Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Höhepunkte Tasmaniens - Ostküste

Australien > Tasmanien > Launceston

6 Tage/5 Nächte – ab Hobart bis Launceston
gemäss Reisedaten in Kleingruppen (maximal 8 Personen)

Spazieren Sie zwischen uralten Baumriesen, durch verwunschene Regenwälder oder entlang von einsamen Stränden – dies sind nur einige der Dinge, die Sie auf dieser Reise durch Tasmanien erwarten. Sie reisen komfortabel und in einer kleinen Gruppe, so dass viel Zeit bleibt, um die einzigartige Natur und die interessante Geschichte kennenzulernen und die tasmanische Gastfreundschaft zu geniessen.

ab CHF 2040.- pro Person

6 Tage/5 Nächte – ab Hobart bis Launceston

gemäss Reisedaten in Kleingruppen (maximal 8 Personen)

Deutsch

Inbegriffen

  • 5 Übernachtungen in Mittel- und Erstklasshotels
  • 5x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Nachtessen
  • Deutsch sprechender Fahrer/Reiseleiter
  • Flughafentransfers

Highlights

  1. Mt. Field National Park
  2. Freycinet National Park mit Bootsfahrt
  3. Bay of Fires

Reisevarianten

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Hobart

Begrüssung und Transfer in Ihr Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung – wir empfehlen Ihnen einen Besuch im aussergewöhnlichen Kunstmuseum MONA, dessen einzigartige Mischung aus moderner und alter Kunst niemanden unberührt lässt.

2: Hobart/Mount Field NP

Heute Vormittag empfiehlt sich ein Besuch auf dem bunten Salamanca Market im Herzen von Hobart. Probieren Sie lokale Spezialitäten und lassen Sie das bunte Treiben auf sich wirken. Mittags treffen Sie Ihren Reiseleiter und fahren zum Mount Field National Park, wo Sie zwischen den höchsten Laubbäumen der Erde, die hunderte von Jahren alt sind, spazieren können. Tief im Regenwald versteckt erwarten Sie ausserdem die malerischen Russell Falls. Nach der Rückkehr nach Hobart machen Sie einen Abstecher auf den «Hausberg» der Stadt, Mt. Wellington/Kunanyi, von wo sich ein grandioser Ausblick auf das Delta des Derwent Rivers bietet.

3: Hobart–Freycinet NP

Ein Halt in dem historischen Städtchen Richmond bietet grossartige Fotomotive. Weiter geht es durch wenig bewohnte Gebiete an die Ostküste der Insel. Der Freycinet National Park liegt auf einer lang gezogenen Halbinsel aus rosafarbenem Granit und wird von weissen Stränden und türkisblau schimmernden Buchten gesäumt. Hier besuchen Sie als Erstes die malerischen Friendly Beaches.

4: Freycinet National Park

Auf einer Bootsrundfahrt zeigt sich der Nationalpark von seiner schönsten Seite: Geniessen Sie den Ausblick auf die Bergkette der Hazards und schneeweisse Strände und halten Sie Ausschau nach Albatrossen, Delfinen und Buckelwalen. Mittags ankern Sie in der berühmten Wineglass Bay, während Sie das Mittagessen mit tasmanischen Spezialitäten kosten. Danach nehmen Sie den Aufstieg zur Aussichtsplattform über der Bucht unter die Füsse und geniessen die fantastische Sicht von oben.

5: Freycinet NP–Bay of Fires

Der Ostküste entlang geht es weiter zur spektakulären Bay of Fires. Glasklares türkisblaues Wasser, weisse Strände und orangefarbene Granitfelsen werden Sie an der Binalong Bay in ihren Bann ziehen.

6: Bay of Fires–Launceston

Sie verlassen die Küste und reisen durch das bergige Inland weiter. Höhepunkt des Tages sind die im Regenwald versteckten St. Columba Falls, Tasmaniens höchster Wasserfall. Durch weite Wälder und historische Ortschaften reisen Sie weiter nach Launceston, der zweitgrössten Stadt Tasmaniens. Hier endet Ihre Reise am frühen Nachmittag.

Gut zu wissen
  • Derselbe Veranstalter bietet auch Englisch geführte Rundreisen, eine Wanderreise und eine spezielle Tiersafari an. Fragen Sie uns nach den Programmen!

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch