français
Reiseart
  • Gruppen
  • Privat
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Land der Morgenstille

Südkorea > Seoul

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Seoul
Gruppenreise an bestimmten Daten, täglich als Privatreise

Südkorea – gestern und morgen, so nah. Tauchen Sie ein in die Stille uralter buddhistischer Tempel fernab des hektischen Alltagslebens. Das UNESCO-Weltkulturerbe Gyeongju und die pulsierende Millionenmetropole Seoul sind nur zwei Höhepunkte dieser Reise.

ab CHF 1662.- pro Person

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Seoul

Gruppenreise an bestimmten Daten, täglich als Privatreise

Englisch, Deutsch und Französisch

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels; bei Privatreise in der gewählten Kategorie
  • Transfers (ab Flughafen/bis Hotel)
  • 7x Frühstück
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung, Deutsch gegen Zuschlag

Highlights

  1. Changdeok-Palast
  2. Freilichtmuseum in Suwon
  3. UNESCO-Weltkulturerbestätten von Gyeongju

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Seoul

Gegen Mittag Landung in Seoul. Transfer vom Flughafen zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung, um erste Eindrücke der 10-Millionenstadt zu sammeln.

2: Seoul

Auf einer Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Metropole. Nebst dem Besuch des Changdeok-Palastes, erhalten Sie auch einen grandiosen Blick auf die Stadt vom Fernsehturm auf dem Mount Namsan.

3: Seoul–Songnisan–Daegu

Heute Morgen besichtigen Sie das Korea Folk Village in Suwon. In diesem Freilichtmuseum werden Sie ins Korea des 18./19. Jahrhunderts zurückversetzt und lernen mehr über die Geschichte und Kultur des Landes. Am Nachmittag führt die Reise in den Songnisan-Nationalpark. Besichtigung des Beopjusa-Tempels, wo man die grösste Buddha-Statue in Korea bewundern kann.

4: Daegu–Gyeongju

Die heutige Etappe bringt Sie nach Gyeongju mit seinen vielen historischen Stätten, wo Sie auch den Bulguksa-Tempel, eines der ältesten buddhistischen Klöster Koreas, besichtigen.

5: Gyeongju (Kyongju)

Der heutige Tag ist voll und ganz dieser historischen Region gewidmet. Das in seiner Frühzeit unter dem Namen Kumsong bekannte Gyeongju bietet 5000 Jahre Geschichte, von den Fundgegenständen aus dem antiken Asien im Nationalmuseum bis zu den Shilla-Gräbern im Tumuli-Park. Ein weiterer Höhepunkt ist die Sokkuram-Grotte mit ihrem berühmten weissen Granit-Buddha. Diese Stätte ist in der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes eingetragen.

6: Gyeongju–Busan (Pusan)

Auf dem Weg in Südkoreas zweitgrösste Stadt besuchen Sie eine weitere Tempelanlage. In Busan angekommen sehen Sie die Nampodong-Strasse und geniessen den Panoramablick auf Südkoreas grösste Hafenstadt vom Busan Tower. Nach Besichtigung des lokalen Fischmarkts haben Sie noch etwas Freizeit für eigene Entdeckungen.

7: Busan (Pusan)–Seoul

Rückfahrt nach Seoul, wo Sie noch letzte Einkäufe tätigen können und übernachten.

8: Seoul

Das Programm endet mit dem Frühstück im Hotel.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch