Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Komfort

The Great Wilderness Journey

Botswana

11 Tage/10 Nächte – ab Livingstone bis Maun
Garantierte Durchführung ab 2 bis 8 Personen

Auf dieser Flugsafari besuchen Sie die schönsten Gegenden Botswanas. Sie erleben das Okavango-Delta, das Linyanti-Gebiet, die nördlichen Savannen und lernen die vielfältige Tierwelt des südlichen Afrikas kennen. Diese unvergessliche Tour erinnert an die Zeiten der grossen Entdecker Afrikas und wird Sie mit unzähligen neuen Eindrücken begeistern!

11 Tage/10 Nächte – ab Livingstone bis Maun

Garantierte Durchführung ab 2 bis 8 Personen

Englisch

Inbegriffen

  • 10 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Camps der Wilderness-Gruppe
  • Charterflüge ab Livingstone bis Maun
  • Vollpension
  • Safariaktivitäten
  • Englisch sprechende Ranger

Highlights

  1. Victoriafälle
  2. Chobe-Nationalpark
  3. Linyanti-Konzession
  4. Okavango-Delta

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Livingstone

Gegen Mittag Ankunft in Livingstone und Besichtigung der "Victoria Falls", erst 1855 vom Afrikaforscher David Livingstone entdeckt und von ihm nach der damaligen englischen Königin benannt. Die Victoria Falls sind die grössten Wasserfälle Afrikas. Auf einer Breite von fast zwei Kilometern stürzt der gewaltige Zambezi River 120 Meter in die Tiefe. Die Einheimischen nennen die Fälle daher „Mosi-Oa-Tunya“, was übersetzt „rauchender Donner“ heisst.

2–4: Chobe National Park, Linyanti

Sie fiegen in den nördlichen Teil des Chobe National Parks, der bekannt ist für seine grossen Elefantenherden. Der aus den Gewässern des Kwando und Linyanti gespeiste Chobe Fluss säumt die nördliche Landesgrenze zu den Nachbarländern Namibia, Zambia und Zimbabwe und führt ganzjährig Wasser. Am Mittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe River bevor Sie nach Linyanti fliegen. Diese Tage sind ausgefüllt mit ausgedehnten, erlebnisreichen Aktivitäten in der Region Linyanti. Der Linyanti bildet ein grosses Binnendelta mit Inseln, Wasserflächen und Seitenarmen. Das 900 km² grosse Ökosystem grenzt im Westen an den Chobe National Park. Im Linyanti Delta treffen, wie im Okavango Delta, die sommerlichen Regenfluten Angolas erst im Mai bis August ein.

5–7: Südöstliches Okavango Delta

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Region Linyanti per Flugzeug in Richtung süddöstliches Okavango Delta. Am Nachmittag können Sie an einer Pirschfahrt teilnehmen. Sie Erleben das wahre Wunder Botswanas: 95 Prozent aller Wasserreserven Botswanas liegen im Okavango Delta, ein ständig sich änderndes Labyrinth aus kristallklaren Kanälen, Seen, Lagunen und Sumpflandschaften. Ein unberührtes Tierparadies.

8-10: Okavango-Delta, Moremi Wildreservat

Der Fluss Okavango, einer der grössten Flüsse Afrikas, fliesst in Richtung Süden, aber nicht ins Meer sondern direkt in das Tafelland der Kalahari Wüste. Auf Pirschfahrt oder im Boot entdecken Sie diese faszinierende Region.

11: Maun

Nach dem Frühstück fliegen Sie in Richtung Maun. Gegen Mittag endet diese Safari in Maun am Flughafen.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Aufgrund der neusten weltweiten Entwicklungen in Zusammenhang mit dem Coronavirus hat sich Hotelplan Group entschieden, das Reiseprogramm neu bis und mit 14. Juni 2020 auszusetzen. Alle bereits gebuchten Pauschalreisen von Travelhouse bis zum genannten Datum werden kostenlos annulliert. Einzelleistungen, die bei Travelhouse gebucht wurden, werden ebenfalls annulliert. Dem Kunden wird in diesem Fall die Rückerstattungen des Leistungsträgers vergütet. Neubuchungen werden erst wieder für Ferien ab 15. Juni 2020 entgegengenommen.

Änderungen der oben genannten Annullationsbedingungen werden unverzüglich publiziert.