français
Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Komfort

Russlands «Heldenstädte»

Russland > Transsibirische Eisenbahn

10 Tage/9 Nächte – ab Wolgograd bis St. Petersburg
jeden Donnerstag als Gruppenreise (mindestens 2/maximal 10 Personen)

Die Rundreise befasst sich mit den schrecklichen Ereignissen während des Zweiten Weltkriegs. Sie beginnt in der Stadt Wolgograd, welche unter dem Namen Stalingrad tragische Berühmtheit erlangte. Die Schlacht um die Stadt gilt als Wendepunkt des Krieges und wichtiger Meilenstein der Geschichte Europas.

ab CHF 2180.- pro Person

10 Tage/9 Nächte – ab Wolgograd bis St. Petersburg

jeden Donnerstag als Gruppenreise (mindestens 2/maximal 10 Personen)

Deutsch

Inbegriffen

  • 8 Übernachtungen in der gewählten Kategorie, Frühstück
  • 1 Übernachtung im komfortablen Nachtzug, 4er-Abteil
  • Transfers
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte
  • Gegen Aufpreis: Tageszug oder 2er-Abteil im Nachtzug, Halbpension, fakultative Abendprogramme

Highlights

  1. Roter Platz Moskau
  2. Museum der Schlacht von Stalingrad
  3. Zentralmuseum der Russischen Armee
  4. Museum des Kalten Krieges
  5. Museum der Politischen Geschichte
  6. Zarenresidenz Peterhof

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Wolgograd

Ankunft in Wolgograd und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Wolgograd.

2: Wolgograd

Geführte Besichtigung der Highlights Wolgograds. Dazu gehören die Friedensstrasse und die Allee der Helden. Am Flussufer können Sie die mächtige Wolga überblicken. Zuletzt führt die Tour zum Mamajew-Hügel, auf dem sich die Statue «Mutter Heimat ruft» befindet. Von hier bietet sich ein fantastischer Ausblick über die Stadt. Übernachtung in Wolgograd.

3: Wolgograd–Moskau

Besuch im Museum der Schlacht von Stalingrad. Neben dem Museumsgebäude befindet sich ein Monument: die Ruinen der roten Mühle. Dieses fünfstöckige Gebäude wurde als mahnendes Denkmal an die schrecklichen Ereignisse aus dem Jahr 1942 erstellt. Am Nachmittag folgen der Inlandflug von Wolgograd nach Moskau und ein Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Moskau.

4: Moskau

Stadtrundgang entlang der wichtigsten Geschichts- und Kulturstätten Moskaus. Dazu zählen das Bolshoi-Theater, die Twerskaja-Strasse und natürlich der weltberühmte Rote Platz mit dem Lenin-Mausoleum und der prächtigen Basilius-Kathedrale. Danach Besichtigung des 24 Hallen umfassenden Zentralmuseums der Russischen Armee. Übernachtung in Moskau.

5: Moskau

Heute erkunden Sie den Kreml, ehemaliger Wohn- und Regierungssitz der Zaren und mittlerweile Sitz des russischen Präsidenten. Bewundern Sie historische Waffen in der Rüstkammer und weitere unschätzbar wertvolle Schätze der Zaren. Die Tour führt Sie auch zu den schönsten, prunkvoll dekorierten Moskauer Metrostationen. Wahre Meisterwerke der Sowjet-Ära. Übernachtung in Moskau.

6: Moskau–St. Petersburg

Tour zum Poklonnaya-Berg, wo ein Ehrenmal zum Gedenken des Sieges im Deutsch-Sowjetischen Krieg errichtet wurde. Am Nachmittag Besuch des Museums des Kalten Krieges, welches sich in der ehemaligen geheimen Kommandozentrale der Roten Armee befindet, 65 m unter der Erde. Während einer 45-minütigen Führung werden Sie durch die geheimen Tunnel geführt und bekommen Muster der Kommunikationseinrichtung zu sehen. Anschliessend Fahrt mit dem komfortablen Nachtzug nach St. Petersburg. Die Waggons bestehen aus jeweils neun Abteilen. Die Schlafkabinen sind mit sauberer Bettwäsche, Decken, Kissen und Handtüchern ausgestattet. Ein einfaches Bad befindet sich an jedem Wagenende. Der Zug führt einen Speisewagen mit, in welchem gutes Essen serviert wird. Übernachtung im Zug.

7: St. Petersburg

Stadtrundfahrt durch das bezaubernde St. Petersburg, aufgrund der örtlichen Gegebenheiten auch als «Venedig des Nordens» bezeichnet. Bewundern Sie die mächtige Peter-Pauls-Festung, die Isaakskathedrale und die Kirche der Auferstehung Christi. Ausserdem bekommen Sie das legendäre Kriegsschiff Aurora zu sehen, durch dessen Kanonenfeuer das Signal zum Beginn der Oktoberrevolution im Auftrag von Lenin gegeben wurde. Übernachtung in St. Petersburg.

8: St. Petersburg

Geführte Tour durch die Eremitage, eines der weltbesten Museen. In diesem atemberaubenden Palast befindet sich eine einzigartige Kunstsammlung, bestehend aus über 3 Mio. Kunstartefakten, welche die Entwicklung der Weltkultur von der Steinzeit bis zum 20. Jahrhundert dokumentiert. Danach Besuch im Staatlichen Museum der Verteidigung und Belagerung von Leningrad. Das kleine Museum ist der entsetzlichsten Zeit der Stadtgeschichte gewidmet: Der Leningrader Blockade während des Zweiten Weltkriegs. Übernachtung in St. Petersburg.

9: St. Petersburg

Heute steht eine Halbtagestour zum 30 km westlich von St. Petersburg gelegenen Peterhof auf dem Programm. Das «Versailles Russlands» zählt zu den schönsten Sommerresidenzen der Zaren und liegt am Südufer des Finnischen Meerbusens. Prächtige Parks, 176 Brunnen, Wasserfälle und majestätische Paläste lassen den Peterhof wie ein Juwel der Kunst erscheinen. Danach folgt eine Führung im Museum der Politischen Geschichte Russlands, dem ehemals staatlichen Revolutionsmuseum. Übernachtung in St. Petersburg.

10: St. Petersburg

Fahrt zum Flughafen von St. Petersburg oder individuelle Verlängerung.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch