Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Darwin to Melbourne Overland

Australien > Victoria (Südaustralien, Victoria) > Melbourne

17 Tage/16 Nächte – ab Darwin bis Melbourne
gemäss Reisedaten in Gruppen (maximal 24 Personen), garantierte Abreisen ab 1 Person

Durchqueren Sie mit dieser Abenteuerreise den australischen Kontinent von Norden nach Süden und erleben Sie die ganze Vielfalt dieses Erdteils vom tropischen Top End mit dem Kakadu National Park, dem geheimnisvollen Arnhemland und der eindrücklichen Katherine-Schlucht über das Rote Zentrum mit dem Uluru und Kings Canyon, das weite Outback, die rauen Flinders Ranges, bis zu den Grampians und der Great Ocean Road.

17 Tage/16 Nächte – ab Darwin bis Melbourne

gemäss Reisedaten in Gruppen (maximal 24 Personen), garantierte Abreisen ab 1 Person

Englisch

Inbegriffen

  • 17 Übernachtungen in Hostels (Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad) und in fest stehenden Safarizelten oder Swags
  • 11x Frühstück, 12x Mittagessen, 11x Nachtessen
  • Inlandflug Darwin–Alice Springs
  • Englisch sprechender Fahrer/Reiseleiter

Highlights

  1. Arnhemland
  2. Kakadu National Park
  3. Katherine-Schlucht
  4. Litchfield National Park
  5. Uluru und Kata Tjuta
  6. Kings Canyon
  7. Coober Pedy
  8. Flinders Ranges
  9. Grampians
  10. Great Ocean Road

Reisevarianten

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Darwin–Arnhemland–Kakadu

NP

Als Erstes erwarten Sie eine traditionelle «Welcome to Country»-Zeremonie und eine Einführung in die Kultur der Aborigines. Auf dem East Alligator River, der die Grenze zwischen dem Kakadu National Park und dem Arnhemland markiert, unternehmen Sie eine Bootsfahrt, auf der Sie nach Krokodilen Ausschau halten und mehr über die Bedeutung des Flusses für die Aborigines erfahren. Danach geht es weiter ins Arnhemland, wo Sie ein Kulturzentrum besuchen und uralte Felsmalereien erkunden.

2: Kakadu NP

Heute erwartet Sie eine der eindrücklichsten Sehenswürdigkeiten des Kakadu National Parks, die prächtigen Jim Jim Falls. Der Rest des Tages steht Ihnen frei für einen Rundflug (nicht im Preis inbegriffen) oder einen Besuch im Bowali-Kulturzentrum.

3: Kakadu NP–Nitmiluk

NP

Sie besuchen weitere Wasserfälle, die auch zu einem kühlen Bad in ihren Felspools einladen. Später reisen Sie weiter via Pine Creek und Katherine zum Nitmiluk National Park.

4: Nitmiluk NP–Litchfield

NP

Heute haben Sie Zeit, die eindrückliche Katherine-Schlucht im Nitmiluk National Park zu erkunden. Nehmen Sie an einer Bootstour teil oder mieten Sie einen Kajak, um die Schlucht auf eigene Faust zu entdecken (beides nicht im Preis inbegriffen). Weiterreise zu den malerischen Edith Falls, die zu einem kühlen Bad einladen, und zum Litchfield National Park.

5: Litchfield NP–Darwin

Sie erkunden den tropischen Litchfield National Park mit seinen Wasserfällen und seinem Regenwald und haben die Gelegenheit, in einigen der kristallklaren Wasserlöcher zu schwimmen. Rückfahrt nach Darwin.

6: Darwin–Alice Springs

Inlandflug nach Alice Springs. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

7: Alice Springs–Ayers Rock

Heute geht es durch weite Outbacklandschaften in Richtung Ayers Rock Resort. Unterwegs besuchen Sie eine Kamelfarm. Später erkunden die Felsdome der Kata Tjuta, bevor Sie am Abend der spektakuläre Sonnenuntergang am Uluru erwartet.

8: Ayers Rock–Kings

Canyon Der frühe Start heute wird mit dem spektakulären Farbenspiel des Sonnenaufgangs am Uluru belohnt. Danach unternehmen Sie eine Wanderung mit einem Aborigine-Guide entlang eines Teils der Basis des Uluru, auf welcher Sie Wasserlöcher und Felsmalereien erkunden. Danach Weiterreise zum Kings Canyon im Watarrka National Park.

9: Kings Canyon–Erldunda

Der Tag beginnt mit einer spektakulären Wanderung entlang dem Rand des Kings Canyon – es erwarten Sie faszinierende Aussichten und Felsformationen sowie grüne Oasen. Danach Weiterfahrt nach Erldunda.

10: Erldunda–Coober Pedy

Weiterreise durch das Outback nach Coober Pedy, der Opalhauptstadt Australiens. Aufgrund des Wüstenklimas leben hier die meisten Menschen unterirdisch in so genannten «Dugouts». Auf einer Tour durch die Stadt besuchen Sie einen solchen, aber auch eine Opalmine. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

11: Coober Pedy

William Creek

Fahrt über Outbackpiten und durch rote Sanddünen und Salzebenen nach William Creek, dem kleinsten Ort South Australias.

12: William Creek–Quorn

Auf dem rauen Oodnadatta Track erreichen Sie den grössten Salzsee Australiens, den Lake Eyre. Danach geht es weiter via Maree in das Pionierstädtchen Quorn am Rande der Flinders Ranges.

13: Quorn/Flinders Ranges–Adelaide

Auf einer Wanderung erkunden Sie die Flinders Ranges, eine der ältesten Berglandschaften der Welt. Durch das Weingebiet des Clare Valley geht es später nach Adelaide.

14–15: Adelaide

Geniessen Sie zwei freie Tage in der Hauptstadt von South Australia.

16: Adelaide–Halls Gap

Sie

reisen in die eindrückliche Bergwelt der Grampians, wo Sie zu Aussichtspunkten und Wasserfällen wandern.

17: Halls Gap–Great Ocean Road–Melbourne

Nach einem frühen Start geht es in Richtung Küste, wo Sie der Port Campbell National Park mit den Zwölf Aposteln und weiteren Felsformationen erwartet. Danach geht die Fahrt entlang einer der schönsten Küstenstrassen der Welt, der Great Ocean Road, nach Melbourne.

Gut zu wissen
  • Von dieser Reise sind verschiedene Teilstrecken und Varianten buchbar: Melbourne–Darwin, Melbourne–Alice Springs und umgekehrt, Adelaide–Darwin, Alice Springs–Adelaide und umgekehrt.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch