français
Reiseart
  • Kleingruppen
  • Privat
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Komfort

Madagaskar Première

Madagaskar

13 Tage/12 Nächte – ab/bis Antananarivo
täglich als Privatreise oder an fixen Daten als Gruppenrundreise, mindestens 4/maximal 10 Teilnehmer

Wenn Sie Madagaskar zum ersten Mal besuchen, dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie. Erleben Sie den begeisternden Facettenreichtum Madagaskars in einer Kleingruppe oder auf individueller Basis. Vorbei an Reisterrassen, Regenwäldern, Kalksteinfelsen und Zebuherden und mit Erholung an den wunderschönen Stränden der Insel. Einfach traumhaft!

ab CHF 2180.- pro Person

13 Tage/12 Nächte – ab/bis Antananarivo

täglich als Privatreise oder an fixen Daten als Gruppenrundreise, mindestens 4/maximal 10 Teilnehmer

Deutsch und Französisch

Inbegriffen

  • 12 Übernachtungen in Unterkünften der Mittel- oder Touristenklasse
  • Halbpension
  • Deutsch/Englisch/Französisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Transfers

Highlights

  1. Lokales Aluminium-Handwerk
  2. Begegnung mit Lemuren im Park Anja
  3. Landschaftlich spektakulärer Ausflug in den Isalo-Nationalpark
  4. Entspannen und Baden an der Westküste
  5. UNESCO-Weltnaturerbe Ranomafana-Nationalpark
  6. Besuch einer Teefabrik

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Antananarivo

Empfang durch die Reiseleitung, Transfer zum Hotel.

2: Antananarivo–Antsirabe

Fahrt Richtung Süden, vorbei an vielen typischen Häusern und Reisterrassen des Hochlandes. In Ambatolampy Besichtigung einer Aluminium-Werkstatt. Rest des Tages zur freien Verfügung.

3: Antsirabe–Ambositra–Fianarantsoa

Der Höhenkurort Antsirabe ist umgeben von Reisfeldern und malerischen Bergen. Weiterfahrt nach Ambositra, geprägt von alten Backsteinhäusern mit handgeschnitzten Balkonen. Fahrt nach Fianarantsoa.

4: Fianarantsoa–Ambalavao–Ihosy–Ranohira

Fahrt Richtung Süden, vorbei an Reisterrassen und Gebirgsketten bis nach Ambalavao. Unterwegs besichtigen Sie den Park Anja, der für seine Lemuren bekannt ist. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt über Ihosy und durch das Horombe-Plateau. Auf dem Weg nach Ranohira sehen Sie grosse Zebuherden und wunderschöne Savannenlandschaften. In Ranohira beginnt das berühmte Isalo-Gebirge mit bizarren Felsformationen und grünen Oasen.

5: Ranohira, Isalo-Nationalpark

Tageswanderung durch den bekanntesten Nationalpark Madagaskars. Der Park zeichnet sich durch zerklüftete Felsmassive und seine aussergewöhnliche Flora und Fauna aus.

6: Ranohira–Zombitse–Tulear–Ifaty

Erleben Sie die eindrückliche Weite der Hochebene, bevor Sie das südliche Hochland verlassen und durch eine flache, savannenähnliche Landschaft fahren. Unterwegs besuchen Sie den Zombitse-/Vohibasia-Nationalpark. Die Landschaft ist geprägt von Mangroven und Sukkulenten. Weiterreise nach Iftaty in Ihre Unterkunft am Strand.

7: Ifaty

Am frühen Morgen Ausflug zum Baobab-Wald. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Geniessen Sie das süsse Nichtstun oder unternehmen Sie einen Schnorchelausflug zum vorgelagerten Riff.

8: Ifaty–Tulear–Ranohira

Auf dem Rückweg nach Ranohira besuchen Sie den botanischen Garten von Antsokay.

9: Ranohira–Ihosy–Ambalavao–Fianarantsoa

Heute besuchen Sie Ambalavao, ein wichtiges Zentrum madagassischer Kultur. Die Stadt liegt auf 1000 m Höhe in einem weiten Tal. In Ambalavao werden neben Papier die besten Seidentücher des Landes hergestellt. Weiterreise nach Fianarantsoa, welches in 3 Ebenen unterteilt ist – «Haute, nouvelle und basse ville». Von der «haute ville» geniesst man eine hervorragende Aussicht.

10: Fianarantsoa–Ranomafana

Heute besuchen Sie eine lokale Teefabrik und lernen mehr zur Herstellung, Verarbeitung und Bedeutung des Tees.

11: Ranomafana-Nationalpark

Wanderung im Ranomafana-Nationalpark. Der Nationalpark gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Der Park ist berühmt für den goldenen Bambuslemur sowie weitere elf Lemurenarten.

12: Ranomafana–Ambositra–Antsirabe

Lassen Sie sich das bunte Treiben auf dem Markt und den Besuch einer Edelsteinmanufaktur in Ambositra nicht entgehen. Weiterfahrt nach Antsirabe. Der Ort wird ausschliesslich das «Vichy Madagaskars» genannt, wegen der kühlen Bergluft und den Thermalquellen.

13: Antsirabe–Antananarivo

Weiterreise Richtung Norden und Stadtrundfahrt in der Hauptstadt Madagaskars. Gegen Abend endet Ihre Rundreise in Antananarivo.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch