Reiseart
  • Privat
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Perlen entlang der Seidenstrasse

China > Beijing

9 Tage/8 Nächte – ab/bis Beijing
täglich als Privatreise

Oasen, Höhlen und alte Zivilisationen – die legendäre Seidenstrasse beschwört Vorstellungen von Karawanen und exotischen Städten herauf. Reisen Sie auf den Spuren alter Handelswege zu entlegenen Ecken des grossen Chinas. Lauschen Sie mythischen Geschichten und erleben Sie eine Region geprägt vom Austausch zwischen ungleichen Kulturen.

ab CHF 3445.- pro Person

9 Tage/8 Nächte – ab/bis Beijing

täglich als Privatreise

Englisch

Inbegriffen

  • 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Transfers
  • 8x Frühstück, 8x Mittagessen, 5x Nachtessen
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung

Highlights

  1. Oase Turfan
  2. Mogao-Grotten
  3. Grosse Mauer bei Jiayuguan
  4. Danxia-Geopark
  5. Terrakotta-Armee

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Beijing–Turfan

Transfer zum Flughafen für den Flug nach Urumqi, wo Sie die Reiseleitung für die Fahrt in die Oase Turfan erwartet.

2: Turfan

Besuch der Ruinen von Jiaohe und des über 2000-jährigen Bewässerungssystems, das bis heute für die blühende Landwirtschaft der Oase verantwortlich ist.

3: Turfan–Dunhuang

Fahrt nach Dunhuang, in der Hochblüte ein wichtiger Knotenpunkt an der Seidenstrasse. Westlich der Stadt teilte sich der Handelsweg in eine nördliche und eine südliche Route zur Umgehung der Wüste. Auf dem Programm stehen die Dünenlandschaft beim Klingenden Sandberg und der kleine Mondsichelsee.

4: Dunhuang–Jiayuguan

Besichtigung der grossartigen Mogao-Grotten, Teil des UNESCO-Welterbes. Die heutige Etappe führt nach Jiayuguan, einem der westlichsten Punkte der Grossen Mauer an den Ausläufern der Wüste Gobi.

5: Jiayuguan–Zhangye

Fahrt nach Zhangye. Der Nachmittag ist dem Landschaftsgebiet Danxia-Geopark mit seinen farbigen Gesteinsschichten gewidmet.

6: Zhangye–Lanzhou

Besichtigung des buddhistischen Höhlentempels Mati-Si. Danach bestaunen Sie den Tempel des Grossen Buddha. Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Lanzhou.

7: Lanzhou–Xian

Stadtrundfahrt in Lanzhou. Weiterreise mit einem Hochgeschwindigkeitszug in die Kulturmetropole Xian, welche über Jahrhunderte Anfangs- oder Endpunkt der Seidenstrasse war.

8: Xian

Besucher aus aller Welt lassen sich begeistern von der Terrakotta-Armee in der Grabanlage von Kaiser Qin-Shi Huang. Die Grosse Wildganspagode und ein Marktbesuch sind ebenfalls Teil des Programms.

9: Xian–Beijing

Die Stadtmauer ist eine weitere Attraktion Xians. Bummel zur Grossen Moschee, einem weiteren Symbol für den Kulturaustausch über die Seidenstrasse. Am Nachmittag Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Beijing. Die Reise endet mit dem Transfer zum Hotel.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch