français
Reiseart
  • Privat
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Schätze Südindiens

Indien > Südindien

11 Tage/10 Nächte – ab Chennai bis Kochi
täglich als Privatreise

Von den beeindruckenden Tempeln von Mamallapuram, Thanjavur und Tiruchirapalli über die grünen Hügellandschaften der Western Ghats bis zu den idyllischen Backwaters in Kerala. Auf dieser Reise erleben Sie die ganze Vielfalt der Natur und Kultur. Sie besuchen die wichtigsten Highlights von Indiens Süden.

11 Tage/10 Nächte – ab Chennai bis Kochi

täglich als Privatreise

Englisch oder Deutsch

Inbegriffen

  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels, 1 Übernachtung auf dem Hausboot
  • 10x Frühstück, 1x Mittagessen, 4x Nachtessen
  • Englisch sprechender Fahrer während den Überlandfahrten
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleitung während den Besichtigungen
  • Alle Transfers

Highlights

  1. Tempel von Mamallapuram
  2. Rikscha-Fahrt in Pondicherry
  3. Tempel und Kochkurs in Thanjavur
  4. Connemara Teefabrik
  5. Bootsfahrt auf den Backwaters

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Chennai

Ankunft in Chennai und Check-in im Hotel. Am Nachmittag Stadtrundfahrt in Chennai.

2: Chennai–Mamallapuram

Fahrt nach Mamallapuram und Besichtigung der Tempel aus dem 6.–8. Jh. Sehr speziell ist der Küstentempel direkt am Strand, der zu den ältesten Steintempeln in Südindien gehört. Rest des Tages zur freien Verfügung.

3: Mamallapuram–Pondicherry

Fahrt der Küste entlang nach Pondicherry. Der Einfluss der ehemaligen französischen Kolonie ist überall spürbar. Besichtigung der Stadt und Besuch eines Ashram. Rikscha-Fahrt durch die Strassen der Stadt.

4: Pondicherry–Thanjavur

Am Morgen Abfahrt ins 64 km entfernte Chidambaram. Der Ort gilt als eines der heiligsten Shiva-Zentren Indiens. Besuch des Sabhanayaka-Nataraja-Tempels. In Darasuram Besuch des Airavatesvara-Tempels und in Kumbakonam machen Sie eine Fahrt mit dem Ochsenkarren durch das Dorf. Gegen Abend erreichen Sie Thanjavur.

5: Thanjavur

,

Tiruchirapalli

Am Morgen Ausflug nach Tiruchirapalli und Aufstieg zum Rock-Fort-Tempel mit einzigartigem Rundblick über die Stadt und den Fluss. Danach Besichtigung des Srirangam-Tempels, einem Vishnu-Heiligtum mit seinen Hallen, die wie Gesamtkunstwerke wirken. Rückfahrt nach Thanjavur und Besichtigung des Brihadeshwara-Tempels, dem kunstgeschichtlich wertvollsten Tempel Südindiens. Er wurde um das Jahr 1000 erbaut und seine Kuppel ist 63 m hoch und 81 t schwer und aus einem einzigen Granitblock erschaffen. Am Abend werden Sie eingeweiht in die indische Küche, wo Sie selber Hand anlegen können.

6: Thanjavur–Chettinadu–Madurai

Kurze Fahrt nach Chettinadu. Dieses kleine Dorf gilt als Geheimtipp der Region. Die palastartigen Häuser und Tempel bestechen durch ihre Architektur. Hohe Decken, Veranden, Marmorböden und bunte Glasfenster zeugen vom Reichtum der ehemaligen Handelsstadt. In Madurai Besichtigung des farbigen Meenakshi-Tempels und des Tirumalai-Nayak-Palastes. Die unterschiedlichsten Fotosujets bieten sich an und auch das eine oder andere Souvenir lässt sich hier bestimmt finden.

7: Madurai–Periyar

Ab jetzt wird es ruhiger. Am Morgen Fahrt zum 800 km2 grossen Wildschutzgebiet rund um den Periyar-See. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem See und besuchen den Park. Halten Sie Ausschau nach zahlreichen Wasservögeln, Wildtieren und Elefanten. Am Abend Kalaripayittu-Vorführung (Kampfsportart aus Kerala).

8: Periyar–Kumarakom

Am Vormittag Besuch einer Teeplantage. Weiterfahrt zu den Backwaters von Kumarakom. Die Wasserstrassen ersetzen seit langer Zeit die Landwege und die idyllische Atmosphäre wird Sie in ihren Bann ziehen.

9: Kumarakom-Alappuzha

Fahrt nach Alappuzha, wo Sie an Bord eines Hausboots gehen für eine gemütliche und malerische Fahrt auf den weitverzweigten Wasserstrassen der Backwaters. Eine romantische Unterkunft inmitten einer atemberaubenden Landschaft. Übernachtung an Bord.

10: Alappuzha–Kochi

Fahrt nach Kochi. Die reizvolle Lage auf vielen kleinen Inseln macht Kochi zu einem faszinierenden Aufenthaltsort. Besichtigung der Kirchen und Paläste europäischen Zuschnitts, der berühmten chinesischen Fischernetze und des Grabes von Vasco da Gama. Am Abend Besuch einer traditionellen Kathakali-Tanzvorführung.

11: Kochi

Transfer zum internationalen Flughafen oder Verlängerung.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch