Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
  • Genuss
Unterkunft
  • Komfort

Great Ocean Road & Grampians

Australien > Victoria (South Australia) > Melbourne

6 Tage/5 Nächte – ab Melbourne bis Adelaide
jeden Montag in Kleingruppen (maximal 6 Personen)

Auf dieser deutschprachigen Kurzrundreise besuchen Sie einige der spektakulärsten Küstenlinien, Bergzüge, Nationalparks und Flüsse zwischen Melbourne und Adelaide – hier folgt ein Highlight auf das nächste! Dazu kommen ausserdem Goldgräberstädte, kulinarische Köstlichkeiten, Weindegustationen und Wanderungen in ursprünglicher Natur.

6 Tage/5 Nächte – ab Melbourne bis Adelaide

jeden Montag in Kleingruppen (maximal 6 Personen)

Deutsch

Inbegriffen

  • 5 Übernachtungen in Mittelklasse- bis Erstklass- und Boutiquehotels
  • 5x Frühstück, 6x Mittagessen, 1x Nachtessen
  • Deutsch sprechender Fahrer/Reiseleiter

Highlights

  1. Great Ocean Road
  2. Grampians National Park
  3. Barossa Valley

Reisevarianten

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Melbourne–Ballarat

Ballarat war eines der Zentren des Goldrausches in Victoria im späten 19. Jahrhundert. Ein Besuch im Freilichtmuseum Sovereign Hill versetzt Sie in die Epoche der Goldsucher. Versuchen Sie sich selbst im Gold schürfen und erleben Sie traditionelles Handwerk. Am Abend lassen Sie sich von der spektakulären Aura-Licht- und Tondarbietung beeindrucken.

2: Ballarat–Apollo Bay

Durch malerische Landschaften geht es an die Küste. Torquay mit dem Bells Beach ist das Mekka der australischen Surfer. Sie erreichen die weltberühmte Great Ocean Road und geniessen den Blick von verschiedenen Aussichtspunkten auf die wildromantische Küste.

3: Apollo Bay–Grampians NP

Im subtropischen Regenwald des Great Otway National Parks unternehmen Sie einen Spaziergang. Danach geht es zu den imposanten Felsformationen der 12 Apostel, Loch Ard Gorge und London Bridge bei Port Campbell und Sie erfahren, wie sich die zerklüftete Küstenlandschaft ihren Ruf als «Schiffbruchsküste» verdiente. Ihr Tagesziel liegt wiederum im Inland, in der fantastischen Berglandschaft der Grampians.

4: Grampians National Park

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Grampians. Unternehmen Sie eine leichte Bergwanderung zu den skurrilen Felsformationen am Mount Zero, die mit fantastischen Ausblicken belohnt wird, besuchen Sie die beeindruckenden McKenzie-Wasserfälle und geniessen Sie weitere atemberaubende Aussichten.

5: Grampians NP–Barossa

Valley

Vorbei am Kletterberg Mount Arapiles erreichen Sie das Padthaway-Weingebiet, bekannt für Shiraz und Cabernet Sauvignon. Grüne Ebenen begleiten die Weiterfahrt nach Mannum am Murray River, das einst ein wichtiges Zentrum für Gütertransporte per Raddampfer war. Tagesziel ist das Barossa Valley, das wohl bekannteste Weinanbaugebiet Australiens.

6: Barossa Valley–Adelaide

Heute haben Sie viel Zeit für Erkundungen im Barossa Valley – lassen Sie sich überraschen! Natürlich werden Sie in die Geheimnisse des Weinbaus eingeführt und geniessen ein Gourmetmittagessen mit Weindegustation, daneben erwarten Sie aber auch traditionelles Handwerk, Galerien und weitere lokale Spezialitäten.

Gut zu wissen
  • Auch als Privatreise möglich, Preise auf Anfrage.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch