français
Reiseart
  • Gruppen
  • Privat
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Das Goldene Land

Myanmar

13 Tage/12 Nächte – ab/bis Yangon
Gruppenreise an bestimmten Daten, täglich als Privatreise

Mehr sehen, mehr erleben – auf dieser 13-tägigen Reise lernen Sie den kulturellen Reichtum des Landes wie auch seine herzlichen Menschen kennen. Sie besuchen die Höhepunkte von Yangon, Bagan und Mandalay und machen einen Abstecher zu den Pilgerstätten von Mt. Popa und zum Goldenen Felsen. Zum Ausklang geniessen Sie die Märchenwelt des Inle Lakes.

ab CHF 2801.- pro Person

13 Tage/12 Nächte – ab/bis Yangon

Gruppenreise an bestimmten Daten, täglich als Privatreise

Englisch, Deutsch und Französisch

Inbegriffen

  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels, 1 Nacht in einfachem Hotel; bei Privatreise Unterkunft in der gewählten Kategorie
  • 12x Frühstück, 11x Mittagessen, 1x Nachtessen
  • Gruppenreise: Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Privatreise: Englisch sprechende Reiseleitung; Deutsch oder Französisch gegen Aufpreis

Highlights

  1. Ehemalige Hauptstadt Yangon
  2. Goldener Felsen
  3. Pilgerort Mt. Popa
  4. Alltag auf und um den Inle Lake

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Yangon

Nachmittags Stadtrundfahrt und Besichtigung einiger der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, unter anderem der eindrücklichen Shwedagon-Pagode.

2: Yangon

Zu Fuss entdecken Sie die Innenstadt mit ihrer kolonialen Vergangenheit. Während einer kurzen Zugfahrt kommen Sie hautnah in Berührung mit der Lokalbevölkerung.

3: Yangon–Kyaiktiyo

Erlebnisreiche Reise, teilweise mit ortsüblichen Fahrzeugen und zu Fuss zu einer der heiligsten Pilgerstätten Burmas. Die einmalige Atmosphäre und landschaftliche Schönheit entlohnen für die Mühe.

4: Kyaiktiyo–Yangon

Die Rückfahrt nach Yangon durch Dörfer und Felder gleicht einer Zeitreise in die Vergangenheit.

5: Yangon–Bagan

Flug in die Zauberstadt der Pagoden, Bagan. Bis zum unvergesslichen Sonnenuntergang zeigen wir Ihnen die schönsten Tempel der archäologischen Zone.

6: Bagan

Weitere Besichtigungen in und um die unvergessliche Tempelstadt.

7: Bagan–Mandalay

Die Fahrt nach Mandalay bietet Einblicke ins Landleben. Unterwegs besuchen Sie den Mt. Popa, Wohnsitz der burmesischen Geister und Ziel vieler Pilger.

8: Mandalay

Mandalay, die Hauptstadt des letzten burmesischen Königs, fasziniert mit prächtigen Pagoden und Klöstern sowie alter Handwerkskunst. Morgendliche Bootsfahrt nach Mingun mit der grössten hängenden Glocke der Welt. Am Nachmittag ausführliche Besichtigung von Mandalay.

9: Mandalay

Amarapura und Ava sind weitere klingende Namen längst vergangener Reiche. Ein Sonnenuntergang vom Sagaing-Hügel bleibt unvergesslich.

10: Mandalay–Inle Lake

Flug nach Heho. In den bekannten Pindaya-Höhlen zählen Sie über 8000 Buddhastatuen. Mit Bus und Boot erreichen Sie Ihr Pfahlbau-Hotel auf dem Inle Lake.

11: Inle Lake

Versteckt liegt der Aufgang zur hübschen Inn-Thein-Pagode. Durch die Reisfelder führt die Wanderung zu einer kleinen Dorfschule. Ein Tag voller Aktivität.

12: Inle Lake–Yangon

Vor dem Rückflug nach Yangon geht es per Boot zum Markt und den schwimmenden Gärten der Intha.

13: Yangon

Mit dem Transfer zum Flughafen endet die faszinierende Reise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch