français
Reiseart
  • Gruppen
  • Privat
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort
  • Premium

Der Weg ist das Ziel – Tibet per Bahn

China > Beijing

12 Tage/11 Nächte – ab/bis Beijing
jeden Montag und Freitag als Gruppenrundreise, täglich als Privatreise

Tibet – sagenhafte, abgeschiedene Region mit einzigartigen Menschen und seltsamen Gebräuchen. Lhasa galt früher als die unerreichbarste Stadt der Welt. Dies gilt für den heutigen Reisenden nicht mehr; seit dem Bau der 2007 eingeweihten, weltweit höchst gelegenen Bahnlinie nach Lhasa eröffnen sich einem ganz neue Entdecker-Perspektiven.

ab CHF 2780.- pro Person

12 Tage/11 Nächte – ab/bis Beijing

jeden Montag und Freitag als Gruppenrundreise, täglich als Privatreise

Englisch

Inbegriffen

  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels, bei der Privatreise in der gewählten Hotel-Kategorie (Hotels der höheren Kategorie wo erhältlich), 2 Übernachtungen im Zug (4er Abteil)
  • Transfers
  • 9x Frühstück, 7x Mittagessen
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung

Highlights

  1. Potala-Palast und Jokhang
  2. Samye-Kloster
  3. Kloster Pälkhor Chöde
  4. Ehemaliger Sitz des Panchen Lama
  5. Bahnfahrt nach Beijing

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Beijing

Nach Ankunft in der Hauptstadt Chinas Transfer zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung.

2: Beijing–Lhasa

Flug nach Lhasa (Gongkar). Auf der Fahrt in die Stadt Besichtigung des Nie-Tang-Buddhas. Danach Freizeit, um sich an die Höhe gewöhnen zu können.

3: Lhasa

Der mächtige Potala ist das Wahrzeichen des stolzen, unbeugsamen Tibets und ein eindrückliches Monument buddhistischer Architektur. Nach der Besichtigung fahren Sie zum Sera-Kloster, eines der drei wichtigsten Klöster des Gelbmützen-Ordens.

4: Lhasa

Der Jokhang ist Tibets Nationalheiligtum und pulsierendes Zentrum des tibetischen Buddhismus, ein weiterer Höhepunkt des Besichtigungsprogramms. Ein Rundgang auf dem Pilgerweg Barkhor und durch den Sommerpalast Norbulingka beschliessen den Tag.

5: Lhasa–Tsetang

Fahrt nach Tsetang, welches häufig als Wiege der tibetischen Kultur bezeichnet wird. Auf einer Führung zeigen wir Ihnen das Samye-Kloster, Zentrum des Lamaismus in Tibet.

6: Tsetang–Gyantse

Spektakuläre Fahrt entlang des heiligen Sees Yamdrok über den Karola-Pass. Spaziergang durch den gut erhaltenen Kern von Gyantse. Beeindruckend ist die Lage des mächtigen Dzong. Besuch des Klosters Pälkhor Chöde.

7: Gyantse–Shigatse

Der ehemalige Sitz des Panchen Lama ist das nächste Ziel. Die in der Sonne funkelnden goldenen Dächer des Klosters Tashilhunpo sind schon von weitem zu sehen. Bummel durch den lokalen Markt.

8: Shigatse–Lhasa

Tagesfahrt durch das Yarlung-Tsangpo-Tal nach Lhasa. Wildromantische Gebirgslandschaften begleiten Sie unterwegs.

9: Lhasa–Beijing

Morgens Transfer zum Bahnhof und Start der Zugfahrt auf der höchstgelegenen Bahnstrecke der Welt. Bezug des 4er-Abteils. Der höchste Punkt, welcher die Tibet-Bahn erreicht, ist stolze 5072 m über Meer. Eindrücklich ist zudem, dass über 900 km der Linie über 4000 Höhenmeter liegen.

10: Im Zug

Den ganzen Tag haben Sie Zeit, die vorbeiziehende Landschaft zu geniessen, während sich der Zug über Pässe und Brücken langsam Beijing nähert.

11: Ankunft Beijing

Nach ziemlich genau 48 Stunden erreichen Sie Beijing. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

12: Beijing

Mit dem Transfer zum Flughafen endet die Reise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch