Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
  • Genuss
Unterkunft
  • Komfort

Australia's South West

Australien > Western Australia > Perth

6 Tage/5 Nächte – ab/bis Perth
Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Diese Mietwagenrundreise führt Sie in gemütlichem Tempo zu den Höhepunkten des Südwestens: das Wein- und Geniessergebiet Margaret River, Leuchttürme, fantastische Küstenlandschaften mit eindrücklichen Felsformationen, mächtige Wälder mit uralten Baumriesen, Berglandschaften und historische Ortschaften.

6 Tage/5 Nächte – ab/bis Perth

Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Inbegriffen

  • 5 Übernachtungen in Touristen- bis Mittelklassehotels oder Mittel- bis Erstklassehotels

Highlights

  1. Weingebiet Margaret River
  2. Karri-Wälder um Pemberton
  3. Torndirrup National Park

Reisevarianten

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Perth–Margaret River (300 km)

Entlang der Küste erreichen Sie die Küstenstadt Bunbury, wo sich ein Besuch im «Dolphin Discovery Centre» lohnt. Weiter geht es an die traumhafte Geographe Bay mit ihren schönen Stränden. In Busselton lockt das Unterwasserobservatorium am Ende des fast 2 km langen Anlegesteges, wo Sie die Unterwasserwelt beobachten können.

2: Margaret River

Besuchen Sie einige der hervorragenden Weingüter, für welche die Region bekannt ist. Zusammen mit Käsereien, Olivenfarmen und exzellenten Restaurants findet sich hier alles, was Feinschmecker begehren. Die umliegenden Strände sind bei Surfern sehr beliebt. Unsere Empfehlung: eine geführte Tour zur Ngilgi Cave in Begleitung eines Aborigine. Die Höhle ist eine von über 150 Kalksteinhöhlen des Leeuwin Naturaliste National Parks.

3: Margaret River–Pemberton (140 km)

Ein Abstecher auf der Caves Road an die Küste zum südwestlichsten Punkt Australiens, dem Cape Leeuwin mit dem gleichnamigen Leuchtturm, lohnt sich. Anschliessend tauchen Sie ein in die Wälder mit den gigantischen Karribaumriesen. Besuchen Sie bei Pemberton den 60 m hohen Gloucester Tree und steigen Sie auf die Plattform, die zur Ausschau nach Bränden gebaut wurde.

4: Pemberton–Albany (240 km)

Im «Valley of the Giants» bei Walpole können Sie auf dem Tree Top Walk durch die Baumkronen spazieren – ein einmaliges Erlebnis. Bei Denmark lohnt ein Abstecher in den William Bay National Park mit seinen Formationen aus riesigen Granitfelsen und herrlichen Stränden.

5: Albany

Von der Zeit, als Albany ein bedeutender Walfangort war, berichtet das interessante Walfangmuseum. Im Torndirrup National Park erwartet Sie eine eindrückliche Küstenlandschaft mit der Felsformation Natural Bridge, so genannten «Blowholes» und einer Aussichtsplattform über der Brandung.

6: Albany–Perth (450 km)

Der Stirling Range National Park wartet mit Berglandschaften und einer einzigartigen Flora auf

. Hier bieten sich zahlreiche Wandermöglichkeiten. Wenn es die Zeit erlaubt, lohnt sich ausserdem ein Abstecher in das Avon Valley, wo sich die ersten Siedler Westaustraliens niederliessen. Hübsche Ortschaften wie York und Toodyay laden mit schönen historischen Gebäuden, Cafés und Museen zum Verweilen ein.

Gut zu wissen
  • Preise für Einzel- und Dreierbelegung auf Anfrage. Zuschläge an Spezialdaten vorbehalten.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch