa 700 Menschen leben. Geniessen Sie das Naturparadies, eingebettet zwischen Meer und Kanal.

6: Tortuguero Nationalpark

Nach dem Frühstück erkunden Sie in kleinen Booten den Nationalpark Tortuguero, auch bekannt als kleiner Amazonas. Dieser bietet unter anderem Lebensraum für Brüllaffen, Kapuzineraffen und Faultiere.

7: Tortuguero – Puerto Viejo de Sarapiquí

Unterwegs nach Puerto Viejo de Sarapiquí machen Sie einen Halt bei einer Bananenplantage. Die interessanten Ausführungen der Farmmitarbeiter veranschaulichen den gesamten Arbeitsablauf vom Anbau, der Pflege bis hin zur Ernte.

8: Puerto Viejo de Sarapiquí

Die Reise führt Sie zum Ananas-König, dem Schweizer Johann Dähler. Er und seine Familie haben sich in Costa Rica ein kleines «Ananas-Imperium» aufgebaut. Während dem Rundgang auf der Plantage erfahren Sie viel über den umfangreichen Prozess der Verarbeitung bis zum Verkauf der Früchte.

9: Puerto Viejo de Sarapiquí – La Fortuna

Heute besichtigen Sie im Tirimbina Regenwald eine traditionelle Kakaoplantage und erfahren alles vom Kakaoanbau bis zur fertigen Schokolade. Weiterfahrt nach La Fortuna am Arenal, dem jüngsten und aktivsten Vulkan des Landes. Entspannen Sie im Hotel bei einem erholsamen Bad mit Sicht (bei guter Witterung) auf den imposanten Arenal.

10: Ausflug nach Pequeña Helvecia

Mit «Willkommen und Grüezi» werden Sie in der kleinen Ortschaft «Pequeña Helvecia», dem Reich der Familie Ulrich, begrüsst. Sie erfahren mehr über Franz Ulrichs Weg vom Schweizer Bauer zum Touristen-Magneten in der «kleinen Schweiz» von Costa Rica. Es erwartet Sie ein Mittagessen mit einem schönen Ausblick über alle sieben Provinzen Costa Ricas in dem dazugehörigen Drehrestaurant. Rückfahrt nach La Fortuna zum Hotel.

11: La Fortuna

Nutzen Sie Ihren freien Tag in La Fortuna für einen Spaziergang über die Hängebrücken oder entspannen Sie sich nochmals in den heissen Quellen, erwärmt durch den Vulkan Arenal.

12: La Fortuna – San José

Vormittag zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen kommen Sie bei einer traditionellen Holzfabrik vorbei. Im Anschluss Transfer nach San José für Ihren Rückflug am Abend nach Zürich.

13: Zürich

Landung am frühen Nachmittag.

Verlängerungsprogramm «Badeferien Samara»

12 – 15: Samara

Nach dem Frühstück Transfer zu Ihrem Badeferienhotel in Samara an der Pazifikküste. In den nächsten Tagen können Sie hier die «Seele baumeln» lassen. Mitten im Grünen bietet dieser Ort ebenfalls zahlreiche Freizeitmöglichkeiten oder geniessen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels.

15: Samara – San José

Morgens Rückreise nach San José. Unterwegs Besuch einer traditionellen Holzfabrik. Abends Rückflug nach Zürich.

16: Zürich Landung am frühen Nachmittag.

Ananas-König Johann Dähler

«Ananas-Dähler» ist wohl vielen ein Begriff. Johann Dähler, in Fruthwilen am Bodensee aufgewachsen, zog es vor mehr als 30 Jahren als Entwicklungshelfer nach Afrika. Nach verschiedenen Tätigkeiten kaufte er eine Ananasplantage, wurde zum Ananas-König und exportierte die «Königin der Früchte» in alle Welt. Nach 25 Jahren verlor er aus verschiedenen Gründen sein ganzes Hab und Gut. Eine Kämpfernatur gibt aber nicht auf. 2003 wagte er einen Neustart in Costa Rica. Seit 2012 lebt Johann Dähler vorwiegend wieder an der Elfenbeinküste. Zusammen mit seinen drei Söhnen führt er heute eine der wichtigsten, euro-cap zertifizierten Ananas-Plantagen Costa Ricas.

Gut zu wissen
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Max. Teilnehmerzahl 18 Personen
  • Optionale Verlängerung Samara gegen Aufpreis
  • Preis- und Programmänderungen unter Vorbehalt.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch