français
Reiseart
  • Gruppen
  • Privat
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Magie der Anden

Peru > Lima

13 Tage/12 Nächte – ab Lima bis Santiago de Chile
als Zubucherreise gemäss Reisedaten oder täglich als Privatreise

Lassen Sie sich während dieser Rundreise durch die landschaftlichen Extreme um die Andengebirge verzaubern. Hinterlassene Stätten lassen Sie gedanklich in vergangene Kulturen schweben. Die spektakulären, funkelnden Geysire werden Sie aber bald aufwecken, so dass Sie all die anderen Highlights dieser Reise nicht verpassen.

ab CHF 4422.- pro Person

13 Tage/12 Nächte – ab Lima bis Santiago de Chile

als Zubucherreise gemäss Reisedaten oder täglich als Privatreise

Deutsch

Inbegriffen

  • 12 Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie
  • 12x Frühstück, 6x Mittagessen, 2x Nachtessen
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Alle Transfers

Highlights

  1. Inkastätte Machu Picchu
  2. Titicacasee
  3. La Paz
  4. Salzwüste Uyuni
  5. Mondtal
  6. Atacama-Wüste

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Lima

Anreise.

2: Lima

Vormittags lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt die Hauptstadt Perus mit ihrer 2000 Jahren alten Geschichte, ihren Traditionen, Bräuchen und ihrem kolonialen Erbe kennen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

3: Lima–Aguas

Calientes

Flug nach Cuzco. Am Nachmittag Stadtrundfahrt. In der Altstadt lassen sich zahlreiche wunderschöne Kolonialbauten bewundern und von der Festung Sacsayhuaman geniessen Sie eine herrliche Aussicht auf die Stadt. Anschliessend Fahrt zu den umliegenden Ruinen. Nachmittags fahren Sie nach Ollantaytambo und durch das Urubamba-Tal nach Aguas Calientes.

4: Aguas Calientes–Cuzco

Heute steht der unvergleichliche Besuch der weltberühmten Ruinenstadt Machu Picchu bevor. Die «vergessene Stadt», welche erst 1911 entdeckt wurde, geniesst eine atemberaubende Lage mit Panoramablick über die Kordilleren. Busfahrt zurück nach Aguas Calientes, mit dem Zug nach Ollantaytambo und weiter nach Cuzco.

5: Cuzco–Puno

Ganztägige Überlandfahrt mit herrlichen Anden-Kulissen und verschiedenen Stopps. Abends erreichen Sie Puno, die Stadt am Ufer des Titicacasees.

6: Puno–Huatajata

Fahrt über die Grenze nach Copacabana, ein wichtiger Pilgerort in Bolivien. Mit einem Trageflügelboot fahren Sie zu den mystischen Mond- und Sonneninseln, nach Legenden der Geburtsort des Sonnengottes. Nachmittags Rückfahrt nach Copacabana und weiter auf dem Landweg nach Huatajata. Dort angekommmen besuchen Sie das Anden-Ökodorf sowie das Altiplano-Museum. Per Tragflügelboot erreichen Sie später die schwimmenden Inseln der Uros-Iruitos, welche sich noch bis heute in ihrer eigenen Sprache «Pukina» unterhalten. Abends entdecken Sie die mystische Welt der Kallawayas und das Alajpache-Sternenobservatorium.

7: Huatajata–La Paz

Morgens Fahrt zur archäologischen Stätte von Tiwanaku, danach weiter nach La Paz. Mit der lokalen Seilbahn erhalten Sie einen ersten Eindruck der unvergleichlichen Stadt, bevor Sie nachmittags zum Genuss einer interessanten Stadtrundfahrt kommen. Nach dem Markt-Besuch fahren Sie zum nahe gelegenen Mondtal mit seinen bizarren Erosionsformen und Erdpyramiden.

8: La Paz–Salar de Uyuni

Flug nach Uyuni. Die grösste Salzwüste der Welt wird Sie mit ihrer Weite und Stille begeistern. Besondere Sujets bietet die Insel Incahuasi mit ihren Riesenkakteen und der weissen Salz-Landschaft im Hintergrund.

9: Salar de Uyuni–Lagune Hedionda

Die heutige Überlandfahrt führt zu fabelhaften kleinen Ortschaften wie San Cristobal, Culpina K und Villat Alota sowie zu einzigartigen Naturschönheiten mit dem Tal der Steine, dem Ollague-Vulkan sowie den Lagunen Canape und Hedionda.

10. Lagune Hedionda–San Pedro de Atacama

Frühmorgens ist das erste Highlight die Rote Lagune mit den unzähligen Flamingos. Darauf folgen die faszinierenden Geysire in der Morgensonne, bevor Sie die Möglichkeit haben, die Thermalbäder von Polques zu geniessen. Vor der Überquerung nach Chile sollten Sie die atemberaubende Landschaft mit der grünen Lagune und der Vulkankulisse auf sich wirken lassen.

11: San Pedro de Atacama

Als erstes lernen Sie das aus Vulkanstein erbaute Dorf Toconao kennen, bevor Sie den 3000 km2 grossen Salzsee «Salar de Atacama» bestaunen. Nachmittags Ausflug in die bizarre, mondähnliche Landschaft der Valle de la Luna.

12: San Pedro de Atacama–Santiago de Chile

Die Geysire von El Tatio sind fakultativ dazu buchbar. Am Nachmittag fliegen Sie von Calama nach Santiago.

13: Santiago de Chile

Lassen Sie sich zum Ende Santiago de Chile bei einer wunderschönen halbtägigen Stadtrundfahrt zeigen. Weiterreise.

Gut zu wissen
  • exklusive Innerkontinentalflüge

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch