français
Reiseart
  • Privat
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Heilige Städte Indiens

Indien > Nordindien

9 Tage/8 Nächte bzw. 12 Tage/11 Nächte – ab/bis Delhi
täglich als Privatreise

In Indien meistern die Menschen ihr Leben Hand in Hand mit den Göttern. Besuchen Sie die wichtigsten Orte des Buddhismus, des Sikhismus und des Hinduismus und erweitern Sie Ihr Wissen und Ihre Spiritualität. Unter anderem führt die Reise nach Rishikesh, die Stadt mit dem Ruf, die «Yoga-Hauptstadt» der Welt zu sein. Ein weiterer Höhepunkt ist der Goldene Tempel in Amritsar, dessen Anblick den Besuchern den Atem raubt.

ab CHF 1203.- pro Person

9 Tage/8 Nächte bzw. 12 Tage/11 Nächte – ab/bis Delhi

täglich als Privatreise

Englisch oder Deutsch

Inbegriffen

  • 8 Übernachtungen in den Hotels der gewählten Kategorie
  • 8x Frühstück, 4x Nachtessen
  • Mit Verlängerung Varanasi:
  • 11 Übernachtungen in den Hotels der gewählten Kategorie
  • 11x Frühstück, 4x Nachtessen
  • Englisch sprechender Fahrer während den Überlandfahrten
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleitung während den Besichtigungen
  • Alle Transfers

Highlights

  1. Sommerpalast in Dharamsala
  2. Goldener Tempel in Amritsar
  3. Das Tor zu Gott in Haridwar
  4. Ashram in Rishikesh
  5. Ghats in Varanasi (bei Verlängerung)

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Delhi

Ankunft in der indischen Hauptstadt. Transfer zum Hotel.

2: Delhi

Besichtigung von Delhi. Sie besuchen den Chandni-Chowk-Basar, die Jama-Masjid-Moschee, den Birla-Mandir-Tempel und den Lotus-Tempel. Fahrt durch Delhi am Präsidentenpalast und India Gate vorbei mit Fotostopp am Qutub Minar.

3: Delhi–Dharamsala

Flug nach Dharamsala, welches übersetzt das Haus des Dharma heisst (Pilgerherberge). Diese Ortschaft liegt am Fusse der Dhauladhar, der ersten hohen Himalaya-Kette, ist das Zuhause des 14. Dalai Lamas und gilt heute als das wichtigste buddhistische Zentrum des Landes.

4: Dharamsala

Sie besichtigen das Namgyal-Kloster und den Sommer-Palast der Heiligkeit, das medizinische Zentrum, welches 1961 vom 14. Dalai Lama gegründet wurde, und die tibetische Bibliothek. Am Nachmittag besuchen Sie das tibetische Kinderdorf und ein Handwerkszentrum.

5: Dharamsala–Amritsar

Fahrt nach Amritsar zum Goldenen Tempel, welcher das bedeutungsvollste religiöse Zentrum der Sikhs ist. Im Tempel liegen das heilige Buch und der ehrfürchtige Guru Granth. Jeden Tag wird von der Gemeinschafts-Küche an 100'000 Pilger und Besucher ein kostenloses Mittagessen ausgegeben. Ein Spaziergang am lokalen Stadtmarkt vorbei führt Sie zum Jallianwalah Bagh und dem Durgiana-Hindu-Tempel.

6: Amritsar

Morgen zur freien Verfügung. Am Nachmittag Fahrt nach Wagah zur Flaggenzeremonie und Wachablösung. Wagah ist ein Grenzübergang an der Strasse zwischen Amritsar in Indien und Lahore in Pakistan. Allabendlich wird auf beiden Seiten eine Militärparade der Grenzsoldaten abgehalten.

7: Amritsar–Haridwar

Zugfahrt nach Haridwar, auch gerne «das Tor zu Gott» genannt. Der Ort zählt zu den sieben heiligsten Plätzen der Hindus. Der Ort ist deshalb bedeutsam, weil hier der Eintritt des heiligen Flusses Ganges in die Ebene gesehen wird. Spaziergang durch den lokalen Markt zu den Ufern des Ganges. Beim Har-ki-Pauri werden Sie eine Gebetszeremonie, Aarti, miterleben.

8: Haridwar–Rishikesh–Haridwar

24 km von der bedeutenden Pilgerstadt Haridwar liegt Rishikesh. Hier besuchen Sie einige Ashrams, welche anerkannte Zentren für philosophische Studien sowie Yoga und Meditation sind. Die Stadt zieht jährlich tausende von Pilgern und Touristen aus Indien und den westlichen Ländern an. Rishikesh hat den Ruf, die «Yoga-Hauptstadt» der Welt zu sein, und die Hindus sind überzeugt, dass eine Meditation in Rishikesh, ebenso wie ein Bad im Ganges, Sie näher zur Erlösung (Moksha) führt.

9: Haridwar–Delhi

Fahrt nach Delhi. Für Gäste mit Verlängerung in Varanasi Tag zur freien Verfügung.

Verlängerung Delhi–Varanasi:

10: Delhi–Varanasi

Flug von Delhi nach Varanasi und Transfer zum Hotel. Abends Aarti-Zeremonie an den Ghats (Badetreppen) am Ganges.

11: Varanasi

Die Bootsfahrt am frühen Morgen auf dem Ganges ist ein unvergessliches Erlebnis. Anschliessend Besichtigung der Stadt. Der Vishwanath-Tempel, Bharat Mata Mandir, Durga-Tempel, Tulsi-Manas-Tempel und der ausserhalb der Stadt gelegene Pilgerort Sarnath stehen auf dem Programm.

12: Varanasi–Delhi

Am Nachmittag Rückflug nach Delhi und individuelle Weiterreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch