français
Reiseart
  • Gruppen
  • Privat
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
  • Genuss
  • Lifestyle & Entertainment
Unterkunft
  • Premium

«Belmond Road to Mandalay»

Myanmar

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Yangon
Abfahrt jeweils am Montag als Privatreise, Flussfahrt in der Gruppe

Der Ayeyarwaddy-Fluss – von den Briten als «Strasse nach Mandalay» bezeichnet – ist seit Jahrhunderten wichtigster Transportweg und Lebensader des Landes. Nebst Mandalay und Bagan lernen Sie Sagaing, Herz der buddhistischen Gläubigkeit, kennen. Eine Reise auf der luxuriösen «Belmond Road to Mandalay» ist der elegante Rahmen für tiefes Eintauchen in traumhafte Welten.

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Yangon

Abfahrt jeweils am Montag als Privatreise, Flussfahrt in der Gruppe

Englisch, Deutsch und Französisch

Inbegriffen

  • 4 Übernachtungen in Erstklasshotels, 3 Übernachtungen auf dem Schiff in der gewählten Kabine
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 5x Nachtessen
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung auf der Rundreise; Deutsch und Französisch gegen Aufpreis; Englisch an Bord

Highlights

  1. Kulturerbe von Bagan
  2. Pindaya-Höhlen

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Yangon

Ankunft in der ehemaligen Hauptstadt und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

2: Yangon

Sie starten den Besuch der kolonialen Innenstadt mit der Sule-Pagode und dem quirligen Scotts-Markt. Höhepunkt jedoch ist die Shwedagon-Pagode, eine der schönsten Sehenswürdigkeiten dieser Welt.

3: Yangon–Mandalay

Flug nach Mandalay und Bezug Ihrer komfortablen Kabine auf der «Belmond Road to Mandalay», bevor Sie zu den ersten Besichtigungen aufbrechen.

4: Flussfahrt «Belmond Road to Mandalay»

Fahrt nach Sagaing, bekannt für seine mehr als 400 Klöster. Anschliessend verlässt das Schiff Mandalay und Sie gleiten langsam auf dem Fluss dahin und geniessen diese fast unwirkliche Szenerie von Alltagsleben auf und am Wasser und den zahllosen Pagoden im Hintergrund.

5: Flussfahrt «Belmond Road to Mandalay»

Gegen Morgen Ankunft in Bagan – eine trockene Ebene übersät mit Ruinen eines der grössten Kulturdenkmäler der Erde. Besichtigung.

6: Bagan–Pindaya–Inle Lake

Frühmorgens Flug nach Heho und Fahrt nach Pindaya. Gläubige haben dort über Jahrhunderte Buddhastatuen zurück gelassen. Transfer zu Ihrem Hotel auf dem See.

7: Inle Lake

Ausflug per Boot zum Markt, zu den schwimmenden Gärten und Pfahldörfern der Intha.

8: Inle Lake–Yangon

Rückreise nach Yangon. Möglichkeit, noch letzte Souvenirs einzukaufen. Auto und Reiseleitung stehen zur Verfügung bis zur Abreise. Transfer zum Flughafen. Empfehlenswert ist eine Verlängerung an einem der zauberhaften Strände Myanmars.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch