français
Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Yukon Experience

Kanada > Yukon

15 Tage/14 Nächte – ab/bis Whitehorse
täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Auf Entdeckungsreise durch den Yukon, Alaska und die Northwest Territories. Höhepunkte der Reise sind die noch heute aktive Goldgräberstadt Dawson City, die unendlichen Weiten, Berge und die Einsamkeit des Dempster Highways sowie der Kluane National Park. Eine Route mit besten Voraussetzungen, Bären und Elchen in freier Wildbahn zu begegnen.

ab CHF 1330.- pro Person

15 Tage/14 Nächte – ab/bis Whitehorse

täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Inbegriffen

  • 14 Übernachtungen in Touristen- und Mitteklassehotels
  • Gold-Fields-Ausflug in Dawson City
  • Ausführliche Reisedokumentation

Highlights

  1. Goldgräberstadt Dawson City
  2. Dempster Highway
  3. Inuvik
  4. Kluane National Park

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Whitehorse

Ankunft in Whitehorse und Übernahme des Mietwagens.

2: Whitehorse–Dawson City (530 km)

Auf dem Klondike Highway fahren Sie in Richtung Norden. Kurz nach Carmacks überblicken Sie die berüchtigten «Five Finger Rapids», Stromschnellen, welche vielen Raddampfern zum Verhängnis wurden.

3: Dawson City

Rund um Dawson City wird noch heute nach Gold gesucht. Im Ort gibt es ausschliesslich Naturstrassen, weshalb die Gäste in vielen Hotels gebeten werden, ihre Schuhe auszuziehen. Sie nehmen an einem Ausflug in die Gold Fields teil, um das Leben der Goldgräberstadt hautnah mitzuerleben.

4: Dawson City–Ea

gle

Plains (410 km)

Die Fahrt durch unendliche Weiten und Wildnis pur ist ein eindrückliches Erlebnis.

5: Eagle Plains–Inuvik (365 km)

Sie überqueren den Polarkreis und erreichen Inuvik in den Northwest Territories.

6: Inuvik

Im Sommer ist die Stadt sehr aktiv und erfreut die Besucher mit nahezu 24 Stunden Tageslicht.

7: Inuvik–Eagle Plains (365 km)

Rückfahrt nach Eagle Plains.

8: Eagle Plains–Dawson City (410 km)

Die Touristeninformation von Dawson City bietet interessante Rundgänge zur alten Post, alten Schule, ehemaligen Bar und in andere Gebäude an. Ferner kann die S.S. Keno besichtigt werden; vom Midnight Dome hat man eine hervorragende Sicht auf die Stadt und Umgebung.

9: Dawson City–

Tok

(295 km)

Der Top of the World Highway bietet einen herrlichen Panoramablick über das Hochplateau. Sie verlassen Kanada und fahren über den skurrilen Ort Chicken nach Tok in Alaska.

10: Tok–Haines Junction (475 km)

Der Alaska Highway führt nach Haines Junction, dem Tor zum Kluane National Park.

11: Kluane National Park

Entdecken Sie den Park auf einer Wanderung, mit dem Mountainbike, beim Rafting oder auf einem Rundflug. Sehr lohnenswert ist auch ein Ausflug zum Kathleen Lake für eine geführte Wanderung oder Kanutour.

12: Haines Junction–Tagish (255 km)

Kurz nach Haines Junction ist die Aussicht beim pittoresken Pine Lake auf die Berglandschaft traumhaft. Der Alaska Highway führt durch einsame Landschaften zurück nach Whitehorse und weiter entlang dem Marsh Lake nach Tagish am gleichnamigen See.

13: Tagish–Skagway (135 km)

Die Carcross Desert wird oft als die kleinste Wüste der Welt bezeichnet und befindet sich in der Nähe vom idyllischen Emerald Lake. Rund um Carcross werden zudem häufig Bären gesichtet. Kurz vor Skagway passieren Sie die Grenze in die USA.

14: Skagway–Whitehorse (175 km)

Bummeln Sie durchs hübsche Städtchen Skagway oder unternehmen Sie eine Fahrt mit der Schmalspurbahn der White Pass & Yukon Route.

15: Whitehorse

Rückgabe des Mietwagens und individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

Gut zu wissen
  • Hinweise: Kurzfristige Programmänderungen aufgrund lokaler Strassenverhältnisse bleiben vorbehalten. Weitere Daten auf Anfrage. Es gelten spezielle Annullierungs- und Umbuchungsbedingungen.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch