français
Reiseart
  • Privat
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Ursprüngliches Oman

Oman > Muscat

4 Tage/3 Nächte – ab/bis Maskat
täglich als Privatrundreise

Diese Reise führt Sie direkt ins Herz des Omans! Die Fahrt geht durch üppige Palmenhaine zu imposanten Festungen, grünen Oasen und steinigen Bergen. Im bequemen Geländewagen, zu Fuss und auf dem Kamel entdecken Sie auf dieser Tour die Vielfalt der omanischen Wüste und geniessen unvergessliche Momente inmitten einer atemberaubenden Landschaft.

ab CHF 1927.- pro Person

4 Tage/3 Nächte – ab/bis Maskat

täglich als Privatrundreise

Englisch

Inbegriffen

  • 2 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels
  • 1 Übernachtung in einem Zelt-Camp
  • Vollpension
  • Englisch sprechender Fahrer/Reiseleiter

Highlights

  1. Die Festung von Nakhl
  2. Das imposante Akhdar-Gebirge
  3. Geschichtsträchtiges Nizwa
  4. Die Dünen der Wahiba Sands
  5. Die Höhlenkammer Majlis Al Jinn

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Maskat–Nakhl–Al Hamra

Fahrt nach dem Frühstück in Richtung Wadi Bani Auf. Die Strasse führt Sie durch einen Wald von Dattelpalmen zu den sprudelnden Quellen von Nakhl. Auf kurvenreichen Strassen erreichen Sie das Bergdorf Bilad Sayt, eine grüne Oase aus Palmen und Reisfeldern. Nach einem Spaziergang mit anschliessendem Picknick fahren Sie weiter zum Dorf Al Hamra, berühmt für seine Dattelplantagen. Weiterfahrt zur Ortschaft Hail Al Shas, Nachtessen und Übernachtung.

2: Al Hamra–Jabrin–Jebel Shams–Al Hamra

Fahrt zur Festung von Jabrin, ein Meisterwerk der omanischen Architektur des 17. Jahrhunderts. Fahrt nach Wadi Nakher und Jebel Shams. Mit ca. 3000 m ist Jebel Shams der höchste Gipfel des Akhdar-Gebirges und lässt sich am besten zu Fuss erkunden. Die anspruchsvolle, 3–4-stündige Wanderung (in Begleitung eines erfahrenen Trekkingführers) ist für Reisende mit guter Kondition empfehlenswert. Nachtessen und Übernachtung.

3: Al Hamra–Nizwa–Wahiba Sands

Fahrt nach Nizwa. Besichtigung des berühmten Round-Tower-Forts und des Souks. Weiterfahrt Richtung Sur zu den Wahiba Sands, einem rot-weissen Sandmeer mit bis zu 200 m hohen Dünen und einer vielfältigen Pflanzenwelt. Besuch einer Beduinenfamilie. Am frühen Abend erkunden Sie die Wüstenlandschaft mit einem Kamelritt (ca. 1½ Std). Nachtessen und Übernachtung.

4: Wahiba Sands–Ibra–Fins–Maskat

Nach einem gemütlichen Spaziergang im Ibra-Markt führt die Reise weiter in Richtung Wadi Naam. Weiterfahrt auf die Salmah-Hochebene nach Majlis Al Jinn (Ort der Geister), der neuntgrössten Höhlenkammer der Erde (58000 m2). Abstieg auf einer kurvenreichen Strasse bis zum Fins-Strand. Nach dem Besuch der Dörfer Fins, Bimah Sinkhole und Quriyat endet die Tour in Maskat.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch