français
Reiseart
  • Gruppen
  • Privat
Reisetyp
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Chiles Kontraste

Chile > Santiago de Chile

12 Tage/11 Nächte – ab/bis Santiago de Chile
gemäss Reisedaten als Gruppenreise oder täglich als Privatreise

Chile – eingezwängt zwischen Anden und Pazifik, ist dieses Land ein dünner, 4300 km langer Küstenstrich. Durch diese geographischen Gegebenheiten bietet Chile Kontraste wie fast kein zweites Land: im Norden die trockenste Wüste der Welt, Vulkane, malerische Seen und grüne Wälder in der Seenregion und phantastische Gletscher- und Fjordlandschaften im Süden.

ab CHF 3173.- pro Person

12 Tage/11 Nächte – ab/bis Santiago de Chile

gemäss Reisedaten als Gruppenreise oder täglich als Privatreise

Deutsch

Inbegriffen

  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 11x Frühstück
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Alle Transfers

Highlights

  1. Atacama-Wüste
  2. Seenregion
  3. Nationalpark Torres del Paine

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Santiago de Chile

Vormittags individuelle Ankunft am Flughafen Santiago und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt. Die koloniale Altstadt steht im Gegensatz zum modernen Zentrum mit gläsernen Wolkenkratzern.

2: Santiago de Chile–San Pedro de Atacama

Flug nach Calama und Fahrt nach San Pedro de Atacama. Spaziergang durch das gemütliche Oasenstädtchen mit der hübschen Plaza und der historischen Kirche mit einem Kaktusholz-Dach. Am Abend bewundern Sie bei Sonnenuntergang das Farbenspiel im Valle de la Luna, dem Mondtal.

3: Quitor & Salar de Atacama

Vormittags besuchen Sie die von der Atacameño-Kultur im 12. Jh. erbaute Festung von Quitor. Am Nachmittag Ausflug zum weissen Salzsee; hier können Sie in den verschiedenen Lagunen unter anderem die Flamingos beobachten.

4: Geysire El Tatio

Frühmorgens brechen Sie zu den Geysiren El Tatio auf. Zum Sonnenaufgang spritzen die Wasserdampfstrahlen auf 4300 m ü. M. spektakulär aus der Erde. Anschliessend haben Sie die Möglichkeit, sich in heissen Quellen wieder aufzuwärmen.

5: San Pedro de Atacama–Puerto Varas

Flug via Santiago de Chile in die Seenregion. Sie besuchen den Fisch- und Kunsthandwerksmarkt in Puerto Montt, bevor es nach Puerto Varas geht. Das Dorf liegt malerisch am Llanquihué-See umgeben von schneebedecken Vulkanen.

6: Petrohue & Vulkan Osorno

Es steht ein Tagesausflug in der idyllischen Seenregion auf dem Programm. Sie besuchen die Stromschnellen von Petrohue, welche über beeindruckende Formationen aus dem Lavagestein der umliegenden Vulkane tanzen, den Todo-los-Santos-See und anschliessend fahren Sie auf den kegelförmigen Vulkan Osorno.

7: Puerto Varas–Puerto Natales

Flug nach Punta Arenas. Anschliessend ca. 3-stündige Fahrt im öffentlichen Bus durch die patagonische Steppe nach Puerto Natales. Das kleine Dorf liegt idyllisch am «Fjord der letzten Hoffnung».

8–9: Nationalpark Torres del Paine

Sie begeben sich auf einen zweitägigen Ausflug in den wunderschönen Nationalpark Torres del Paine. Bei Rundfahrten und einigen kürzeren Wanderungen kommen Sie zu den spektakulärsten Aussichtspunkten. Sie fahren durch eine Landschaft aus Seen, bizarren Bergformationen und hängenden Gletschern und besuchen unter anderem den Salto-Grande-Wasserfall und den Grey-See.

10: Puerto Natales–Santiago de Chile

Fahrt im öffentlichen Bus nach Punta Arenas. Unterwegs besuchen Sie die Pinguinkolonie Otway. Von Oktober bis Mitte März brüten hier die Magellan-Pinguine. Abends Flug nach Santiago de Chile.

11: Valparaiso

Der Tag steht zur freien Verfügung in Santiago de Chile. Fakultativ können Sie auf einem Ganztagesausflug die Hafenstadt Valparaiso besuchen. Auf den vielen Hügeln der Stadt drängen sich kunterbunt gestrichene Häuser aneinander.

12: Santiago de Chile

Transfer zum Flughafen und individuelle Weiterreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 043 211 71 81 oder direct@travelhouse.ch