Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

West Coast & Top End Safari

Australien > Western Australia (Northern Territory) > Perth

22 Tage/21 Nächte – ab Perth bis Darwin oder umgekehrt
gemäss Reisedaten in Gruppen (maximal 20 Personen), garantierte Abreisen ab 1 Person

Eine Reise für Aktive und Unkomplizierte durch einige der spektakulärsten Landschaften Australiens. Die Nationalparks Kalbarri und Karijini warten mit eindrucksvollen Schluchten auf. An der Küste schnorcheln Sie am fantastischen Ningaloo Reef und entspannen sich einige Tage in Broome, bevor das Abenteuer in den überwältigend schönen Kimberleys beginnt. Entlang der legendären Gibb River Road erkunden Sie Schluchten und Wasserfälle, ausserdem unternehmen Sie einen Abstecher zu den einzigartigen Bungle Bungles.

22 Tage/21 Nächte – ab Perth bis Darwin oder umgekehrt

gemäss Reisedaten in Gruppen (maximal 20 Personen), garantierte Abreisen ab 1 Person

Englisch

Inbegriffen

  • 21 Übernachtungen in Hostels (Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad), in feststehenden Safarizelten sowie in Zelten auf Campingplätzen oder in Bush Camps mit einfachen sanitären Einrichtungen
  • 18x Frühstück, 20x Mittagessen, 18x Nachtessen
  • Englisch sprechender Fahrer/Reiseleiter

Highlights

  1. Kalbarri National Park
  2. Monkey Mia
  3. Ningaloo Reef
  4. Karijini National Park
  5. Broome
  6. Gibb River Road
  7. Bungle Bungles
  8. Lake Argyle

Reisevarianten

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Perth–Kalbarri

Fahrt in den Nambung National Park zu den geheimnisvollen Pinnacles, den meterhohen Kalksteinsäulen im gelben Wüstensand. Danach erkunden Sie die riesigen Sanddünen in der Jurien Bay, wo Sie sich auch im Sandboarden versuchen können.

2: Kalbarri–Shark

Bay

Im Kalbarri National Park entdecken Sie eindrückliche Felsformationen wie das Nature's Window und Schluchten wie die Murchison Gorge oder die Z-Bend Gorge, in der Sie auch schwimmen können. Optional können Sie auch an einer Abseiling-Tour teilnehmen (nicht inbegriffen). Nach dem Mittagessen geht es zum schönen Shell Beach und weiter an die Shark Bay.

3: Shark Bay–Coral Bay

Über die Peron-Halbinsel erreichen Sie Monkey Mia, wo Sie der Delfinfütterung beiwohnen. Auf der Fahrt nach Coral Bay besichtigen Sie die Stromatoliten am Hamelin Pool.

4: Coral Bay–Cape Range NP

Sie verbringen den Tag mit Schnorcheln am berühmten Ningaloo Reef oder können an anderen fakultativen Aktivitäten teilnehmen. Am späten Nachmittag Weiterreise nach Exmouth und zum Cape Range National Park, wo Sie heute kampieren.

5: Cape Range NP

Im wunderschönen Cape Range National Park baden Sie in der Turquoise Bay und geniessen zum Abschluss des Tages einen fantastischen Ausblick vom historischen Leuchtturm. Optionale Ausflüge zum Schnorcheln mit Walhaien oder Tauchen (saisonal, nicht inbegriffen).

6: Cape Range NP–Karijini

NP

Weiterreise nach Tom Price, bekannt für seine Eisenerzmine. Ihr Zeltlager schlagen Sie im Karijini National Park mit Sicht auf die eindrückliche Hamersley Range auf.

7–8: Karijini National Park

Während zwei Tagen erkunden Sie einen der schönsten Nationalparks Australiens mit seinen tiefen Schluchten, klaren Felspools und Gesteinsformationen, die viele Millionen Jahre alt sind.

9: Karijini NP–Pardoo

Station

Zurück an die Küste mit Halt in der Eisenerz-Stadt Port Hedland. Heute übernachten Sie auf einer Rinderfarm.

10: Pardoo Station–Broome

Auf der Fahrt nach Broome Halt am schneeweissen Eighty Mile Beach, der reich an farbenfrohen Muscheln ist.

11–12: Broome

It‘s Broome time! Während zwei Tagen können Sie die Stadt mit der entspannten Atmosphäre, den bekannten Cable Beach und die Umgebung erkunden (Ausflüge auf eigene Kosten).

13: Broome

Nach einer Stadtrundfahrt durch Broome verbringen Sie den Rest des Tages am Strand.

14: Broome–Gibb River Road

Sie verlassen die asphaltierte Strasse und fahren in Richtung der einsamen Kimberleys zum Tunnel Creek, einem 750 m langen Tunnel, der unter dem Napier-Gebirge durchführt. Danach wandern Sie durch die malerische Windjana-Schlucht, wo Sie Süsswasserkrokodile beobachten können, und erkunden die versteckte Bell Gorge, wo Sie in einem kristallklaren Felspool unter einem Wasserfall schwimmen können.

15: Gibb River Road

Weiterfahrt auf der rauen Gibb River Road. Unterwegs besuchen Sie weitere Schluchten, bevor Sie abends bei der Manning Gorge die Zelte aufschlagen.

16: Gibb River Road–El Questro

Geniessen Sie ein kühles Bad in der Manning Gorge. Eine einzigartige Landschaftskulisse begleitet Sie auf der Weiterfahrt zum riesigen El Questro Wilderness Park.

17: El Questro Wilderness Park

Sie erkunden einige der Sehenswürdigkeiten von El Questro und unternehmen eine Wanderung durch die Emma Gorge, wo Sie unter dem Wasserfall in einem Felspool schwimmen können.

18: El Questro–Bungle Bungles

Heute erleben Sie 4WD-Spass auf der Fahrt in den Purnululu National Park (Bungle Bungles), wo Sie rechtzeitig ankommen, um den Sonnenuntergang über den Felsen zu bewundern.

19: Bungle Bungles

Die bienenkorbartigen Felsformationen des Bungle-Bungle-Massivs sind einzigartig. Sie wandern durch die enge Echidna Chasm und besichtigen die Cathedral Gorge. Unvergesslich bleibt ein Helikopterflug (nicht inbegriffen).

20: Bungle Bungles–Lake Argyle

Sie verlassen das UNESCO-Weltnaturerbe und fahren via Kununurra zum riesigen Stausee Lake Argyle. Unterwegs besichtigen Sie den Hidden Valley National Park.

21: Lake Argyle–Katherine

Durch weite Outback-Landschaften reisen Sie weiter ins Northern Territory. In der Katherine-Region schlagen Sie heute Ihre Zelte auf.

22: Katherine–Darwin

Auf der letzten Etappe machen Sie Halt bei der Katherine Gorge oder den Edith Falls. Gegen Abend Ankunft in Darwin.

Gut zu wissen
  • Täglich wandern Sie zwischen 5 und 9 km, zum Teil durch unwegsames Gelände bei heissen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Mithilfe im Camp wird erwartet. Strikte Gepäcklimite: 15 kg pro Person.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.