français
Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
  • Genuss
Unterkunft
  • Komfort
  • Premium

Moskau–Wladiwostok im Sonderzug «Golden Eagle»

Russland > Transsibirische Eisenbahn

15 Tage/14 Nächte – ab Moskau/bis Wladiwostok
An ausgewählten Daten als Gruppenreise

Erleben Sie die traditionelle transsibirische Strecke von Moskau nach Wladiwostok im luxuriösen Golden Eagle. Der erst seit 2007 im Einsatz stehende Sonderzug gehört zum Besten, was weltweit auf Schienen unterwegs ist. Erfüllen Sie sich einen Lebenstraum: Steigen Sie an Bord und geniessen Sie diese abenteuerliche Reise durch die Weiten Russlands und der Mongolei.

ab CHF 16700.- pro Person

15 Tage/14 Nächte – ab Moskau/bis Wladiwostok

An ausgewählten Daten als Gruppenreise

Englisch und Deutsch

Inbegriffen

  • Übernachtungen: 12x Zug, 2x Erstklasshotels
  • Sämtliche Mahlzeiten und Getränke
  • Transfers
  • Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte und Abendprogramme
  • Englisch und Deutsch sprechende Reiseleitung

Highlights

  1. Stadtrundfahrt Moskau
  2. Kochkurs in Irkutsk
  3. Barbecue am Baikalsee
  4. Folkloreshow in Ulan Ude
  5. Gorchi-Tereldsch-Nationalpark (Mongolei)
  6. Vorträge an Bord

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Moskau

Individuelle Anreise nach Moskau und Transfer zum luxuriösen Erstklasshotel im Zentrum der Stadt. Geniessen Sie ein köstliches Nachtessen. Übernachtung in Moskau.

2: Moskau

Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der russischen Hauptstadt, die mit unvorstellbaren Dimensionen in jeder Hinsicht begeistert. Am Nachmittag beginnt die Fahrt mit dem luxuriösen «Golden Eagle Trans-Siberian Express». Nachdem Sie sich in Ihrer modernen und stilvollen Kabine eingerichtet haben, geniessen Sie ein Nachtessen in einem der eleganten Bord-Restaurants.

3: Kasan

Am Morgen erreichen Sie Kasan, die Hauptstadt der Republik Tatarstan, wo Sie an einer Stadttour teilnehmen. Die Stadt besticht durch die vielen historisch erhaltenen Minarette, Kirchen und Gebäude. Besonders der Kasaner Kreml, mit seiner überwältigenden Moschee und der Kathedrale mit fantastischen Zwiebeltürmen, gilt als einer der schönsten in Russland. Kasans Einzigartigkeit widerspiegelt sich in der Kombination und dem geistlichen Einfluss zweier grosser Lebensweisen und Weltreligionen. Anschliessend Nachtessen im Golden Eagle.

4: Jekaterinburg

Auf der Fahrt nach Jekaterinburg überqueren Sie die Grenze des europäischen und asiatischen Kontinents. Das historische Jekaterinburg ist die drittgrösste Stadt Russlands und gleichzeitig die Hauptstadt des Urals. Hier kommen kulturelle und architektonische Einflüsse von Europäern und Asiaten zusammen und bilden ein faszinierendes und weltoffenes Landschaftsmotiv. Eine Rundfahrt bringt Sie zum ergreifenden Ort, wo Zar Nikolaus II ermordet wurde. Heute erinnert eine Romanow-Gedenkstätte an diese Turbulenzen der russischen Revolution. Anschliessend kehren Sie zum Golden Eagle zurück, wo Sie das Nachtessen einnehmen.

5: Nowosibirsk

Heute erreichen Sie Nowosibirsk, das Zentrum Westsibiriens. Nowosibirsk ist unter allen russischen Millionenstädten die jüngste und ein angesehenes Kultur- und Wissenschaftzentrum. Es gibt mehrere Theater, eine Philharmonie sowie etliche Museen und Zoos.

6: Zugreise

Den heutigen Tag verbringen Sie im Zug. Nutzen Sie ihn, um die vielen Eindrücke der letzten Tage zu verarbeiten oder lassen Sie einfach die prächtige Natur durch das Zugfenster an Ihnen vorbeziehen.

7: Irkutsk

Entdecken Sie das «Paris Sibiriens» und lassen Sie sich bezaubern von den vielen kleinen ein- oder zweistöckigen Holzhäusern mit handgefertigten Schnitzereien. Im Dekabristen-Museum wird eindrücklich auf die misslungene Revolution und die hier gelebten Exil-Aristokraten eingegangen. Am Abend geniessen Sie ein privates Konzert, bevor es zum Zug zurück geht, um das Nachtessen einzunehmen.

8: Baikalsee

Während fünf Stunden schlängelt sich der Golden Eagle entlang dem Ufer des Baikalsee. Diese Bahnstrecke zählt zu den schönsten der Welt. Eingebettet in die umliegenden Berge und durch seine fast unvorstellbare Grösse begeistert er die Besucher. Am Nachmittag bringt Sie eine Schifffahrt zum lieblichen Dorf Listwijanka, wo Sie das Baikalseemuseum besuchen. Am Abend geniessen Sie ein Barbecue am Seeufer und lassen diesen eindrücklichen Tag ausklingen.

9: Ulan Ude

Am morgen erreichen Sie Ulan Ude, die Hauptstadt Burjatiens. In Russland gilt Burjatien als Zentrum des russischen Buddhismus. Unweit der Stadt befindet sich ausserdem das wichtigste buddhistische Kloster in Russland. Auch ethnographisch zeigt sich diese Region interessant, weil hier drei verschiedene Volksgruppen beheimatet sind: Nebst den Russen sind dies die Ewenken, die Ureinwohner der Region, sowie die Burjaten, ein sich zum Buddhismus bekennendes mongolischstämmiges Volk. Gegen Abend kommen Sie in den Genuss eines traditionellen Essens und einer lokalen Tanz- und Musikveranstaltung.

10: Ulan Bator

Heute verlässt der Luxuszug seine Hauptroute der Transsibirischen Eisenbahn und zweigt in die Mongolei nach Ulan Bator ab. Die Mongolei bietet wunderschöne Landschaften sowie eine reiche Kultur und Geschichte. Das Land ist bekannt für seine endlos grünen Steppen, grasendes Vieh und die in weissen Jurten lebenden Nomaden. Sie erhalten auch die Gelegenheit, eine Nomadenfamilie zu besuchen. Am Abend fahren Sie im Zug wieder nach Russland zurück.

11–13: Zugreise

Die kommenden drei Tage verbringen Sie im luxuriösen Zug. Langsam windet sich der Golden Eagle nach Osten. Im Zug können Sie an interessanten Vorträgen teilnehmen, weiter an Ihren Russischkenntnissen arbeiten oder einfach nur die einmalige Landschaft geniessen. Entlang der chinesischen Grenze erreichen Sie den östlichsten Punkt der Reise, bevor es südwärts Richtung Wladiwostok geht. Noch vor der Ankunft in Wladiwostok geniessen Sie das Abschiedsmenü im Golden Eagle.

14: Wladiwostok

Am Morgen fährt der Golden Eagle in den Zielbahnhof in Wladiwostok ein. Nachdem Sie 8 Zeitzonen durchreist und über 10000 km im Zug zurück gelegt haben, erreichen Sie die Hafenstadt am Pazifik. Erst seit 1991 dürfen Ausländer die Stadt ohne Sonderbewilligung besuchen, da sie zu Sowjetzeiten Hauptstützpunkt der russischen Pazifikflotte war. Wladiwostok stellt eine einmalige Mischung westlicher und östlicher Kulturen dar. Es finden sich hier nur wenige moderne Hochhäuser, die Stadt hat viele Bauten aus der Zarenzeit bewahrt. Während einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie die wichtigsten Orte der Stadt, anschliessend erfolgt der Transfer zum Erstklasshotel.

15: Wladiwostok

Fahrt zum Flughafen von Wladiwostok oder individuelle Verlängerung.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch