français
Reiseart
  • Privat
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Kultur und Landschaft Burmas

Myanmar

9 Tage/8 Nächte – ab/bis Yangon
jeden Mittwoch und Sonntag (November–April) als Privatreise, Flussfahrt in der Gruppe

Ein Erlebnis besonderer Art ist diese Rundreise mit der Ayeyarwaddy-Flussfahrt an Bord eines legendären Dampfers. Langsam vorbeiziehende Landschaftsbilder erzählen von den täglichen Mühen des einfachen Landlebens, uralten buddhistischen Traditionen und längst vergangenen Kulturen.

ab CHF 3218.- pro Person

9 Tage/8 Nächte – ab/bis Yangon

jeden Mittwoch und Sonntag (November–April) als Privatreise, Flussfahrt in der Gruppe

Englisch, Deutsch und Französisch

Inbegriffen

  • 6 Übernachtungen in der gewählten Kategorie und 2 Nächte auf der RV Paukan
  • Transfers
  • 6x Frühstück, 5x Mittagessen, 5x Nachtessen
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung; Deutsch oder Französisch gegen Aufpreis; Englisch an Bord

Highlights

  1. Shwedagon-Pagode
  2. Flussfahrt mit der «RV Paukan»
  3. Mahamuni-Buddha
  4. Pindaya-Höhlen
  5. Schwimmende Gärten

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Yangon

Besichtigung der ehemaligen Hauptstadt Burmas. Der Höhepunkt der Rundfahrt durch die kolonial geprägte Innenstadt bildet die goldene Shwedagon-Pagode.

2: Yangon–Bagan

Morgens Flug in die Ruinenstadt Bagan, einer der eindrücklichsten Orte Asiens. Kein Ort der Welt hat eine so grosse Anzahl von Tempeln, mit einer solch verschwenderischen Vielfalt an Form und Ornamentik. Bei Sonnenuntergang geniessen Sie den grossartigen Panoramablick über die Ebene der Tempel.

3: Bagan–Flussfahrt

Gegen Mittag beziehen Sie Ihre Kabine. Schon bald gleiten Sie auf dem trägen Fluss an Pagoden und der interessanten Landschaft vorbei.

4: Flussfahrt

Heute besuchen Sie das Dorf Yandabo. Bei einem Spaziergang durch das Dorf begegnen Sie vielen Tontöpfereien. Die Einheimischen führen ein sehr einfaches Leben und der Verkauf der Handwerkerwaren an umliegende Dörfer gewährt ihnen ein gewisses Einkommen.

5: Flussfahrt–Mandalay

Gegen Mittag erreichen Sie die letzte Königsstadt Mandalay und besichtigen den sagenumwobenen Mahamuni-Buddha, das aus Teakholz erbaute Shwe-Nan-Daw-Kloster und das «grösste Buch der Welt». Der Sonnenuntergang und die Aussicht vom Mandalay-Hügel bleiben unvergesslich.

6: Mandalay

Spaziergang durch Amarapura «die Stadt der Unsterblichen» und über die U-Bein-Brücke, bevor Sie mit dem Pferdewagen Ava besichtigen. Vom Sagaing-Hügel geniessen Sie einen weiten Panoramablick über den Ayeyarwaddy.

7: Mandalay–Inle Lake

Flug nach Heho und Fahrt nach Pindaya. Die Hauptsehenswürdigkeit von Pindaya sind die Höhlen im Kalksteinfelsen mit über 8000 Buddhafiguren. Weiter führt die Etappe zum zauberhaften Inle Lake.

8: Inle Lake

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des malerischen Sees und seiner Bewohner. Mit dem Boot fahren Sie zu den Pfahldörfern, der Phaungdaw-Oo-Pagode und den schwimmenden Gärten. Unterwegs begegnen Sie den berühmten «beinrudernden» Fischern.

9: Inle Lake–Yangon

Rückflug nach Yangon. Dort stehen Ihnen bis zu Ihrem Abflug Auto und Reiseleitung zur Verfügung. Die Reise endet mit dem Transfer zum Flughafen.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch