français
Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Premium

Burgen, Schlösser, Herrenhäuser im Baltikum

Lettland > Riga

9 Tage/8 Nächte – ab/bis Riga
An ausgewählten Daten als Gruppenreise (mindestens 2/maximal 35 Personen)

Das Baltikum ist bekannt für seine zahlreichen, von christlichen Orden und litauischen Grossfürsten errichteten Burgen. Russische Zaren und kurländische Herzöge haben sich imposante Schlösser bauen lassen. Eine Nummer kleiner, doch nicht weniger prunkvoll sind die Herrenhäuser. Eine exklusive Reise zu den schönsten Architekturdenkmälern des Baltikums.

9 Tage/8 Nächte – ab/bis Riga

An ausgewählten Daten als Gruppenreise (mindestens 2/maximal 35 Personen)

Deutsch

Inbegriffen

  • 8 Übernachtungen in Erstklasshotels mit historischem Ambiente, Frühstück
  • 6x Abendessen
  • Transfers
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Highlights

  1. Drei baltische Hauptstädte
  2. Kurort Palanga
  3. Kurische Nehrung
  4. Wasserburg Trakai
  5. Schloss Rundale
  6. Lahemaa Nationalpark

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Riga

Individuelle Anreise nach Riga. Am Abend treffen Sie die Gruppe und Ihre Reiseleitung wird Sie über die kommenden Tage informieren. Nachtessen inklusive Willkommenstrunk. Übernachtung in Riga.

2: Riga–Siauliai–Klaipeda

Nach dem Frühstück erkunden Sie auf einem Spaziergang die Altstadt von Riga. Ein Besuch des prachtvollen Jugendstilviertels steht ebenso auf dem Programm wie die Besichtigung des Doms, dem grössten Kirchenbauwerk des Baltikums. Auf dem Weg nach Klaipeda halten Sie am Berg der Kreuze in Siauliai – einer heiligen Pilgerstätte mit abertausenden von Kreuzen. Übernachtung in Klaipeda.

3: Klaipeda–Palanga–Kurische Nehrung

Vormittags Fahrt nach Palanga. Das gepflegte Städtchen mit seinem endlosen Strand gehört zu den bekanntesten Ferienorten der Ostseeküste. Am Nachmittag fahren Sie auf die Kurische Nehrung. Die frische Meeresluft und Ruhe der Natur macht den Ort zu einer Oase, die ihresgleichen sucht. Übernachtung in Klaipeda.

4: Klaipeda–Trakai–Vilnius

Besichtigung der Inselstadt Trakai, die für ihre imposante, gotische Wasserburg berühmt ist. Am Nachmittag folgt eine Stadtbesichtigung in Vilnius, der barocken Hauptstadt Litauens. Hier gibt es einige imposante Architekturdenkmäler wie die klassizistische Kathedrale, das Rathaus, die gotische Annenkirche und einige barocke Kirchen zu besichtigen. Übernachtung in Vilnius.

5: Vilnius–Dikli

Auf dem Weg nach Lettland machen Sie Halt am nach Vorbild des Schlosses von Versailles errichteten Rokokoschloss in Rundale. Hier lassen sich, wie kaum in einem anderen Ort im Baltikum, die Allianzen der russischen, polnischen und deutschen Machthaber studieren. Anschliessend werden Sie im Herrenhaus des Gutshofs Dikli mit einem feinen Nachtessen verwöhnt. Übernachtung in Dikli.

6: Dikli–Tartu–Sagadi

Fahrt nach Nordestland zum Lahemaa Nationalpark. Unterwegs besichtigen Sie die Universitätsstadt Tartu. Übernachtung im prächtigen Herrenhaus Sagadi.

7: Tartu–Lahemaa Nationalpark–Tallinn

Heute besichtigen Sie den Nationalpark Lahemaa, mit seinen unzähligen Inseln, Buchten und Stränden. Weiterfahrt und Übernachtung in Tallinn.

8: Tallinn–Riga

Morgens erkunden Sie die Altstadt von Tallinn. Sie ist eine wahre Perle von kulturhistorischer Bedeutung. Im Innern wirkt die Altstadt mit ihren gotischen Häusern und schmalen Gassen sehr graziös und macht ihrem Beinamen «Puppenstube des Baltikums» alle Ehre. Anschliessend fahren Sie zurück nach Riga, wo Sie zum  Abschiedsessen eingeladen sind. Übernachtung in Riga.

9: Riga

Fahrt zum Flughafen und Rückreise oder individuelle Verlängerung.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch