français

+++ Wartungsarbeiten +++

Aufgrund von Wartungsarbeiten sind zwischen 00.00 Uhr und 06.00 Uhr keine Buchungen möglich.
Wir danken für Ihr Verständnis.

Reiseart
  • Privat
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Grosse Burma-Rundreise

Myanmar

11 Tage/10 Nächte – ab Mandalay/bis Yangon
täglich als Privatreise

Begleiten Sie uns auf dieser Reise voller Höhepunkte und unvergesslicher Begegnungen. Lassen Sie sich einfangen vom Zauber der atemberaubenden Monumente und dem natürlichen Charme Burmas. Die Überlandfahrten erlauben einen tiefen Einblick in das Leben abseits der grossen Städte. Die ideale Wahl für Kulturbegeisterte.

ab CHF 2923.- pro Person

11 Tage/10 Nächte – ab Mandalay/bis Yangon

täglich als Privatreise

Englisch, Deutsch und Französisch

Inbegriffen

  • 10 Übernachtungen in der gewählten Kategorie, in Kalaw und Monywa in einfachen Hotels
  • Transfers
  • 10x Frühstück, 10x Mittagessen, 10x Nachtessen
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung; Deutsch oder Französisch gegen Aufpreis

Highlights

  1. Zugfahrt nach Pyin oo Lwin
  2. Handelsstadt Monywa und Phowin-Taung-Höhlen
  3. Pilgerort Mt. Popa
  4. Höhenkurort Kalaw

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Mandalay

Ankunft in Mandalay und Transfer ins Hotel. Auf der Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen unter anderem die Mahamuni-Pagode, das grösste Buch der Welt in der Kuthodaw-Pagode sowie das Teakholzkloster Shwenandaw.

2: Pyin oo Lwin (Lashio)

Am frühen Morgen besteigen Sie den einstmals berühmt berüchtigten Schmugglerzug nach Lashio. Heute ist dieser wenig komfortable Regionalzug vor allem der Mitreisenden wegen spannend. Die Geschichte der vormaligen britischen Höhenstation manifestiert sich in ihren wunderbaren Kolonialstil-Gebäuden. Rückfahrt nach Mandalay im Auto.

3: Mandalay

Besuch der alten, einst blühenden Königsstadt Amarapura und des Mahagandayon-Klosters. Der Rundgang führt Sie ebenfalls zur längsten Teak-Brücke U-Bein. Auch der mit lauter Pagoden übersäte Sagaing-Hügel ist bei Sonnenuntergang ein besonderes Erlebnis.

4: Mandalay–Monywa

Sie verlassen die Stadt mit ihren sagenumwobenen Tempeln und Klöstern. Ihr Ziel ist die am Chindwin-Fluss gelegene Handelsstadt Monywa. Nach Ankunft in Monywa überqueren Sie mit der Fähre den Chindwin-Fluss und besuchen die faszinierenden, mit herrlichen Wandmalereien geschmückten buddhistischen Phowin-Taung-Höhlen ausserhalb der Stadt.

5: Monywa–Bagan

Nach einer holprigen Fahrt erreichen Sie Pakoku am Ayeyarwaddy. Geniessen Sie das Vorbeiziehen der Landschaft auf der Bootsfahrt nach Bagan.

6: Bagan

Gegen 5000 Tempel liegen verstreut über die weite Ebene an den Ufern des Ayeyarwaddy. Wir zeigen Ihnen die beeindruckenden Bauwerke der grössten archäologischen Stätte Asiens.

7: Bagan–Mt. Popa

Fast märchenhaft ist die Szenerie frühmorgens, wenn der Tag über den imposanten Heiligtümern erwacht. Der Morgen steht ganz im Zeichen der verschiedenen Tempel. Nachmittags Fahrt zum erloschenen Vulkan Mt. Popa, der als Wohnstätte der Nats, der burmesischen Geister, gilt.

8: Mt. Popa–Kalaw

Über kurvige und enge Strassen durch bergige Landschaften und Dörfer erreichen Sie den kolonialen Höhenkurort Kalaw. An einem Markttag treffen sich hier Angehörige verschiedener Bergstämme.

9: Kalaw–Inle Lake

Morgens Wanderung zu einem Palaung-Dorf. Sie erkennen die Stammesangehörigen an ihren bunten Hüten und farbigen Jacken. Am Nachmittag fahren Sie nach Nyaung Shwe am Inle Lake. Transfer zu Ihrem Hotel auf dem See per Boot.

10: Inle Lake

Der idyllisch gelegene Inle Lake ist die Heimat der Inthas, der beinrudernden Fischer. Besuch der malerischen Inn-Tein-Pagode und der Paung-Daw-U-Pagode.

11: Inle Lake–Yangon

Transfer nach Heho und Flug nach Yangon. Nach Ankunft Stadtrundfahrt mit Besuch der Shwedagon-Pagode und des Scotts Market. Die Reise endet mit dem Transfer zum Flughafen.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch